Hauptmotiv/Luxury Travel/Patagonien und Feuerland/Wanderung
Hauptmotiv/Luxury Travel/Patagonien und Feuerland/Whale Watching

Patagonien & Feuerland in Style

p. P. bei 2 Personen im Doppelzimmer ab € 10.960,-

Der Wind bläst Ihnen die Gischt ins Gesicht. Sie kneifen Ihre Augen zusammen. Zuerst sind Sie sich nicht sicher. Doch dann sehen Sie ihn deutlich, als er aus den Fluten des graublauen Meeres an die Oberfläche kommt: Ein mächtiger Glattwal wuchtet hier seinen 18 Meter langen und 80 Tonnen schweren Körper aus dem Meer. Diese erstaunliche Sichtung ist aber lange nicht das einzige unvergessliche Naturschauspiel Patagoniens. Denn die großartigen Kontraste und die beeindruckende Natur sind einfach überall einzigartig: Bizarre Berge, azurblauer Himmel, ab und zu das Krachen der beeindruckenden Gletscher.

  • Dauer
    16 Tage
  • Reiseart
    Luxusreise
  • Ort
    Buenos Aires – Santiago
    • Luxus
    • Wellness
    • Tierbeobachtung
    • Kultur und Geschichte
    • Außergewöhnlich
    • Natur im Fokus
    • Gehobene Unterkunft
Angebots Highlights  
  • Naturbeobachtungen in Valdez, Torres del Paine
  • Perito Moreno Gletscher in Los Glaciares
  • Osterinsel, Kap Hoorn, Atacama-Wüste, Rio de Janeiro und Iguassu-Wasserfälle möglich 

Tag 1-2: Anreise nach Buenos Aires
Internationaler Flug nach Buenos Aires. Ankunft am Morgen des nächsten Tages in Argentiniens Hauptstadt. Empfang und Privattransfer zum Hotel Palacio Duhau – Park Hyatt. Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, bleibt Zeit sich zu erfrischen. Erst am Nachmittag geht es zur ersten Besichtigung mit Ihrem Privatguide. Sie besuchen das Teatro Colon und La Recoleta, auf dessen Friedhof Eva Peron begraben ist. Am Abend sollten Sie sich ein leichtes Dinner mit frisch gegrilltem Fisch nicht entgehen lassen oder Sie genießen Ihr erstes argentinisches Steak vom Kohlegrill im Fervor Brasas.   

Tag 3: Buenos Aires
Nach dem entspannten Frühstück starten Sie gestärkt zur Rundfahrt und besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Plaza de Mayo mit der "Casa Rosada“, Präsidentenpalast, das italienische Viertel La Boca sowie San Telmo mit seinen lauschigen Cafés und Antiquitätengeschäften. Im legendären Café "Tortoni“ gönnen wir Ihnen eine Pause mit argentinischen Köstlichkeiten. Am Abend erleben Sie im Tango-Tempel "La Esquina de Carlos Gardel“.

Tag 4: Buenos Aires – Valdés
Patagonien ruft! Ein kurzer Inlandsflug bringt Sie in das nördliche Patagonien, nach Trelew. Ihr persönlicher Guide fährt Sie mit dem Privatwagen nach Punta Tombo am Atlantik. Dort werden Sie gleich Teil der Natur und begegnen einer eindrucksvollen Kolonie von etwa einer Million zutraulichen Magellan-Pinguinen, der größten Ansammlung dieser Tierfamilie außerhalb der Antarktis. Weiter geht es durch die patagonische Steppe zur tierreichen Halbinsel Valdés, die unter strengem UNESCO-Schutz steht. Erleben Sie hier mächtige Seeelefanten, Seelöwen, Mähnenrobben, Wale, Gürteltiere und eine bunte Vogelpopulation. Ein besonderes Erlebnis erwartet Sie nach Ihren Naturbeobachtungen: die Übernachtung auf einer typisch argentinischen, komfortablen Estancia mitten im Naturschutzgebiet von Valdés, wo Sie die traditionelle Lebensweise der Landbevölkerung kennenlernen.

Tag 5: Valdés
Machen Sie verschiedene Ausflüge zum Naturparadies der Halbinsel Valdés mit spannenden Tierbeobachtungen. Erkunden den Nationalpark per Jeep, zu Fuß, zu Pferd – oder nehmen Sie an einer unvergesslichen Bootsexkursion teil.

Tag 6: Valdés – Ushuaia
Am Morgen Inlandsflug von Trelew nach Ushuaia auf Feuerland. Die Insel Feuerland erhielt ihren Namen vom portugiesischen Seefahrer Magellan, der als erster Europäer das wilde Land im Jahre 1520 erblickte: Die raue und sturmumtoste Insel war bei seiner Ankunft von unzähligen flackernden Feuern der Indios erhellt. Auch heute noch bietet sich Ihnen eine wilde und weitgehend unberührte Natur. Von Ushuaia aus, können Sie Feuerland, den gleichnamigen Nationalpark und den Beagle-Kanal hervorragend erkunden. Sie wohnen im luxuriösen Los Cauquenes Resort & Spa, das direkt am Ufer des Beagle-Kanals liegt und einen imposanten Blick auf den Kanal und die Gebirgskette Cordillera Darwin bietet. Am Nachmittag unternehmen Sie den geführten Privatausflug in den Feuerland-Nationalpark. Besonders lohnenswert ist der Weg zur Lapataia-Bucht, wo viele Wasservögel leben. Die zahlreichen Sümpfe und Moore machen Feuerland zu einem magisch anmutenden Ort.

Tag 7: Ushuaia
Heute erwartet Sie ein aufregender Offroad-Ausflug im Geländewagen zu den Seen Fagnano und Escondido. Über den Garibaldi-Pass, der herrliche Ausblicke in die umliegenden Wälder und Seen bietet, fahren Sie über einen Schotterweg zum wunderschönen Fagnano-See. Am Seeufer erwartet Sie ein rustikales Gaucho-BBQ. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Ushuaia zurück.

Tag 8: Ushuaia – El Calafate
Am Vormittag fahren Sie mit einem modernen Motorkatamaran durch den Beagle-Kanal zu den Bridges-Inseln. Während der Bootsfahrt spüren Sie die wilde Natur mit jeder Faser und können, gleichzeitig eine Vielzahl von Seevögeln und Seelöwen beobachten. Anschließend geht es per Inlandsflug in rund 1,5 Stunden nach El Calafate am Rande des Los Glaciares Nationalparks. Sie wohnen etwas außerhalb von El Calafate, inmitten der weitläufigen patagonischen Landschaft im kleinen, luxuriösen Refugium Eolo.

Tag 9: El Calafate
Das Hotel Eolo ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge auf denen Sie die Ursachen für die tiefgreifende Spiritualität Patagoniens zu spüren bekommen können. Ein Muss ist beispielsweise der riesige Perito-Moreno-Gletscher im Nationalpark Los Glaciares, wohin Sie am Vormittag zum Privatausflug aufbrechen. Die Eiswände des Gletschers erheben sich bis zu 80 Meter hoch und immer wieder stürzen riesige Eisbrocken in den Lago Argentino. Auf Holzstegen können Sie wandern und alle paar Meter neue Ausblicke auf den mächtigen Eisriesen erleben. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem See.

Tag 10: El Calafate
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 11: El Calafate – Torres del Paine
Nach dem köstlichen Frühstück fährt Sie Ihr persönlicher Guide im Privatwagen über die Grenze nach Chile in den Nationalpark Torres del Paine, der zu den eindrucksvollsten Berglandschaften der Welt zählt. Am Lago Azul machen Sie eine erste Wanderung mit Blick auf die imposanten Granitspitzen. Danach erfolgt der Transfer in Ihr 5-Sterne-Hotel Awasi Patagonia. Während Ihres Aufenthaltes haben Sie die Möglichkeit, täglich zwischen verschiedenen privaten Aktivitäten und Exkursionen zu wählen: Fahrten im Geländewagen, wandern, Boot fahren, reiten, Picknick in der Wildnis, Tierbeobachtung.

Tag 12: Torres del Paine
Zahlreiche Seen, Wasserfälle, das Grasland und die gigantischen Granit-Gipfel der Torres del Paine sind der faszinierende Schauplatz für das Treiben der vielen Vögel und das Familienleben der Guanakos, der ursprünglichen, noch wildlebenden Lamas. Unternehmen Sie Ausflüge nach Lust und Laune, wandern Sie am Ufer des Lago Grey entlang.  Unternehmen Sie eine Tour zum Wasserfall Salto Grande oder erklimmen Sie die Lagune an den Torres-Spitzen auf einer anspruchsvollen Wanderung. Oder fahren Sie Offroad auf Tierbeobachtung und halten Sie Ausschau nach dem scheuen Puma, der hier zu Hause ist.

Tag 13: Torres del Paine – Puerto Natales
Im Privatwagen fahren Sie nach Puerto Natales und besuchen unterwegs die Mylodon-Höhle. Danach erwartet Sie historische Industriearchitektur am "Fjord der Letzten Hoffnung“. Ende des 19. Jahrhunderts kamen die europäischen Einwanderer nach Patagonien und versuchten, bis zum Kap Hoorn vorzudringen. Sie spezialisierten sich auf die Schafzucht und entwickelten eine weiterführende Verarbeitungsindustrie, immer gut erreichbar auf den legendären Wasserstraßen, die heute an die großen Entdecker erinnern: Magellan-Straße, Beagle-Kanal, Fjord der Letzten Hoffnung, Kap Hoorn. Einer jener imposanten Industrie-Gebäudekomplexe hat die langen Jahre bis heute überdauert, wurde umgebaut, liebevoll renoviert und empfängt Sie jetzt als einzigartiges Luxushotel: The Singular Patagonia.

Tag 14: Puerto Natales – Santiago
Nach dem Frühstück brechen Sie auf und fahren im Privatwagen weiter nach Punta Arenas. Nach einer orientierenden Stadtrundfahrt in Punta Arenas, geht es per Inlandsflug nach Santiago de Chile. Nach dem Empfang geht es per Privattransfer zum Hotel. Sie wohnen im stilvollen, modernen Luxus-Boutique Hotel The Singular in Santiagos Stadtteil Lastarria.

Tag 15-16: Ushuaia – El Calafate
Nachdem Sie sich gut ausgeruht haben, startet Ihre Tour mit Ihrem Privatguide im Privatwagen. Zunächst geht es in die authentische Markthalle, dann sehen Sie den Präsidentenpalast, die Plaza de Armas und die einzigartige Kathedrale. Zum Abschluss können Sie vom Cerro San Cristobal bei einer kleinen Weinprobe einen letzten großartigen Blick auf die Anden genießen. Am späten Nachmittag beginnt Ihr Rückflug nach Deutschland. Ankunft in Europa je nach gewählter Fluggesellschaft und Anschlussflug nach Deutschland, wo Sie am frühen Nachmittag landen. Die Flugdauer beträgt rund 18 Stunden.                                

Karte
Pool Aussicht

Pool Aussicht

Osterinseln

Osterinseln

Inklusivleistungen  
  • Langstreckenflüge in der Economy-Class ab/bis Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Steuern und Gebühren
  • Inlandsflüge inkl. Steuern und Gebühren
  • Meet & Greet bei Ankunft
  • Privattransfers
  • 13 Übernachtungen inklusive Frühstück
  • 6 x Abendessen (Halbpension), 4 x Mittagessen (Vollpension), all inclusive im Hotel Eolo
  • Rundreise im Privatwagen und lokaler privater deutsch- bzw. englischsprechender Reiseleitung
  • Eintrittsgelder für die Ausflüge und Besichtigungen
  • Ausgewählte Reiseliteratur
Nicht enthaltene Leistungen  

Persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen, Casino, Spa-Anwendungen, sonstige nicht angegebene Leistungen

Karte
Hinweise und Sonstiges  

Wünschen Sie sich weitere Erlebnisse, die Sie niemals vergessen werden? Gern teilen wir Ihnen auch die Aufpreise für Club-Zimmer, Suiten sowie Flüge in Business- oder First-Class mit.

Ihre Unterkünfte

 

2 Übernachtungen im 5* Hotel Palacio Duhau

2 Übernachtungen in der Estancia Rincon Chico

2 Übernachtungen im 4,5* Hotel Los Cauquenes Resort & Spa

3 Übernachtungen im 5* Hotel Eolo

2 Übernachtungen in der 5* Awasi Patagonia Lodge

1 Übernachtung im 5* Hotel The Singular Patagonia