Einreisebestimmungen Kanada für Reisen ab dem 07.09.2021

Stand: 11.08.2021

  • Angeflogen werden können die Flughäfen Toronto, Vancouver, Montréal, Calgary, Halifax, Québec, Ottawa, Winnipeg und Edmonton.
  • Die vollständige Impfung muss mit einem Dokument in Englisch oder Französisch nachgewiesen werden. Das deutsche Impfbuch ist dafür ausreichend. Das digitale Impfzertifikat wird bislang nur ind er EU genutzt. Anerkannt sind die Impfstoffe Pfizer- BioNTech, Moderna, AstraZeneca und Johnson & Johnson (auch in Kombination / Kreuzimpfung). Die letzte Impfung muss mind. 14 Tage zurückliegen. Achtung: Genesene, die nur einmal geimpft wurden, gelten von der kanadischen Regierung nicht als vollständig geimpft. Der Nachweis muss auch in der unten genannten ArriveCan hinterlegt werden.
  • Ungeimpfte Kinder unter zwölf Jahren dürfen mit ihren Eltern ohne Quarantäneauflagen einreisen. Sie müssen sich allerdings an Tag 1 und 8 testen lassen. Die Kosten dafür übernimmt die kanadische Regierung. Der erste Test wird vermutlich bereits am Flughafen durchgeführt. Ungeimpfte Kinder über zwölf Jahren dürfen mit Ihren Eltern Einreisen, müssen sich allerdings nach Einreise für 14 Tage in Quarantäne begeben.
  • Alle Reisenden, auch Kinder ab 5 Jahren, unabhängig vom Impfstatus, benötigen weiterhin einen negativen PCR Test vor der Einreise (maximal 72 Stunden vor Abflug). Wir empfehlen diesen Test erst 72 Stunden vor Ankunft in Kanada (bitte Reisezeit beachten) durchzuführen, damit Sie auf der sicheren Seite sind.
  • Alle Reisenden müssen ArriveCAN (App oder Webportal) verwenden, um Ihre Reiseinformationen, Ihren Impfstatus, Ihr negatives Testergebnis sowie Ihren Quarantäneplan ab 72 Stunden vor Einreise einzureichen. Es muss immer die neueste Version der App verwendet werden, bitte prüfen Sie am Tag Ihres Abfluges noch einmal, ob Sie die neueste Version verwenden. Die Belegnummer aus der App oder dem Webportal muss ebenfalls mitgeführt werden.
  • Bei Ankunft werden PCR Tests nach dem Zufallsprinzip direkt am Flughafen durchgeführt. Sie müssen nicht auf das Ergebnis des Tests warten, sondern können Ihre Reise wie geplant fortsetzen. Die Kosten für den Test übernimmt die kanadische Regierung.
  • In der ArriveCan App (s. o.) sowie bei Einreise muss ein Quarantäneplan vorgelegt werden. Dieser Plan soll beweisen, dass Sie im unwahrscheinlichen Fall eines positiven Testergebnisses eine Unterkunft haben, in der Sie sich in Quarantäne begeben können. Bitte geben Sie dort die Adresse Ihres Hotels nach Ankunft ein sowie Ihre private Handynummer. Im Notfall helfen wir Ihnen natürlich bei der Buchung weiterer Übernachtungen. 
  • Wer eine Reise nach Kanada plant, findet die neuesten Informationen zu den aktuellen Bestimmungen sowie zu allen Anforderungen und Einschränkungen für die Einreise auf der Webseite der kanadischen Regierung: https://travel.gc.ca/travel-covid
  • Das elektronische Einreiseformular eTA muss außerdem weiterhin vor Abreise beantragt werden.

 

 

Angebot anfordern