Hauptmotiv/Motorradreisen/Individuell/Abenteuer Westküste/01
Hauptmotiv/Motorradreisen/Individuell/Abenteuer Westküste/02

Abenteuer Westküste

pro Person im Doppelzimmer ab € 1.899,-

Erleben Sie die Westküste pur und die einzigartigen Landschaften der USA entlang einer der Traumrouten der Welt. Die Tour beginnt in der wunderschönen Stadt Seattle. Weiter geht es durch den Evergreen-State Washington über Oregon Richtung Süden entlang der traumhaften Westküste. Genießen Sie das Gefühl grenzenloser Freiheit und mit dem Wind im Rücken fahren Sie in den Golden State Kalifornien. Besuchen Sie die legendäre Stadt San Francisco und folgen Sie dem Highway No. 1. bis zur Westküsten-Metropole Los Angeles.

  • Dauer
    18 Tage
  • Reiseart
    Motorradreise
  • Ort
    Seattle - Los Angeles
    • Flexibel  anpassbar
    • Außergewöhnlich
    • Langsam & intensiv
    • Natur im Fokus
    • Adult only
Angebots Highlights  
  • Abwechslungsreiche Motorradreise 
  • Unterwegs auf dem Highway No. 1
  • Spektakuläre Küstenlandschaften
  1. Tag 1 Seattle  
    Lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt die Highlights von Seattle kennen. Neben der Space Needle, dem Wahrzeichen der größten Stadt des Bundesstaates Washington, sollten Sie sich auch den Pike Place Market nicht entgehen lassen. Dort gibt es auf mehreren Etagen verschiedenste Delikatessen aus der Stadt und der Umgebung. Bewundern Sie zudem die Architektur der städtischen Bibliothek und besuchen Sie das EMP-Museum, das sich mit populärer Musik befasst. Bei einer Fahrt mit dem Seattle Great Wheel haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf Seattle.

    2 Übernachtungen Coast Gateway Hotel, Seattle
  2. Tag 2 Motorrad Übernahme  
    Sie übernehmen Ihr Motorrad in Seattle. Die Station ist zwischen 09:00 und 17:00 Uhr geöffnet.
  3. Tag 3 Seattle - Olympic Nationalpark (ca. 230 km)  
    Fahrt von Seattle in den Olympic Nationalpark

    2 Übernachtungen Kalaloch Lodge, Olympic Nationalpark

    Olympic Nationalpark

    Der Olympic Nationalpark ist ein Naturerlebnis der besonderen Art. Seinen Namen verdankt er dem 2.430m hohen Mount Olympus, der 1889 erstmals von einem Forscherteam erklommen wurde. Seit 1981 gehört der Park, der zu 95 Prozent noch immer aus unerschlossener Wildnis besteht, zum UNESCO Weltnaturerbe. Der Olympic Nationalpark kann dank konstant milder Temperaturen zu jeder Jahreszeit besucht werden. Schneefall können Besucher nur in höheren Lagen erwarten, da die Temperaturen in den niederen Regionen meist oberhalb des Gefrierpunkts liegen. Mit Niederschlägen muss jederzeit gerechnet werden, weshalb eine Regenjacke unbedingt zum Reisegepäck dazu gehören sollte.
  4. Tag 5 Olympic Nationalpark - Portland (ca. 372 km)  
    Sie verlassen den Olympic Nationalpark und fahren weiter nach Portland.

    2 Übernachtungen Oxford Suites, Portland

    Portland

    Entdecken Sie Portland, die Stadt der Rosen am Willamette River. Erleben Sie die entspannte Atmosphäre am Pioneer Courthouse Square, dem "Wohnzimmer Portlands", oder streifen sie durch den Pearl District, ein ehemaliges Industrieviertel, welches heute Boutiquen, Kunstgalerien und viele Cafés beherbergt.
  5. Tag 7 Portland - Newport (ca. 220 km)  
    Durch malerische Landschaft fahren Sie von Portland nach Newport.

    1 Übernachtung Shilo Inn Hotel Newport Oceanfront Resort, Newport

    Newport

    Willkommen in Newport, einem wunderschönen alten Fischerort an der Küste Oregons, zwischen Portland und Eugene. Mit einer 5km langen Strandküste bietet Newport mit seinen zwei bekannten Stränden Nye Beach und Agate Beach auch jedem Strand Freund eine ideale Anlaufstelle. Besuchen Sie das Oregon Coast Aquarium mit seinen vielen atemberaubenden Ausstellungen. Erleben Sie zum Beispiel "Passages of the Deep", eine Unterwasser-Ausstellung, verbunden mit Tunneln, die Ihnen einzigartige Einblicke in eine andere Welt bietet. Erkunden Sie die Galerien und Geschäfte am Tag und genießen Sie den Abend in einem der vielen Restaurants.
  6. Tag 8 Newport - Coos Bay (ca. 160 km)  
    Heute fahren Sie weiter Richtung Süden nach Coos Bay. Unterwegs sollten Sie unbedingt bei den Oregon Dunes halten. Die Dünen-Landschaft bietet Spaß für Groß und Klein - unternehmen Sie eine aufregende Fahrt in einem Dünenbuggy oder düsen Sie die Sand-Hügel mit einem Sandboard hinunter.

    1 Übernachtung Red Lion Hotel Coos Bay, Coos Bay

    Coos Bay

    Genießen Sie in Coos Bay die weitläufigen Sandstrände und wunderschönen Dünenlandschaften. Hier erleben Sie die Pazifikküste Oregons in seiner ganzen Herrlichkeit.
  7. Tag 9 Coos Bay - Eureka (ca. 349 km)  
    Fahren Sie auf dem Highway 101 entlang des Redwood Nationalparks, wo Sie einen Stopp einplanen sollten, weiter gen Süden bis Sie Eureka in Kalifornien erreichen.

    1 Übernachtung Red Lion Hotel, Eureka

    Eureka

    Gelegen entlang der spektakulären Küste Nord-Kalifornien - 280 Meilen nördlich von San Francisco, ist die Stadt Eureka eine der am besten gehüteten Geheimnisse in Kalifornien. Die Stadt grenzt auf der einen Seite an die schöne Humboldt Bay, und auf der anderen Seite an üppige Mammutbäume. Erholen Sie sich im Freien beim Bootfahren, Vögel beobachten oder Sportfischen.
  8. Tag 10 Eureka - Sonoma Valley (ca. 390 km)  
    Heute fahren Sie entlang der malerischen Route, an der kalifornischen Küste, nach Sonoma Valley.

    2 Übernachtungen Flamingo Resort Santa Rosa, Sonoma Valley

    Sonoma Valley

    Nehmen Sie sich Zeit für eines der besten Reiseziele in den USA - atemberaubende Ausblicke auf malerische Hügellandschaft mit Weinbergen. Hier werden die besten Weine der Welt angebaut, von Cabernet Sauvignon bis Chardonnay sind alle Sorten vertreten. Genießen Sie die Atmosphäre bei einem umfangreichen Wine Tasting.
  9. Tag 12 Sonoma Valley - San Francisco (ca. 75 km)  
    Eine kurze Strecke führt Sie aus dem beliebten Weingebiet über die berühmte Golden Gate Bridge in eine der schönsten Städte der USA nach San Francisco.

    2 Übernachtungen Z Hotel Jack London Square (formerly Inn At Jack London Square), San Francisco

    San Francisco

    San Francisco ist mit seinen Hügeln, der Golden Gate Bridge und der Fisherman's Wharf eine der schönsten Metropolen der USA. Erleben Sie die einmaligen Wahrzeichen wie die Golden Gate Bridge und die weltberühmten Cable Cars. Bewegung und Entspannung findet man beim Rad fahren, Rollerbladen, Angeln und Bootstouren in der Bucht von San Francisco.
  10. Tag 14 San Francisco - Monterey (ca. 190 km)  
    Heute bereisen Sie das landschaftlich sehr reizvolle Gebiet um Monterey. Besonders Artischocken- und Fenchelfelder bekommen Sie hier zu sehen und ab Santa Cruz führt die Strecke an der wunderschönen Monterey Bay entlang.

    1 Übernachtung Comfort Inn Monterey By The Sea, Monterey

    Monterey

    Monterey ist eine landschaftlich reizvolle Küstenstadt. Die Stadt erhebt sich von den unberührten Gewässern der Monterey Bay und Pinien bewaldeten Hügeln. Ein Muss ist ein Ausflug ins Monterey Bay Aquarium - ein Spaß für Jung und Alt. Sehenswert ist weiterhin die Cannery Row, ein beliebter Touristentreffpunkt mit zahlreichen Restaurants und Antiquitätenläden sowie Fishermen's Wharf mit Fischrestaurants, Kuttern und Seelöwen.
  11. Tag 15 Monterey - San Simeon (ca. 150 km)  
    Auf Ihrer Reise in den Süden des Landes begleitet Sie die traumhafte Küstenlandschaft des Pazifiks.

    **Hinweis: Aufgrund eines Erdrutsches ist der Highway 1 voraussichtlich noch bis Oktober 2018, von Norden kommend, nur bis Gorda, bzw. von Süden kommend, nur bis Ragged Point befahrbar. Reisenden in Richtung Süden empfehlen wir bereits ab Monterey über den parallel verlaufenden Highway 101 zu fahren, dies ist zeitlich gesehen kein Umweg. Bitte folgen Sie ab Monterey dem Highway 68 und anschließend der River Road. Bei Chualar können Sie auf den Highway 101 abbiegen und diesem bis nach Paso Robles folgen. Von dort aus führt Sie der Highway 46 zurück zum Highway 1. Zwischen Monterey und Gorda kann der Highway 1 regulär in beide Richtungen befahren und die spektakulären Ausblicke genossen werden.**

    1 Übernachtung Silver Surf Motel, San Simeon

    San Simeon

    In dem beschaulichen Küstenort San Simeon erwartet Sie das bekannte Hearst Castle, eines der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Kaliforniens. Neben einer Besichtigung dieser Villa bleibt Ihnen Zeit für einen entspannenden Strandtag, bei dem Sie See-Elefanten beobachten, oder eine Fahrradtour entlang der atemberaubenden Pazifikküste machen können.
  12. Tag 16 San Simeon - Ventura (ca. 275 km)  
    Entlang der Pazifikküste geht Ihre Reise über den berühmten Highway No.1 weiter nach Ventura. Genießen Sie unvergessliche Aussichten und nutzen Sie einen der zahlreichen Strandabschnitte für eine Pause.

    1 Übernachtung Crowne Plaza Ventura Beach, Ventura

    Ventura

    Willkommen in Ventura, einer der lebenswertesten Gemeinden Amerikas. Direkt zwischen Malibu und Santa Barbara am blauen Pazifik gelegen und weltbekannt für perfekte Surfstrände. Wir empfehlen einen Ausflug zum Channel Island National Park. Dieser liegt etwa 22km vor der Küste und besteht aus den Inseln Anacapa, Santa Cruz, Santa Rosa, San Miguel und Santa Barbara Island. Ob wandern, tauchen, schnorcheln, Kajak fahren oder per Boot, die Inseln lassen sich auf vielfältige Art und Weiße erkunden.
  13. Tag 17 Ventura - Los Angeles (ca. 115 km)  
    Eine kurze Tour führt Sie weiter in die Weltstadt Los Angeles. Lassen Sie sich auf keinen Fall die atemberaubende Kulisse des Pazifiks entgehen und fahren Sie auf dem Pacific Coast Highway durch bekannte Strandorte wie Malibu und Santa Monica.

    Motorrad Rückgabe

    Heute geben Sie Ihr Motorrad wieder ab.

    1 Übernachtung Best Western Plus South Bay Hotel, Los Angeles

    Los Angeles

    Willkommen in der weltbekannten Metropole Los Angeles, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat: Hollywood mit den berühmten Studios, Downtown L.A. mit den Wolkenkratzern und traumhafte Strände in Santa Monica und Venice Beach. Empfehlenswert ist die "Hollywood Trolley Tour" sowie ein Besuch der legendären Universal Studios. Werfen Sie hier einen Blick hinter die Kulissen der Filmwelt.
Unterwegs im Nordwesten der USA

Unterwegs im Nordwesten der USA

Seattle Skyline

Seattle Skyline

  1. Tag 1 2 Übernachtungen Coast Gateway Hotel, Seattle
  2. Tag 3 2 Übernachtungen Kalaloch Lodge, Olympic Nationalpark
    Die charmante Kalaloch Lodge besticht durch ihre direkte Lage im bezaubernden Olympic Nationalpark und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf den rauen Pazifik. In unmittelbarer Nähe laden idyllische Sandstrände und zahlreiche Wanderwege zum Entdecken ein. Das Anwesen legt besonderen Wert auf einen stressfreien Aufenthalt und hat dementsprechend bei der Einrichtung auf Telefone, WLAN und weitestgehend auch auf Fernseher verzichtet. Genießen Sie die Abgeschiedenheit bei einem gemütlichen Spaziergang am Strand und beobachten Sie mit etwas Glück freilebende Wale. Das Creekside Restaurant in der Main Lodge wird Sie nach einem erlebnisreichen Tag im Freien mit regionalen Spezialitäten verwöhnen. Zur weiteren Hotelausstattung gehört ein Souvenirshop.

    Zimmer:
    Die einfachen Zimmer versprühen ein gemütliches Ambiente und sind mit einem Haartrockner, Kaffeezubereiter und einem Wecker ausgestattet. Die Cabins und Suiten verfügen darüber hinaus über eine kleine Küchenzeile mit Mikrowelle und Mini-Kühlschrank.
  3. Tag 5 2 Übernachtungen Oxford Suites, Portland
    Oxford SuitesMittelklassehotel gleich neben dem Jantzen Einkaufszentrum. Die 203 Zimmer und 65 Suiten sind ausgestattet mit Fön, Minibar, Kaffeemaschine, Kühlschrank und Microwelle.

    Ausstattung:
    Swimmingpool, Jacuzzi, Fitness-Zenter und Lobby-Cocktail-Lounge. Kostenloser Flughafen-Transfer.Unterbringungsart:
  4. Tag 7 1 Übernachtung Shilo Inn Hotel Newport Oceanfront Resort, Newport
    Das Mittelklassehotel ist direkt an der Küste von Newport gelegen mit einem tollen Blick auf den Pazifik. Es verfügt über Restaurants, Lounge/Bar und Swimmingpool.
  5. Tag 8 1 Übernachtung Red Lion Hotel Coos Bay, Coos Bay
    Das Mittelklassehotel ist aufgrund der Lage sehr einfach zu erreichen und nur 6 Blocks entfernt vom Coos Bay Stadtzentrum. In der Nähe finden Sie zahlreiche Attraktionen wie das Mill Casion, Strände, Museen sowie die berühmte Oregon Dunes National Recreation Area. Zu den Hoteleinrichtungen gehören Restaurant, Cocktail Lounge, Swimmingpool, Jacuzzi, Fitness Center und ein Parkplatz (z.Zt. ohne Gebühr).

    Zimmer:
    Die 145 klimatisierten Zimmer sind mit einem Telefon mit Mailbox, WLAN (z.Zt. kostenlos), einem TV mit Kabelfernsehen, einem Radiowecker, einem Föhn, einer Kaffeemaschine, und einem Bügeleisen/-brett ausgestattet. Eine Mikrowelle und einen Kühlschrank können Sie auf Anfrage erhalten.
  6. Tag 9 1 Übernachtung Red Lion Hotel, Eureka
    Das Red Lion Hotel Eureka ist ein bequemes und komfortables Hotel, nur ca. 20 Minuten vom Arcata-Eureka Airport entfernt. Zu den Hoteleinrichtungen zählen ein Restaurant, Cocktail Lounge, Swimmingpool, Jacuzzi, Fitness Center und ein Parkplatz (z.Zt. ohne Gebühr).
  7. Tag 10 2 Übernachtungen Flamingo Resort Santa Rosa, Sonoma Valley
    Das Mittelklassehotel liegt im historischen Viertel von Santa Rosa und inmitten des Weingebiets vom Sonoma Valley. Es verfügt über ein eigenes Restaurant und eine Bar im Poolbereich. Zu den Wellnesseinrichtungen zählen das Fitness Center, 5 Tennisplätze, 2 Außenpools, ein Whirlpool, ein Dampfbad und eine Sauna. Parkplätze stehen Ihnen zur Zeit kostenlos zur Verfügung.
     
    Zimmer:
    Die 150 klimatisierten Zimmer sind mit WLAN, Kabelfernsehen, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Haartrockner, Bügelbrett/Bügeleisen, Radiowecker und Schreibtisch ausgestattet.
  8. Tag 12 2 Übernachtungen Z Hotel Jack London Square (formerly Inn At Jack London Square), San Francisco
  9. Tag 14 1 Übernachtung Comfort Inn Monterey By The Sea, Monterey
    Das einfache Mittelklassehotel ist sehr zentral in der Munras Avenue gelegen und nur eine Meile vom Fisherman´s Wharf und zwei Meilen von Carmel entfernt. Zur Ausstattung des Hotels gehören ein Swimmingpool, zzT. kostenfreies kontinentales Frühstück und Parkmöglichkeiten.

    Zimmer:
    Alle Zimmer verfügen über einen Flachbildfernseher, einen Kaffee- & Teezubereiter, eine Mikrowelle, einen Safe, ein Bügelbrett und -eisen, zzt. kostenloses W-LAN.
  10. Tag 15 1 Übernachtung Silver Surf Motel, San Simeon
    Touristenklasse-Nichtraucher Hotel, es befindet sich auf dem halben Weg zwischen Los Angeles und San Francisco.

    Zimmer:
    Zimmeranzahl: 72 (Tee- / Kaffeemaschine, Telefon, Internetanschluss, Kabelfernsehen)
    Ausstattung: Swimmingpool, Jacuzzi, kostenloses Parken
  11. Tag 16 1 Übernachtung Crowne Plaza Ventura Beach, Ventura
    Dieses Mittelklassehotel ist das Einzige, welches direkt am San Buena Beach liegt. Hier können Sie surfen lernen oder bei einer Bootsfahrt bis zum Channel Island State Park fahren. Das historische Zentrum von Ventura ist nur 2 Blocks entfernt und bietet zahlreiche Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit Dachterrasse, von der aus man einen wunderschönen Blick auf den Strand und das Meer genießen kann. Der Santa Barbara Airport ist ca. 40 Min entfernt. Zu den Hoteleinrichtungen gehören eine Poolbar, eine Cocktaillounge, ein Souvenirladen, ein beheizter Außenpool, ein Spielezimmer, ein Fitnessraum, ein Spielplatz und ein Parkplatz (z.Zt. gegen Gebühr).

    Zimmer:
    Die 260 klimatisierten Zimmer sind alle ausgestattet mit einem Telefon mit Mailbox, WLAN (z.Zt. gegen Gebühr), Kabelfernsehen mit Video-on-demand, einem Radiowecker, einem Haartrockner, einer Kaffeemaschine und einem Bügeleisen und -brett.
  12. Tag 17 1 Übernachtung Best Western Plus South Bay Hotel, Los Angeles
    Das Best Western Plus South Bay Hotels liegt in Lawndale, Kalifornien umgeben von Disneyland und den Universal Studios. In ca. 3-8 Kilometern Entfernung erreichen Sie die Südstrände Kaliforniens und in knapp einer halben Stunde sind Sie in der Innenstadt von Los Angeles. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören zurzeit ein kontinentales Frühstück zur morgendlichen Stärkung, High-Speed-Internetzugang, ein Shuttle-Service zum Flughafen, Parkplätze, ein Swimmingpool und ein Fitness Center.

    Zimmer:
    Jedes der 97 Zimmer verfügt über einen Fernseher, ein Telefon, ein Bügeleisen & -brett, einen Kaffee- und Teezubereiter, einen Haartrockner, einen Arbeitsbereich und einen Kühlschrank.
Inklusivleistungen  
  • 17 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Unterkünften
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • Transfer Flughafen - Hotel am Ankunftstag (Hotel-Shuttle)
  • Eagle-Rider-Motorrad-Paket (wie beschrieben)
  • Umfangreiches Karten- und Informationsmaterial (pro Buchung)
  • 1 USA-Reiseführer (pro Buchung)
  • Adapterstecker Nordamerika
Hinweise und Sonstiges  

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.

Ihr EAGLERIDER-Motorrad-Paket

 

  • EAGLERIDER Motorradmiete
  • Unbegrenzte Freimeilen
  • Helm für Fahrer, Satteltaschen und Sicherheitsschloss
  • Transfer Hotel - Mietstation (Tag 2) / Mietstation - Hotel (Tag 17)
  • VIP-Kaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung bzw. mit Selbstbeteiligung in Höhe von US$ 5.000,- bei Diebstahl
  • Haftpflichtversicherung in Hähe der staatlichen Deckungssumme
  • deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung der ALLIANZ GLOBAL ASSISTANCE mit einer Deckungssumme in Höhe von 2 Mio. EUR
  • Roadbook mit Karten- und Informationsmaterial (pro Buchung)
Indian Roadmaster

Indian Roadmaster

Ausstattungsmerkmale:

  • 6-Gang-Getriebe
  • Leistung: 1811 ccm
  • Tankfüllmenge: 21 L / 5,5 Gallonen
  • Verbrauch: 53 Meilen/Gallone (außerorts) oder 34 Meilen/Gallone (innerorts)
  • Gewicht: 385 kg
  • Windschutzscheibe
  • 2 Satteltaschen
HD Electra Glide

Harley Davidson Electra Glide

Ausstattungsmerkmale:

  • 6-Gang-Getriebe
  • Leistung: 1170 ccm
  • Tankfüllmenge: 19 L / 5 Gallonen
  • Verbrauch: 53 Meilen/Gallone (außerorts) oder 34 Meilen/Gallone (innerorts)
  • Gewicht: 395 kg
  • Windschutzscheibe
  • Gepäckbox
  • Radio/CD-Player
  • MP3-Anschluss
  • 2 Satteltaschen
HD Softtail

Harley Davidson Heritage Softail

Ausstattungsmerkmale:

  • 6-Gang-Getriebe
  • Leistung: 1584 ccm
  • Tankfüllmenge: 19 L / 5 Gallonen
  • Verbrauch: 53 Meilen/Gallone (außerorts) oder 34 Meilen/Gallone (innerorts)
  • Gewicht: 340 kg
  • Windschutzscheibe
  • 2 Satteltaschen
HD Road King

Harley Davidson Road King

Ausstattungsmerkmale:

  • 6-Gang-Getriebe
  • Leistung: 1584 ccm
  • Tankfüllmenge: 19 L / 5 Gallonen
  • Verbrauch: 53 Meilen/Gallone (außerorts) oder 34 Meilen/Gallone (innerorts)
  • Gewicht: 346 kg
  • Windschutzscheibe
  • 2 Satteltaschen
Honda Goldwing

Honda Goldwing GL1800

Ausstattungsmerkmale:

  • 5-Gang-Getriebe
  • Leistung: 1832 ccm
  • Tankfüllmenge: 25 L / 6,6 Gallonen
  • Verbrauch: 55 Meilen/Gallone (außerorts) oder 40 Meilen/Gallone (innerorts)
  • Gewicht: 359 kg
  • Windschutzscheibe
  • Gepäckbox
  • Radio/CD-Player
  • MP3-Anschluss
  • 2 Satteltaschen
1x1 weiss

Hinweis

Die gezeigten Fahrzeugabbildungen entsprechen der Norm; es ist aber möglich, dass einzelne Fahrzeuge in Bezug auf Außenansicht und Ausstattung von dieser Norm abweichen.