Hauptmotiv/Gruppenreisen/Busreisen Kanada/Maritime Delights/01
Hauptmotiv/Gruppenreisen/Busreisen Kanada/Maritime Delights/02

Maritime Delights Tour

pro Person im Doppelzimmer ab € 2.206,-

Bei dieser begleiteten Busrundreise entdecken Sie Kanadas maritime Provinzen. Reich an Geschichte und voller landschaftlicher Highlights, verzaubern die Regionen rund um Nova Scotia, New Brunswick und Prince Edward Island ihre Besucher mit charmanten Ortschaften und einer imposanten Küste. Erleben Sie unter anderem das Flair der Hafenstadt Halifax, kosten Sie fangfrischen Hummer und gehen Sie auf Walbeobachtungstour.

  • Dauer
    13 Tage
  • Reiseart
    Gruppenreise
  • Ort
    ab/bis Halifax
    • Kultur und Geschichte
    • Natur im Fokus
    • Mit Reiseleitung
Angebots Highlights  
  • Beeindruckender Cape Breton National Park
  • Einzigartiger Cabot Trail
  • Deutschsprachige Reiseleitung

1. Tag: Ankunft in Halifax
Ankunft in Halifax und Transfer in Eigenregie zu Ihrem Hotel Cambridge Suites. Der Rest des Tages in der lebhaften Stadt Halifax steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihren Reiseleiter lernen Sie gegen Abend im Hotel kennen.

2. Tag: Halifax
Starten Sie Ihr Ostküsten-Erlebnis mit einer faszinierenden Tour durch Halifax. Dank Kanadas wichtigstem atlantischen Hafen, hat Halifax eine große geschichtliche Bedeutung für das Land. Highlight der Tour ist unter anderem der Besuch der Zitadelle, von wo aus man einen tollen Blick über die Stadt hat. Am Abend kehren Sie in Ihr Hotel Cambridge Suites zurück.

3. Tag: Halifax – Digby
Heute verlassen Sie Halifax und fahren Richtung Süden. Ihr erster Stopp ist Peggy‘s Cove, ein idyllisches Dorf direkt am Meer, bekannt für seine Leuchttürme und die malerische Küste. Die Tour führt Sie anschließend weiter ins pittoreske Lunenburg. 1995 zum Unesco-Weltkulturerbe ernannt, besticht der Ort durch die vielen farbenfrohen Häuser und die einmalige Atmosphäre. Später erreichen Sie Digby, wo Sie die Nacht im Hotel Coastal Inn Digby verbringen werden.

4. Tag: Digby – Saint John
Ihr Tag beginnt mit einer spannenden Fährfahrt durch kobaltblaues Wasser. Ziel ist ein weiterer wichtiger Hafen Kanadas: Saint John. Auf einer Tour durch die Stadt erfahren Sie, wie Seemänner aus der ganzen Welt hier ihre Fußabdrücke hinterlassen haben. Bei einem Besuch der Reversing Falls wird die erstaunliche Kraft von Stromschnellen deutlich und ein Besuch im New Brunswick Museum informiert Sie über die Ureinwohner und die koloniale Geschichte der Region. Sie übernachten im Hilton Saint John oder Delta Saint John Hotel.

5. Tag: Saint John
Heute fahren Sie noch ein kleines Stückchen die Küste hinunter und besichtigen die wunderschönen Kirchen in der Nähe von St. Andrews-by-the-Sea. Jede der Kirchen ist ein Sinnbild maritimer Architektur. Auf einer Walbeobachtungstour (wetterabhängig) können Sie anschließend Ausschau nach Finn- und Buckelwalen halten. Sie verbringen eine weitere Nacht im Hilton Saint John oder Delta Saint John Hotel.

6. Tag: Saint John – Shediac
Auf der heutigen Etappe nach Shediac passieren Sie zuerst die Hopewell Rocks. Mit ein bisschen Glück erleben Sie, wie sich das Wasser dank der Gezeiten seinen Weg sucht und die Felsen beinahe komplett umspült. Auch als "Blumentopf-Formationen“ bekannt, haben die Felsen durch die Kraft des Ozeans im Laufe der Jahre skurrile Formen angenommen. In Shediac angekommen, gehen Sie an Bord eines authentischen Hummer-Bootes und erleben, wie das kostbare Gut aus dem Ozean gewonnen wird. Ihr Abendessen nehmen Sie auf dem Boot ein - es wird natürlich Hummer serviert! Abends kehren Sie ins Hotel Shediac ein.

7. Tag: Shediac – Charlottetown
Sie entdecken heute die Meerenge zwischen New Brunswick und Prince Edward Island. Hier war einst die Übersetzung mit dem Schiff die einzige Möglichkeit, das andere Ufer zu erreichen. Bevor Sie einen kleinen Stopp bei den Geschäften des Gateway Village einlegen, überqueren Sie zunächst den Atlantik auf der fast 13 km langen Confederation Bridge, ein Wunder der Ingenieurskunst. Anschließend erreichen Sie Charlottetown, wo Ihnen bei einer geführten Tour die gelungene Mischung aus Bilderbuch-Inselleben und den Vorzügen einer modernen Stadt nähergebracht wird. Sie übernachten im Hotel Rodd Royality oder im Rodd Charlottetown.

8. Tag: Charlottetown
Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum Prince Edward Island National Park. Genießen Sie auf dem Weg dorthin markante, rote Klippen, weiße Strände, weiche Dünen und saftig-grüne Felder. Bevor es zurück nach Charlottetown geht, besuchen Sie noch die Green Gables Heritage Site, Inspiration für Lucy Maud Montgomerys weltbekannten Klassiker Anne Of Green Gables. Sie verbringen eine weitere Nacht im Rodd Royality oder Rodd Charlottetown.

9. Tag: Charlottetown – Baddeck
Nach einer kurzen Fährfahrt über die Northumberland Meerenge, offenbart die weitere Route die beeindruckende Vielfalt verschiedener maritimer Landschaften. Während Sie Orte wie Amherst, New Glasgow oder Port Hawkesbury passieren, wird deutlich, wie nachhaltig die ersten schottischen und britischen Kolonien die Region beeinflusst haben. Anschließend – auf dem Weg nach Cape Breton Island – kommen Sie in den Genuss der schönsten Wälder der Ostküste. In Baddeck kehren Sie gegen Abend in das Inventory Resort oder in die Silver Dart Lodge ein.

10. Tag: Baddeck
Ihre Reise geht auf einer der schönsten, pittoresken Straßen Nordamerikas weiter. Der Cabot Trail windet sich durch die prächtigen Felsen von Cape Bretons nördlicher Küste, bevor er zu den imposanten Plateaus des Cape Breton National Parks empor klettert. Verschiedene Aussichtspunkte bieten einen spektakulären Blick auf die schroffe Küstenlinie des Kaps. Später besuchen Sie das Alexander Graham Bell Museum mit einer Ausstellung all seiner Werke und Erfindungen. Sie verbringen eine weitere Nacht im Inventory Resort oder in der Silver Dart Lodge.

11. Tag: Baddeck – Sydney
Auf der heutigen Etappe passieren Sie den Bras d‘Or Lake und die vielen, kleinen Dörfer, die die Route dorthin säumen. Die Festung von Louisbourg, der erste Stopp am heutigen Tag und ein weiteres Unesco-Weltkulturerbe, demonstriert die Spannungen zwischen Frankreich und Großbritannien während der Kolonialzeit. Schließlich geht es in die Küstenstadt Sydney, hier steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung im Holiday Inn Waterfront Hotel in Sydney.

12. Tag: Sydney – Hallifax
An Ihrem letzten vollen Tag geht es noch einmal auf Entdeckungstour durch Nova Scotia. Ursprüngliche Architektur sowie Wiesen und Wälder machen die vielen charmanten Gemeinden aus, die Sie heute durchqueren werden. Am späten Nachmittag erreichen Sie Halifax - Ihre letzte Nacht verbringen Sie im Hotel Cambridge Suites.

13. Tag: Ende der Reise in Halifax
Heute endet Ihre Reise in Halifax. Im Hotel können Sie sich noch einmal bei einem reichhaltigen Frühstück stärken. Anschließend bleibt noch etwas Zeit für letzte Einkäufe, bevor Sie Ihren Rückflug antreten. Den Transfer zum Flughafen gestalten Sie in Eigenregie.

Abendstimmung im Hafen von Halifax

Abendstimmung im Hafen von Halifax

Hopewell Rocks

Hopewell Rocks

Inklusivleistungen  
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 12 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • 12 x Frühstück, 1 x Abendessen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Rundreise, Aktivitäten und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Gepäckbeförderung (1 Koffer p.P.)
  • Lokale Steuern
Nicht enthaltene Leistungen  

An- und Abreise mit dem Flugzeug, Transfers ab/bis Flughafen in Halifax, alle nicht genannten Mahlzeiten, Trinkgelder

Hinweise und Sonstiges  

Die Reiseleitung ist deutschsprachig.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.