Wohnmobilurlaub in Kanada und USA leicht gemacht

 

Hotelunterkunft vor der Fahrzeugübernahme

Transfer zum Vermieter

Übernahme des Fahrzeugs

Erster Einkauf von Lebensmitteln

Unterwegs mit dem Wohnmobil

Rückgabe des Fahrzeugs
 

 

Hotelunterkunft vor der Fahrzeugübernahme

Bei jeder Campmobilreise empfehlen wir unseren Kunden nach der Ankunft aus Europa eine Übernachtung in einem Hotel zu reservieren. Von einer Übernahme des Wohnmobil unmittelbar im Anschluß an den Transatlantikflug raten wir und die Vermieter dringend ab. Die Information welche Hotels von dem von Ihnen ausgewählten Vermieter als Transferhotels genutzt werden können finden Sie in unseren Vermieterbedingungen unter Transfers. Entweder noch am Ankunftstag oder am nächsten Morgen setzen Sie sich zur Transferabsprache telefonisch mit der Vermietstation in Verbindung. Für Sie ist der Transfer selbstverständlich schon beim Vermieter vorgemerkt, doch sollten Sie sich die Transferzeiten bestätigen lassen. Näheres dazu finden Sie in Ihren Reiseunterlagen.

 

Transfer zum Vermieter

Am Übernahmetag erfolgt der Transfer durch den Vermieter vom Hotel zur Vermietstation. Durch Rücksprache mit dem Vermieter wird Ihnen die genaue Abholzeit mitgeteilt. In den meisten Fällen ist diese schon bei der Hotelrezeption hinterlegt. Der Transfer wird vom Vermieter meist nur von bestimmten Transferhotels durchgeführt, die in der Regel in der Nähe des Flughafens liegen. Zur vereinbarten Zeit sollten Sie sich in der Hotellobby einfinden. Die Transferzeiten variieren je nach Lage der Vermietstation und Verkehrssituation zwischen 30 Minuten und 2 Stunden.

 

Fraserway Vermietstation Toronto

Fraserway Vermietstation Toronto

 

Übernahme des Fahrzeugs

An der Vermietstation übernehmen Sie das für Sie reservierte Wohnmobil. Bei der notwendigen Unterzeichnung des Original-Mietvertrages haben Sie die Möglichkeit, noch eventuelle Zusatzleistungen (Versicherungen etc.) abzuschließen. Alle Zusatzleistungen sind in Landeswährung zuzüglich der ortsüblichen Steuern bei Übernahme des Fahrzeugs direkt an den Vermieter zu zahlen. Die Zahlungen dieser Leistungen sowie die Sicherheitshinterlegung können Sie per Kreditkarte leisten. Der Betrag für die Sicherheitshinterlegung wird in den meisten Fällen bei Übernahme eingezogen und bei der Rückgabe wieder erstattet. Eventuell dadurch entstehende Währungsverluste gehen zu Ihren Lasten.

Die Fahrzeug- und die Haushaltsausstattung werden je nach gebuchter Personenzahl bereitgestellt. Wenn die Kosten dafür nicht im CRD-Reisepreis eingeschlossen und nicht im Leistungsgutschein vermerkt sind, sind sie bei Fahrzeugübernahme zuzüglich Steuern zu zahlen. Vergewissern Sie sich, daß alle notwendigen Dinge vorhanden sind. Nehmen Sie sich genügend Zeit für die Einweisung in die Handhabung und Ausrüstung, des Fahrzeugs. Ratsam ist, daß alle Reiseteilnehmer bei der Einweisung anwesend sind. Überzeugen Sie sich bei der Übernahme von der Verkehrstauglichkeit des Fahrzeuges, weisen Sie den Vermieter gegebenenfalls an Ort und Stelle auf eventuelle Mängel hin, und lassen Sie diese im Übernahmeprotokoll festhalten.

 

Fahrzeuguebernahme Roadbear

Fahrzeuguebernahme Roadbear

 

Erster Einkauf von Lebensmitteln

Das Personal der Vermietstation zeigt Ihnen gerne den Weg zum nächstgelegenen Supermarkt mit einem ausreichenden Parkplatz. Die CRD-Einkaufsliste, die Sie mit den Reiseunterlagen erhalten, erleichtert Ihnen den ersten doch recht umfangreichen Einkauf. Wir haben Ihnen hier zudem eine Übersicht zusammengestellt was Sie beim ersten Einkauf für Ihre Wohnmobilreise beachten sollten. Nicht vor dem frühen Nachmittag werden Sie Ihre Fahrt beginnen können. Dementsprechend sollten Sie die erste Etappe nicht zu lang planen.

 

Unterwegs mit dem Wohnmobil

Ihre Wohnmobilreise beginnt! Genießen Sie die große Freiheit auf vier Rädern und entdecken Sie mit Ihrem Wohnmobil die faszinierenden Naturlandschaften Nordamerikas. Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter anderem auf staatlichen oder privaten Campgrounds. Die staatlichen Campgrounds liegen meist sehr schön und reizvoll in den zahlreichen Provincial- und Nationalparks Nordamerikas und bieten sehr viel Platz. Für bestimmte Strecken gelten Routeneinschränkungen, diese dürfen nicht befahren werden. Weitere Informationen zu Campingplatzgebühren, Routeneinschränkungen, Kraftstoffpreisen und das Vorgehen bei einem technischen Defekt finden Sie in unter „Häufige Fragen“

 

Rückgabe des Fahrzeugs

Die Rückgabe des Fahrzeuges ist ebenso einfach wie die Übernahme. Als Tipp: Übernachten Sie am letzten Abend schon in der Nähe des Rückgabeortes. Am frühen Vormittag geben Sie Ihr Fahrzeug bei der Vermietstation zurück. Nachdem Sie die Rückgabeformalitäten erledigt haben (Endabrechnung etc.) und Ihre Kleidung in den Koffern verstaut ist, werden Sie zum Flughafen oder in das reservierte Transferhotel gefahren. Wir geniessen bei unseren persönlichen Reisen immer wieder die letzten zwei bis drei Übernachtungen in einem Hotel im Stadtzentrum, um dann noch einmal die Gastfreundschaft und landestypische Gastronomie zu erleben.