Historie abseits der Metropole

Rund 100 Kilometer nördlich von Manhattan am Hudson River liegt Dutchess County. Das Hudson Valley besticht mit historischen Herrenhäusern und lädt mit seiner atemberaubenden Landschaft zum Wandern, Fahrrad- und Kajakfahren ein. Die Region spielte eine entscheidende Rolle während des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges, inspirierte die erste Kunstbewegung der Vereinigten Staaten, war Zentrum des wirtschaftlichen Aufschwungs im 19. Jahrhundert und war Heimat von Franklin D. Roosevelt, dem 32. Präsidenten der Vereinigten Staaten. Heute können Besucher ein umfangreiches kulturelles Angebot und eine lebendige kulinarische Szene entdecken.

Dutchess Tourism Hudson Valley Region New York Logo 02
Dutches County LP Textcontainer

Amerikanische Geschichte

Dutchess County hat eine wichtige historische Bedeutung für die amerikanische Geschichte. Hier befindet sich das Zuhause von Franklin D. Roosevelt. Der auch als FDR bekannte Präsident zählt zu den einflussreichsten und bedeutendsten US-Präsidenten der Geschichte. Heute kann man sein Erbe in der ersten Präsidentenbibliothek der USA besichtigen.
Dutches County LP Textcontainer 2

Kulinarik

Im Culinary Institute of America geben Meisterköche ihre Erfahrungen an die Spitzenköche von morgen weiter. Geführte Touren geben einen Einblick hinter die Kulissen des Instituts. Aber auch jenseits des CIA hat die Region kulinarisch einiges zu bieten. Die Gastronomieszene ist reich an Weinbergen, Brauereien und Farm-to-Table Restaurants.
Dutches County LP Textcontainer 3

Outdoor-Aktivitäten

Weite Wald- und Parkanlagen sorgen für das richtige Natur-Ambiente während einer Auszeit vom New Yorker Großstadttrubel. Wandern Sie durch bewaldete Täler entlang des Hudson Rivers und besichtigen Sie die historischen Herrenhäuser. Ein weiteres Highlight ist die "Walkway Over the Hudson" Fußgängerbrücke - die längste, erhöhte ihrer Art.

KARTE

AKTUELLE ANGEBOTE

VIDEO