Einreisebestimmungen Kanada

Stand: 27.09.2022

Einreisebestimmungen ab dem 01.10.2022

Zum 01.10.2022 hat die kanadische Regierung alle COVID-19-Maßnahmen an den kanadischen Grenzen für alle international Reisenden aufgehoben.

Im Detail bedeutet dies:

  • Bei der Einreise wird kein Nachweis einer COVID-19-Impfung mehr benötigt.
  • Es ist nicht mehr erforderlich Reiseinformationen, Impfstatus, negatives Testergebnisse oder einen Quarantäneplan vor Einreise über die ArriveCan-App einzureichen. Die App wird aber weiterhin empfohlen, um die für die Einreiseformalitäten benötigten Informationen zu hinterlegen und die Einreise zu beschleunigen.
  • An der Grenze werden keine stichprobenartigen Tests mehr durchgeführt.
  • Die Meldung von COVID-19-Symptomen an Bundesbehörden und obligatorische Tests / Quarantäne ist nicht mehr erforderlich.
  • An Flughäfen, Bahn- und Busbahnhöfen oder Fährterminals besteht keine Maskenpflicht. In Flugzeugen, Zügen oder Reisebussen, die unter der Aufsicht der Canadian Transportation Agency verkehren, müssen keine Masken getragen werden.
  • Die neuesten Informationen zu den aktuellen Bestimmungen sowie zu allen Anforderungen und Einschränkungen für die Einreise nach Kanada finden Sie auf der folgenden Webseite des Deutschen  Auswärtigen Amts:

    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/kanada-node/kanadasicherheit/204874

  • Zudem finden Sie Informationen zu den aktuellen Bestimmungen sowie zu allen Anforderungen und Einschränkungen für die Einreise nach Kanada auf der folgenden Webseite der kanadischen Regierung:

    https://travel.gc.ca/travel-covid

  • Das elektronische Einreiseformular eTA muss weiterhin vor Abreise beantragt werden.

 

Aktuelle Kanada Angebote

 

Angebot anfordern