Hauptmotiv/Gruppenreisen/Busreisen USA/Eastern Highlights/03
Hauptmotiv/Gruppenreisen/Busreisen USA/Eastern Highlights/02

Eastern Highlights

pro Person im Doppelzimmer ab € 1.330,-

Auf dieser deutschsprachig geführten Reise sehen Sie die Highlights der Ostküste Nordamerikas. Lernen Sie die Metropolen New York, Boston und Washington, D.C. kennen und lassen Sie sich vom Charme der kanadischen Zentren Québec City, Toronto und Montréal verzaubern. Ein weiterer Höhepunkt ist natürlich der Besuch der imposanten Niagarafälle. Genießen Sie Boston, die Hauptstadt von Massachusetts, die den Beinamen "Wiege der Freiheit" trägt.

  • Dauer
    13 Tage
  • Reiseart
    Gruppenreise
  • Ort
    ab/bis New York
    • Metropolen
    • Ideal für Preisbewusste
Angebots Highlights  
  • Umfangreiches Ausflugspaket
  • Eintritt in den 1000 Islands Nationalpark
  • Metropolen des Ostens erleben

Tag 1: Ankunft in New York
Willkommen in New York City. Begrüßung durch Ihre Reiseleitung im Hotel. Ihr Hotel ist das Mariott Newark Airport.

Tag 2: New York City - Boston (ca. 352 km)
Ihre Reise beginnt mit der Fahrt in das historische Neuengland und der Entdeckung seiner bedeutendsten Stadt: Boston. Die größte Metropole der Neuengland- Staaten lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt kennen. Sie sehen die Innenstadt, den Finanzdistrikt, den Freedom Trail und Cambridge. Sie übernachten im Four Points by Sheraton Boston-Logan.

Tag 3: Boston erleben
Der Tag steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen die Entdeckung einiger ausgesuchter historischer Küstenorte, wie z.B. Salem, Rockport und Gloucester (fakultativ). Höhepunkt dieses Ausflugs ist eine Walbeobachtungsfahrt hinaus in den Atlantik von Gloucester. Die Rückkehr nach Boston erfolgt am späten Nachmittag. Übernachtung wie zuvor.

Tag 4: Boston - Neuengland - Québec City (ca. 639 km)
Heute geht es durch die landschaftlich reizvollen Regionen Neuenglands. Sie überqueren die Grenze nach Kanada und erreichen Québec City, die Hauptstadt der gleichnamigen französischsprechenden Provinz Kanadas und unternehmen eine Besichtigungstour. Das historische Stadtzentrum ist von einer fast 4 km langen Stadtmauer umgeben. In der Oberstadt liegt das Hotel Chateau Frontenac, von dessen Terrasse Sie einen schönen Blick über die Stadt haben. Sie  übernachten im Hotel Classique.

Tag 5: Québec City - Montréal (ca. 253 km)
Entlang des St. Lawrence Storms gelangen Sie heute nach Montréal und erleben die sehr europäisch anmutende Metropole bei einer Stadtrundfahrt. Sie sehen den Mont Royal, der der Stadt ihren Namen gab, fahren vorbei am Parc Olympique, Austragungsstätte der Olympischen Sommerspiele 1976 und der Basilique Notre-Dame in der schönen Altstadt. Sie checken für die nächsten zwei Nächte in das Best Western Ville Marie.

Tag 6: Montreal erleben
Der Tag, steht Ihnen zur freien Verfügung. Wenn Sie möchten, unternehmen Sie einen (optionalen) Ausflug in die kanadische Hauptstadt Ottawa. Übernachtung wie am Vortag.

Tag 7: Montréal - 1000 Islands NP - Toronto (ca. 546 km)
Am späten Vormittag erreichen Sie zunächst Kanadas kleinsten Nationalpark: die 1000 Inseln. Hier am Abfluss des St. Lawrence in den Ontario- See liegen unzählige kleine Inseln. Auf einer von ihnen, dort wo der Hoteleigentümer George Boldt sein Anwesen hatte, wurde das weltbekannte "Thousand Island Salatdressing" geboren. Wir empfehlen eine Bootsfahrt, durch das Areal der 1000 Inseln (fakultativ). Anschließend geht es weiter in die größte Stadt Kanadas, Toronto. Sie unternehmen gleich nach Ankunft eine Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt der Provinz Ontario mit ihren 5,2 Millionen Einwohnern. Eine Auffahrt zur Aussichtsplattform des höchsten freistehenden Gebäudes der Welt, dem CN Tower, sollten Sie sich nicht entgehen lassen (fakultativ). Ihr Hotel für diese Nacht ist das Holiday Inn Burlington.

Tag 8: Toronto - Niagara Falls - Williamsport (ca. 508 km)
Das gewaltige Naturwunder der Niagara-Fälle erleben Sie heute. Der Niagara- Fluss, der den Erie- und Ontario- See miteinander verbindet, wird durch Goat Island in zwei Flussläufe getrennt. Auf der amerikanischen Seite stürzen die Wassermassen über eine Breite von 300m in die Tiefe. Die Fälle auf der kanadischen Seite sind noch beeindruckender. Es gibt die Möglichkeit, die Wasserfälle aus nächster Nähe während einer Bootstour oder eines Hubschrauberrundfluges zu betrachten (beides fakulativ). Nach der Mittagspause fahren Sie über die Grenze zurück in die USA. Sie erreichen Williamsport im Bundesstaat Pennsylvania und übernachten im Genetti Hotel.

Tag 9: Williamsport - Amish Country - Washington (ca. 395 km)
Heute lernen Sie die Bevölkerungsgruppe der Amish besser kennen. In der Region um Lancaster leben auch heute noch viele Nachfahren der weiterhin traditionell und konservativ lebenden Amish. Bei einem Besuch eines Amish Bauernhofs sehen Sie, wie das Leben im 18. Und 19. Jahrhundert hier ausgesehen hat. Die Hauptstadt der USA, Washington, D.C. erreichen Sie dann am Nachmittag. Hier bietet sich eine abendliche Rundfahrt durch Washington an (fakultativ). Zwei Übernachtungen im Residence Inn by Marriott Arlington Capital View.

Tag 10: Washington erleben
Die vielen bedeutenden Gebäude und Monumente der Stadt lernen Sie heute auf einer Stadtrundfahrt kennen. Sie kommen unter anderem vorbei am Weißen Haus, dem Sitz des Präsidenten, dem J. Edgar Hoover Building, dem Hauptquartier des FBI, dem Capitol, Sitz des Senats und des Repräsentantenhauses, dem Washington Monument mit den Fahnen der 50 Bundesstaaten und dem Lincoln Memorial. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

Tag 11: Washington - Philadelphia - New York City  (ca. 370 km)
Ihre Reise führt Sie heute in eine der ältesten Städte der USA, die zugleich auch als "Wiege der Nation" bekannt ist. Die Rede ist von Philadelphia, wo einst die Unabhängigkeitserklärung unterschrieben wurde. Sie besichtigen u.a. den "Independence Square" und die "Liberty Hall". Anschließend fahren Sie weiter nach New York City. Sie checken für die nächsten zwei Nächte im Hotel Indigo Downtown Newark (Standard) oder im Holiday Inn Times Square (Upgrade) ein.

Tag 12: New York erleben
Der Tag steht zur freien Verfügung. Nehmen Sie beispielsweise an  einer Stadtrundfahrt teil, auf der Sie den Stadtteil Manhattan näher kennenlernen (fakulativ). Sie kommen vorbei an einigen der weltbekannten Sehenswürdigkeiten, wie dem UN-Hauptquartier, dem Empire State Building, dem Central Park und dem Rockefeller Centre. Sie sehen Wall Street, das weltbekannte Finanzviertel, den Times Square und den Broadway. Ihre Reiseleitung hält außerdem Eintrittskarten zum Empire State Building oder für die Circle Line Bootsfahrt bereit (jeweils fakulativ buchbar). Übernachtung wie am Vortag.

Tag 13: Ende der Reise
Heute endet Ihre Reise. Transfer zum Flughafen in Eigenregie oder CRD-Anschlussprogramm.

New York City

New York City

Boston

Boston

Inklusivleistungen  
  • 12 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Hotels
  • 12x Frühstück
  • Rundreise und Transfer im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf
  • Stadtrundfahrten in Boston, Québec City, Montréal, Toronto, Washington, Philadelphia
  • Eintritt zum 1000 Islands Nationalpark
  • Besuch Amish Farm Haus / Museum
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen
Wunschleistungen  
  • Walbeobachtungstour in Boston
  • Ausflug in die Hauptstadt Ottawa
  • 1000 Inseln Bootsfahrt
  • Eintritt in den CN Tower
  • Niagara Falls Bootsfahrt
  • Niagara Falls Hubschrauberrundflug
  • Washington Abendrundfahrt
  • Manhattan Stadtrundfahrt
  • Eintritt ins Empire State Building
  • Circle Line Bootsfahrt in New York City  (1.5 oder 2.5 Stunden)
Nicht enthaltene Leistungen  

Mahlzeiten, fakultative Ausflüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben

Hinweise und Sonstiges  

Die Reiseleitung ist deutschsprachig.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.

Im Falle von unvorhersehbarem, enormen Preisanstiegen der Treibstoffe, können für begleitete Touren sowie optionale Ausflüge Treibstoffzuschläge anfallen.