Star RV USA

 

Stationen

Los Angeles, San Francisco, Las Vegas, Denver, Seattle, Orlando, New York, Anchorage, Miami

 

Öffnungszeiten

Die Stationen sind geöffnet:
Montag bis Freitag: 09.00 bis 16.30 Uhr
Samstag: 08.00 bis 13.00 Uhr (9.00 bis 16.30 Uhr im Zeitraum 15.06. - 15.09.)

Alle Stationen sind an Sonntagen und an folgenden Feiertagen geschlossen:

2019: 01.01., 27.05., 04.07., 02.09., 28.11., 25.12.
2020: 01.01.

Die Stationen in Denver und Seattle sind vom 01.12.2019 bis zum 28.02.2020 geschlossen. 
Die Station in Anchorage ist vom 15.10.2019 – 31.03.2020 geschlossen. 

 

Fahrzeugübernahme

Die Fahrzeugübernahme muss Montag bis Freitag zwischen 12.00 Uhr und 16.00 Uhr und Samstag zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr erfolgen. Im Zeitraum 15.06. - 15.09 ist die Fahrzeugübernahme am Samstag zwischen 12.00 und 16.00 Uhr möglich.

Early Pick-ups können nicht arrangiert werden.

 

Fahrzeugrückgabe

Die Fahrzeugrückgabe muss Montag bis Freitag zwischen 09.00 Uhr und 11.00 Uhr erfolgen und am Samstag zwischen 8.00 Uhr und 10.00 Uhr. Im Zeitraum 15.06. - 15.09 ist die Fahrzeugrückgabe am Samstag zwischen 09.00 und 11.00 Uhr möglich.

Der Innenraum des Fahrzeugs muss besenrein übergeben werden. Der Vermieter behält sich vor, für Fahrzeuge, deren Innenraum stark verschmutzt ist, eine Reinigungsgebühr bis zu US$ 500 zu erheben. Toilette und Abwassertank müssen entleert werden, Treibstofftanks müssen gefüllt sein oder es können dafür weitere Gebühren in Höhe von US$ 150,- erhoben werden. Propangas muss bei Fahrzeugrückgabe nicht aufgefüllt werden.

Wenn das Fahrzeug früher als vertraglich vereinbart zurückgegeben wird, ist keine Erstattung möglich. Wenn das Fahrzeug nicht am vereinbarten Depot zur vereinbarten Zeit zurückgegeben wird, berechnet der Vermieter entsprechende Gebühren.

Verlängerungen der Miete während der Reise nach bereits erfolgter Fahrzeugübernahme sind nur nach Genehmigung des Vermieters zur Standardrate möglich. Diese Rate muss nicht der gebuchten Rate entsprechen. Bei einer Verlängerung der Miete um bis zu zwei Tage wird die zum Zeitpunkt der ursprünglichen Buchung gültige Flexrate berechnet, bei einer Verlängerung um mehr als zwei Tage greift die teurere Flexrate (vgl. dazu Abschnitt Preisberechnung). Die Bezahlung für die Verlängerungstage ist sofort vor Ort per Kreditkarte erforderlich (telefonisch oder an der nächsten Apollo Motorhome Holidays Station), nicht erst bei der Fahrzeugrückgabe.

Für nicht genehmigte Verlängerungen der Mietdauer werden bei verspäteter Rückgabe des Fahrzeuges Zusatztage zu gesonderten Gebühren (doppelter Tagesmietpreis, ggfls. zusätzliche Rückführgebühren von anderem als dem gebuchten Depot) in Rechnung gestellt. Änderungen des Rückgabeortes nach Fahrzeugübernahme sind nur nach Genehmigung des Vermieters möglich. Dafür können Einweggebühren sowie zusätzliche Gebühren anfallen.

Für nicht genehmigte Verlängerungen der Mietdauer werden bei verspäteter Rückgabe des Fahrzeuges folgende Gebühren fällig:

US$ 50 pro Stunde (innerhalb der ersten 3 Stunden)
US$ 300 Pauschalgebühr (nach den ersten 3 Stunden)
Die Gebühren werden Mo – Fr bei einer Abgabe nach 11 Uhr fällig.

 

Transfers

Star RV erstattet Ihnen die Taxikosten vom nächstgelegenen Flughafen-(hotel) zur Vermietstation am Tag der Fahrzeugübernahme bis zu folgenden Beträgen (nur gegen Beleg): 35 US$ in Las Vegas, Denver, New York und Los Angeles / 70 US$ in San Francisco und Seattle.

 

Online-Check-in

Um Ihre Fahrzeugübernahme möglichst zügig zu gestalten, haben Sie über den folgenden Link die Möglichkeit Star RV, Ihre Daten bereits im Vorfeld zu übermitteln. Sie benötigen dafür die Reservierungsnummer die Sie auf dem Voucher für das Wohnmobil finden.

https://apollocamper.com/registernow/

 

Preisberechnung

Für die Preisberechnung ist ausschlaggebend, welche Flexrate zum Buchungszeitpunkt gilt. Der Preis am Tag der Fahrzeugübernahme ist ausschlaggebend für die Mietdauer bis maximal 7 Miettage. Alle Tage ab dem 8. bis zum 15. Miettag werden als eine neue Buchung gezählt. Eine Flexrate ist immer 7 Tage gültig und wird anschließend neu berechnet. Bei einer nachträglich erfolgenden Änderung der Buchung - dazu zählen Änderung des Reisedatum, der Übernahme- und/oder Rückgabestation, des Fahrzeugtyps und des Namens des Reisenden - wird entweder die zum Zeitpunkt der ursprünglichen Buchung gültige oder die zum Zeitpunkt der Änderung gültige Flexrate berechnet, je nachdem welche die höhere ist.

 

Mindestmietdauer

5 Tage

 

Mindestalter des Fahrers

Das Mindestalter des Fahrers beträgt 21 Jahre. Alle Fahrer müssen mindestens seit 2 Jahren im Besitz des Führerscheins sein und in den Mietvertrag eingetragen werden. Das zusätzliche Mitführen eines internationalen Führerscheins ist nicht zwingend erforderlich, wird aber empfohlen (kann bei der zuständigen Zulassungsstelle beantragt werden)

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrzeugmiete, Meilen, Specials, etc. wie gebucht
  • All-Inclusive-Paket "Star Pack"
  • Haftpflichtversicherung des Vermieters in Höhe der gesetzlichen Deckungssumme
    (variiert je nach Bundesstaat)
  • Standard-Kaskoversicherung mit US$ 1000 Selbstbehalt
  • deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung der ALLIANZ GLOBAL ASSITANCE mit einer Deckungssumme in Höhe von 2 Mio. EUR
  • Taxitransfer zwischen Mietstation und Airport(-hotel)
  • Gebühren für alle Fahrer
  • CRD Campmobil Basispaket
  • WiFi (mit Datenlimit)
  • Drop and Go
  • 24-Stunden Roadside Assistance
  • kostenlose Propangasauffüllung für Mieten über 14 Tage Dauer
  • Küchenausstattung
  • Valet-Service
  • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen

 

Valet-Service

Während der Reise können Sie jedes beliebige Star RV Depot anfahren, um den Öl-/Wasserstand prüfen und das Fahrzeug reinigen zu lassen, Sie müssen diesen Service jedoch 48 Stunden vorher anmelden.

 

Küchenausstattung

enthält Geschirr, Besteck, Bratpfanne, Töpfe, Kochutensilien und mehr.

 

Drop and Go

Sie können das Fahrzeug einfach in einem ordentlichen Zustand zurückgeben und StarRV reinigt Das Fahrzeug von außen und innen inkl. Bad (nicht enthalten ist das Entleeren der Black- und Grywatertanks).

 

Kilometer/Meilen 

(enthalten im All-Inclusive-Paket "Star Pack")

buchbare Meilenpakete:

unbegrenzte Meilen

 

Bereitstellungsentgeld

(enthalten im All-Inclusive-Paket "Star Pack")

Erstausstattung mit 1. Füllung Propangas, Toiletten-Chemikalien und Toilettenpapier, sowie komplette Küchenausstattung inkl. Töpfe, Teller. Besteck, Tassen etc.

 

Haushaltsausstattungen

(2x im All-Inclusive-Paket "Star Pack" enthalten, jede weitere gegen Aufpreis)

Die persönliche Ausstattung enthält Schlafsack/Decke, Kissen mit Bezug, 1 kleines und 1 großes Handtuch.

 

All-Inclusive-Paket "Star Pack"

beinhaltet folgende Leistungen:

  • Unbegrenzte Meilen
  • Bereitstellungsentgeld
  • 2 Haushaltsausstattungen
  • Colorado Safety Fee (bei Fahrzeugübernahmen in Denver)
  • 1 Camping Tisch
  • Camping Stühle
  • Gebühren für Generator-Benutzung
  • Kindersitz/Sitzerhöhung

 

Zuschläge

Bei Übernahmen in Denver fällt eine Colorado Road Safety Fee von US$ 2/Tag (max. US$ 90) an (entfällt bei Buchung des All-Inclusive-Paketes)

Wenn Sie planen zum Burning Man Festival zu fahren müssen Sie im Zeitraum 25.08.2019 - 02.09.2019 mit folgenden Zuschlägen rechnen: Bei Pick-ups in San Francisco beträgt die Gebühr US$ 1.250 und an allen anderen Stationen, US$ 950. Wer plant zum Burning Man Festival zu fahren, muss dies bei der Buchung des Campers angeben.

 

Einwegmieten

Einwegmieten (= Fahrzeugübernahme am Ort 'A' und Rückgabe am Ort 'B') sind zwischen allen Stationen, bis auf Anchorage, und mit allen Modellen auf Anfrage und nur bei Buchung im Voraus möglich. Die Gebühr wird tagesaktuell berechnet. Es gelten die folgenden Mindestmietdauern:

5 Tage für Einwegmieten: Los Angeles-San Francisco, Miami-Orlando, Las Vegas-Los Angeles, Las Vegas-San Francisco

7 Tage für Einwegmieten: Denver-Las Vegas, Seattle-San Francisco

14 Tage für Einwegmieten: Las Vegas-Denver, Orlando-New York, Denver-Seattle, Las Vegas-Seattle, Los Angeles-Seattle, Miami-New York, Denver-San Francisco  

30 Tage für Einwegmieten: Denver-Miami, Las Vegas-Miami, Los Angeles-Miami, Denver-Orlando, Las Vegas-Orlando, Los Angeles-Orlando, Denver-New York, Las Vegas-New York, Los Angeles-New York, Miami-Seattle, Orlando-Seattle, New York-Seattle, Miami-San Francisco, Orlando-San Francisco, New York-San Francisco   

 

Langzeitmieten

Folgende Rabatte werden auf die Tagesraten gewährt: 

5% bei Mieten ab 21 Tagen

 

Versicherungen

Haftpflicht-Versicherung:

In den Mietpreisen ist eine Haftpflichtversicherung des Vermieters in Höhe der gesetzlichen vorgeschriebenen Deckungssumme (variiert je nach Bundesstaat) inklusive. Zusätzlich ist eine deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung der ALLIANZ GLOBAL ASSISTANCE mit einer Deckungssumme in Höhe von 2 Mio. EUR in den Mietpreisen eingeschlossen (max. 92 Miettage möglich).

 

Kasko-Versicherung:

Für alle Fahrzeuge ist eine Standard-Versicherung (Kaskodeckung) im Preis eingeschlossen. Diese Versicherung reduziert die Selbstbeteiligung für den Mieter im Schadensfall (für alle Schäden am Mietfahrzeug, egal wie und von wem verursacht, auch bei nicht selbstverschuldeten Unfällen), bei Diebstahl und Vandalismus auf US$ 1500 pro Schadensfall (Ausnahmen: nicht versicherte Schäden). 

Nicht gedeckt sind grundsätzlich Schäden infolge von Unachtsamkeit, Fahrlässigkeit, Verstöße gegen die Mietbedingungen sowie Elementarschäden.

Star RV berechnet pro Schadensfall eine Bearbeitungsgebühr von US$ 75.

 

ELVIA „Null-Selbstbehalt“ Versicherung der ALLIANZ GLOBAL ASSISTANCE:

Versicherte Schäden sind damit zu 100% gedeckt. Nicht gedeckt sind Schäden durch Unachtsamkeit, Fahrlässigkeit, Verstöße gegen die Mietbedingungen des Vermieters, Elementarschäden. Auch bei Abschluss dieser Versicherung ist vor Ort bei Fahrzeugübernahme die jeweilige Kaution an den Vermieter zu leisten! Eventuell zu zahlende Kosten für versicherte Schäden im Rahmen des Selbstbehalts sind erst vor Ort an den Vermieter zu leisten und können nach der Rückkehr bei der ELVIA Reiseversicherung zur Erstattung eingereicht werden.

Schäden an Markisen, Slide Outs, am Dachaufbau (einschließlich TV-Antennen) und Unterboden sind generell nicht versichert und vom Mieter selbst zu tragen.

 

Routeneinschränkungen

Generell nicht erlaubt ist das Befahren von Stränden, Privatstraßen, Schotterstraßen, Forst- und anderen nicht befestigten und nicht öffentlichen Straßen.

Nicht erlaubt sind:

  • Fahrten in das Death Valley und andere Wüstenregionen zwischen 01.Mai und 31.September, außerhalb dieses Zeitraums ist das Befahren nur auf eigenes Risiko und ohne Versicherungsschutz erlaubt.
  • Fahrten nach Manhattan, New York City (Fahrten in New York State sind erlaubt) sind strikt untersagt.
  • Fahrten nach Alaska, Mexico, in die Northwest Territories, in den Yukon und nach Neufundland sind strikt untersagt.
  • Das Fahren auf dem Dempster Highway im Yukon ist zwischen dem 15. September und dem 14. Mai aufgrund der Straßenbedingungen nicht gestattet.

 

Kindersitze

Kinder müssen mindestens 2 Jahre alt sein um in einem Fahrzeug mitfahren zu dürfen. Kinder bis zum 4. Lebensjahr und einem Gewicht unter 40 pounds (ca. 18 kg) müssen in einer speziellen Sitzschale (Baby Seat) festgeschnallt sein. Kinder bis zum 8. Lebensjahr benötigen einen Kindersitz (Booster Seat). Die Kosten betragen US$ 40 pro Sitz/pro Miete. Bitte teilen Sie uns bei Buchung unbedingt das Alter und Gewicht Ihrer Kinder mit, falls Sie einen solchen Sitz benötigen. Die Sitze müssen im Voraus gebucht werden. Wenn Sie vorab bei uns das All-Inclusive-Package gebucht haben, sind u.a. die Kindersitze im Preis enthalten (nur bei Vorausbuchung, auf Anfrage nach Verfügbarkeit und vorbehaltlich der Möglichkeit zur Befestigung im gebuchten Fahrzeug)

 

Zusatz-Ausrüstung

Vor Ort können Sie vorbehaltlich Verfügbarkeit folgende Extras anmieten, die nicht im Preis enthalten sind. Eine Vorausbuchung ist empfehlenswert:

  • Campingtisch: US$ 20 pro Miete*
  • Campingstuhl: US$ 10 pro Miete*
  • Baby Seat / Booster Seat: US$ 40 pro Sitz*
  • Generatornutzung: US$ 3 pro Stunde oder US$ 5 pro Nacht (unlimitierte Nutzung)
  • Toilettenchemikalien: US$ 2,50 pro Stück
  • Plate Pass: US$ 5,99 pro Miettag (max. 10 Tage) plus Maut-Kosten (An den elektronischen Maut-Stationen müssen Sie nicht anhalten und bezahlen, sondern der Betrag wird automatisch auf dem, am Auto angebrachten, Plate Pass gespeichert)
  • Extended Roadside Assistance: US$ 4 pro Miettag (max. 25 Tage). Enthält folgende Leistungen: Öffnen des Fahrzeugs nach Türsperre, Kosten für Schlüsselersatz bis zu US$ ​​120, Notfall Abschleppdienst bis zu 15 Meilen, Starthilfe, Reifenwechsel mit dem im Fahrzeug vorhandenen Ersatzrad, Kraftstoff-Lieferung bis zu 5 Gallonen.
  • Extended Roadside Assistance PLUS: US$ 7 pro Miettagag (max. 25 Tage). Enthält folgende Leistungen: Reparatur der Windschutzscheibe, Wechsel von 2 Reifen, Öffnen des Fahrzeugs nach Türsperre, Kosten für Schlüsselersatz bis zu US$ ​​120, Notfall Abschleppdienst bis zu 15 Meilen, Starthilfe, Kraftstoff-Lieferung bis zu 5 Gallonen. 
  • TravelTab Navigator: US$ 10 pro Nacht.(max. 13 Nächte) Smartphone mit Navigationssystem (deutschsprachig) und vorinstallierten nützlichen Reise-Apps (Spiele, Nachrichten, Social Media, Sprachübersetzung, Währungsrechner, uvm.) und MyTravelTab Store (exklusive Angebote zu lokalen Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Restaurants und Supremärkten). Das Gerät kann (gegen zusätzliche Gebühr) als WLAN-Hotspot mit unbegrenztem Datenvolumen für mobilen 4G/LTE-Empfang verwendet werden.

* im All-Inclusive-Paket „Star Pack“ enthalten.

 

Kaution

US$ 1500,-. Die Kaution wird von der Kreditkarte abgebucht und bei Rückgabe des Wohnmobils in ordnungsgemäßem und unbeschädigtem Zustand wieder rückerstattet. Zusätzlich fallen einmalig Bearbeitungsgebühren in Höhe US$ 30 an.

 

Zahlungsmittel und Steuern

Kreditkarten: Mastercard, American Express und Visa werden akzeptiert. Vermieter und Reiseveranstalter (CRD International) haften nicht für Währungsverluste. Alle in Landeswährung gelisteten Beträge (vor Ort zahlbar) zzgl. 10 % Verwaltungsgebühr.

 

Winterhinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Mieten im Zeitraum November bis April bzw. wenn Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zu erwarten sind, die Fahrzeuge durch den Vermieter in aller Regel winterfest gemacht werden*. Das bedeutet, das Wasser aus allen Tanks abgelassen wird und nicht mehr nachgefüllt werden darf. Damit ist kein Wasser mehr im Fahrzeug verfügbar. Auch Wasseranschlüsse auf Campingplätzen dürfen nicht benutzt werden, da die Wasserleitungen Schaden nehmen können. Der Vermieter behält sich vor, für Fahrzeuge, die nicht winterfest zurückgebracht werden, eine Gebühr von US$ 150 zu erheben.  Frostschäden an Wasserleitungen und Wassertanks sind nicht versichert und die entstehenden Kosten sind vom Mieter in vollem Umfang zu tragen.

Berücksichtigen Sie bitte bei Ihrer Routenplanung, dass in dieser Zeit viele Campingplätze geschlossen sind und einige Straßen nicht mehr befahrbar sind. Es stehen keine Winterreifen oder Schneeketten zur Verfügung und die Fahrzeuge sind lediglich mit Ganzjahresreifen ausgestattet. Falls Sie trotzdem Schneeketten verwenden, weisen wir darauf hin, dass Schäden hierdurch nicht durch die Versicherung gedeckt sind und ebenfalls in vollem Umfang durch den Mieter zu zahlen sind.

*Ausnahmen sind je nach Mietstation, beabsichtigter Fahrtroute und der zum Zeitpunkt der Übernahme herrschenden Großwetterlage möglich, liegen aber einzig und alleine im Ermessen des Vermieters und können nicht garantiert oder vorab bestätigt werden.

 

Sonstiges

In allen Fahrzeugen herrscht Rauchverbot.

(Haus-)tiere sind in den Fahrzeugen nicht erlaubt, ausgenommen Blindenhunde.

Einige Fahrzeuge verfügen werkseitig über Markisen. Um den Schaden und die Reparaturkosten für die Gäste zu minimieren, sind die Markisen jedoch nicht benutzbar.

 

Stornobedingungen

Siehe CRD AGB's.

 

Disclaimer

Bitte beachten Sie, dass die aufgeführten Bestimmungen zu Ihrer Orientierung dienen und nur einen Auszug der Original-Bestimmungen darstellen. Maßgebend sind die Original-Bestimmungen des Mietvertrages bei Ihrem jeweiligen Vermieter vor Ort, die Ihnen bei Fahrzeugübernahme vollständig ausgehändigt werden. Es gilt der zwischen Ihnen und dem Vermieter bei Fahrzeugübernahme abgeschlossene Mietvertrag. Weichen die Bestimmungen des Vermieters von unseren dargestellten Bedingungen ab, können wir leider keinerlei Verantwortung und/ oder Haftung übernehmen.

 

Stand 05.02.2019