Aktuelle Reisehinweise zu Reisen nach Nordamerika

Informationen zu Flughafenstreik, Naturkatastrophen, Waldbrände oder andere Widrigkeiten in unseren Zielgebieten Kanada und USA.

 

Hurrikan Dorian 

Stand 16.09.19

Atlantik-Kanada erholt sich langsam wieder vom Hurrikan Dorian. In den meisten Regionen ist das Strom- und Telefonnetzwerk sowie das Internet wieder intakt. Bei den Öffnungszeiten der Nationalparks, Provincial Parks sowie historischen Stätten kann es noch zu Einschränkungen kommen. Bitte informieren Sie sich vorab bei der jeweiligen Attraktion.

Stand 09.09.19

Die Infrastruktur von Atlantik-Kanada ist nach dem Hurrikan Dorian stark beeinträchtigt. Der Strom ist großflächig ausgefallen und das Telefonnetzwerk funktioniert nicht durchgehend.

Stand 07.09.19

Dorian hat nun als Hurrikan der Stufe 1 Atlantik-Kanada erreicht. Es ist zu erwarten, dass es zu Stromausfällen kommt und Fährverbindungen eingeschränkt werden.

Stand 30.08.19

Der Hurrikan Dorian ist über die Virgin Islands vorbei an Puerto Rico gezogen und wird voraussichtlich am Morgen des 2. Septembers die Westküste von Florida erreichen. In weiten Teilen des Bundesstaates werden hohe Niederschläge und Überflutungen erwartet. Den aktuellsten Stand finden Sie unter www.nhc.noaa.gov 

 

Hurrikan Dorian 

 


 

Feuer am North Rim des Grand Canyon

Stand 25.08.2019

Die Feuer sind unter Kontrolle. Der North Rim ist für Besucher geöffnet. Folgende Straßen bleiben allerdings weiterhin geschlossen:
Powell Plateau Trail, North Bass Trail, Fire Point, Swamp Point, die Straße W4 nördlich des Kanabownits Lookout

Stand 16.08.19

Die folgenden Bereiche am North Rim sind aufgrund von Feuern geschlossen:
Powell Plateau Trail, North Bass Trail, Fire Point, Swamp Point, die Straße W4 nördlich des Kanabownits Lookout

 


  

Sperrung des Zion Nationalparks

Tioga Pass / Tioga Road Highway 120 wegen Schnee gesperrt

Stand 28.06.19

Ab dem 1. Juli 2019 wird der Tioga Pass wieder durchgehend geöffnet sein.

Stand 21.06.19

Der Tioga Pass ist ab sofort für einige Stunden am Tag wieder geöffnet. Zwischen 10:00 Uhr - 11:00 Uhr sowie 15:00 Uhr - 16:00 Uhr ist der Highway 120 East befahrbar. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.nps.gov/yose/learn/news/yosemite-national-park-announces-limited-access-on-tioga-road-beginning-on-friday-june-21-2019.htm 

Stand 28.05.19

Aufgrund des erhöhten Schneefalls ist der Tioga Pass in Kalifornien voraussichtlich noch bis Ende Juni geschlossen. Reisende, die über den Gebirgspass in den Yosemite Nationalpark fahren möchte, müssen eine alternative Route nehmen und mit längeren Fahrtzeiten rechnen.

 


  

Sperrung des Zion Nationalparks

Stand 30.04.2019

Seit dem 27.04.2019 ist die Zufahrtsstraße Highway 9 wieder geöffnet. Fahrzeuge mit Übergröße dürfen bis Herbst 2019 nur zwischen 08:00 - 20:00 Uhr durch den Zion-Mount Carmel Tunnel fahren.

Stand 03.04.2019

Die Zufahrtsstraße Highway 9 wird erneut komplett gesperrt. Vom 09.04. - 30.04.2019 finden dort Bauarbeiten statt. Der Südeingang in Springdale ist weiterhin nicht betroffen, Reisende müssen sich jedoch auf Umwege einstellen.

Stand 13.03.2019

Der Osteingang des Parks sowie die Zufahrtsstraße Highway 9 sind für PKW wieder geöffnet. Da bislang nur eine Spur freigegeben wurde, ist die Durchfahrt für Wohnmobile und Busse aktuell noch nicht gestattet.

Stand 06.03.2019

Auf Grund eines Erdrutsches bleibt der Osteingang des Zion Nationalparks bis auf weiteres geschlossen. Es ist noch nicht bekannt, wann dieser wieder öffnen wird. Reisende müssen sich daher gegebenenfalls auf Umwege einstellen, insbesondere wenn sich die Unterkunft auf der Ostseite des Parks befindet. Der Südeingang des Parks in Springdale ist nicht betroffen und bleibt geöffnet.

Folgende Umleitung wird empfohlen:

Umleitung Sperrung Zion Nationalpark 

Aktuelle Informationen finden Sie unter https://www.nps.gov/zion/planyourvisit/index.htm.

 


 

Zwei der wichtigsten Campingplätze in Westkanada bleiben 2019 geschlossen

Stand 12.02.2019

Allen Urlaubern, die 2019 mit einem Wohnmobil in Westkanada, speziell in der Region um Jasper und Banff und dem Icefields Parkway unterwegs sind, wird empfohlen einen Campingplatz  im Voraus zu reservieren.

Zwei der wichtigsten Campingplätze in dieser Region, der Whistlers Campground im Jasper Nationalpark und der Johnston Canyon Campground im Banff Nationalpark sind während der gesamten Saison 2019 wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Dies wird zur Folge haben, dass über tausend Stellplätze, die normalerweise in diesen beliebten Urlaubsregionen zu Verfügung stehen, 2019 nicht genutzt werden können. Die Nachfrage nach anderen Campingplätzen entlang des Icefields Parkway und des Bow Valley Parkway wird stark zunehmen . Wir empfehlen daher eine Vorreservierung auf diesen alternativen Campingplätzen um Enttäuschungen vor Ort zu vermeiden.

 

In den folgenden PDF Dokumenten finden Sie eine Liste von alternativen Campingplätzen in der Region, die Sie für eine Reservierung kontaktieren können:

Alternative Campingplätze im Jasper Nationalpark (PDF)

Alternative Campingplätze im Banff Nationalpark (PDF)

 


 

Deutliche Verspätungen bei der VIA Rail Canada

Stand 25.06.2018

Wir möchten Sie hiermit darüber informieren, dass uns die Bahngesellschaft VIA Rail mitgeteilt hat, dass es zurzeit auf den Strecken zu deutlichen Verspätungen kommen kann. Dies liegt an einem erhöhten Verkehrsaufkommen von Güterzügen, welchen Via Rail Vorrang gewähren muss. Im Einzelfall können diese Verspätungen weit über 10 Stunden liegen.

Sollten Sie bei uns eine Bahnfahrt mit der VIA Rail gebucht haben werden wir Sie umgehend in Kenntnis setzten sobald wir bezüglich Ihrer Bahnfahrt eine Nachricht über Verspätungen erhalten. Bitte lassen Sie sich dennoch die genaue Abfahrtszeit im Vorfeld durch VIA Rail rückbestätigen. Aus Kanada erreichen Sie VIA Rail unter der Nummer: 1 888 842-7245.

 


 

Bauarbeiten am Highway 4 auf Vancouver Island 

Stand 03.05.2018

Aufgrund von Bauarbeiten ist der Highway 4 auf Vancouver Island voraussichtlich noch bis 2020 für einige Stunden am Tag gesperrt.

Der betroffene Abschnitt befindet sich am Kennedy Hill und erstreckt sich auf ca. 1,5 Kilometern. Da der Highway 4 die einzige Verbindung nach Tofino, Ucluelet und zum Pacific Rim Nationalpark ist, sollten Sie Ihre Reise entsprechend planen, da es keine alternative Route gibt. Die Sperrstunden finden überwiegend in der Nacht statt, in den Monaten September bis Juni auch am Nachmittag.

 

Aktuelle Informationen zu den Sperrstunden des Highway 4 finden Sie auf dieser Website:

 

 highway4 kennedyhill map

 

 

 

Aktuelle Reisehinweise finden Sie zudem auf der Internetseite des Auswärtigen Amts:

Reise- und Sicherheitshinweise USA des Auswärtigen Amts

Reise- und Sicherheitshinweise Kanada des Auswärtigen Amts