Hauptmotiv/Mietwagenreise/USA für Entdecker/02
Hauptmotiv/Mietwagenreise/USA für Entdecker/01

USA für Entdecker

pro Person im Doppelzimmer ab € 2.799,-

Diese 20-tägige Mietwagenreise bietet Ihnen viele Möglichkeiten, die spektakuläre Natur des Nordwestens der USA zu erkunden. Sie fahren durch fünf Bundesstaaten (Colorado, Süddakota, Wyoming, Idaho, Oregon) und werden dabei einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der USA wie zum Beispiel den Yellowstone Nationalpark oder den Mount Rushmore besuchen. Aber auch die lebhaften Städte Denver und Portland stehen auf Ihrem Programm und bieten Abwechslung zu der atemberaubenden Natur.

  • Dauer
    20 Tage inkl. Flug
  • Reiseart
    Mietwagenreise
  • Ort
    Denver - Portland
    • Flexibel  anpassbar
    • Natur im Fokus
  1. Tag 1 Flug Deutschland - Denver  
    Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft von Deutschland nach Denver, wie im Flugplan aufgeführt

    Denver

    Entdecken Sie die ehemalige Goldgräbermetropole und Hauptstadt des US-Bundesstaates Colorado. Da Denver am östlichen Fuß der Rocky Mountains liegt, ist die Stadt zu jeder Jahreszeit ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Berge oder naheliegende Nationalparks. Versäumen Sie nicht das Denver Art Museum mit der weltbesten Sammlung indianischer Kunst.

    Mietwagenübernahme

    Nachdem die Einreiseformalitäten erledigt sind, übernehmen Sie Ihren Mietwagen in Denver am Flughafen.

    2 Übernachtungen DoubleTree by Hilton Hotel Denver, Denver
  2. Tag 3 Denver - Cheyenne (ca. 165 km)  
    Auf Ihrem Weg nach Cheyenne bietet es sich an, einen Abstecher in den Rocky Mountain Nationalpark zu machen. Da die heutige Fahrt eine kurze Strecke ist, haben Sie genügend Zeit den Nationalpark zu erkunden und Aktivitäten wie Wandern oder Radfahren zu unternehmen.

    Cheyenne

    Cheyenne, die Hauptstadt Wyomings, ist eine bekannte Cowboystadt am Rande der gewaltigen Rocky Mountains. Der beste Weg die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu entdecken? Eine Fahrt mit dem Cheyenne Street Railway Trolley! Das Frontier Days-Rodeo ist eine der größten Rodeoveranstaltungen unter freiem Himmel und findet jedes Jahr im Sommer statt.

    1 Übernachtung Radisson Hotel Cheyenne, Cheyenne
  3. Tag 4 Cheyenne - Custer State Park (ca. 406 km)  
    Heute verlassen Sie Cheyenne und machen sich auf den Weg zum Custer State Park in South Dakota. Die umliegende Natur und Landschaft von Custer ist atemberaubend, daher empfehlen wir Ihnen unbedingt einen Ausflug zum nahegelegenen Badlands Nationalpark zu unternehmen.

    Custer State Park

    Der Custer State Park liegt in den Black Hills im Südwesten von South Dakota. Er ist der größte State Park des Staates und wurde nach Lt. Colonel George Amstrong Custer benannt. Bekannt ist der Park für die berühmten Bison Herden zu denen heute ca. 1500 Bisons zählen. Im September gibt es ein "Annual buffalo roundup" bei dem ca. 1000 Bisons von Cowboys zusammen getrieben werden und ca. 100 zum Verkauf stehen.

    2 Übernachtungen Rock Crest Lodge, Custer State Park
  4. Tag 6 Custer State Park - Devils Tower (ca. 180 km)  
    Heute verlassen Sie den Custer State Park und machen sich auf den Weg nach Wyoming. Es bietet sich die Möglichkeit, einen kleinen Ausflug zum nahegelegenen Mount Rushmore National Memorial zu unternehmen, welcher etwa eine halbe Stunde von Custer entfernt liegt.

    Devils Tower

    Der Devils Tower (dt. Teufelsturm) ist ein Monolith, der am Rande der Bear Lodge Mountains und der Black Hills im US-Bundesstaat Wyoming liegt. Er hat eine Höhe von etwa 265 Metern und einen Durchmesser von fast 150 Metern. Der Berg wird von mehreren Völkern der Prärieindianer als Wohnsitz des Grizzlybären angesehen und ist für sie ein heiliger Ort. Außerdem finden von hier regelmäßige geführte Wanderungen statt und Ranger halten Kurzvorträge über das Gebiet.


    1 Übernachtung Best Western Devils Tower Inn, Devils Tower
  5. Tag 7 Strecke Devils Tower - Cody (ca. 480 km)  
    Auf einer reizvollen Strecke fahren Sie heute Richtung Cody. Auf dem Weg fahren Sie am Big Horn National Forest vorbei, hier können Sie die wundervolle Landschaft genießen, welche zu einem kleinem Picknick Stop einlädt.

    Cody

    In Cody befinden Sie sich in unmittelbarer Nähe zu einem der berühmtesten Nationalparks der Welt: dem Yellowstone Nationalpark. Cody liegt auf einer Höhe von 1500 m über dem Meeresspiegel am Shoshone River. Der Shoshone River durchquert die Stadt und entsteht durch den Zusammenfluss eines Nord- und Südarmes.

    2 Übernachtungen Buffalo Bill Village, Cody
  6. Tag 9 Cody - Yellowstone Nationalpark (ca. 155 km)  
    Ihre Reise führt Sie weiter in den weltweit ersten Nationalpark, den Yellowstone Nationalpark. Lassen Sie sich von dieser unberührten Natur in ihren Bann ziehen und genießen Sie dieses unvergessliche Erlebnis.

    Yellowstone National Park

    Der Yellowstone Nationalpark ist mehr als 9.000 Quadratkilometer groß und ein wahrer Abenteuerspielplatz für Outdoorliebhaber. Die unberührte Natur lädt zu zahlreichen Aktivitäten, wie z.B. Wandern, Angeln und im Winter Schneemobilfahren ein. Dabei können Sie Schluchten und Wasserfälle sowie die heimische Tierwelt zu der u.a. Bisons, Grizzlybären und Elche zählen, entdecken. Ein weiteres Highlight sind die zahlreichen Geysire des Parks, die Wasserfontänen in den Himmel blasen.

    2 Übernachtungen Brandin Iron Motel, Yellowstone Nationalpark
  7. Tag 11 Yellowstone Nationalpark - Grand Teton Nationalpark (ca. 130 km)  
    Heute geht Ihre Reise vorbei am Grand Teton, dem mit 4197m höchsten Punkt der Region, weiter nach Jackson in Wyoming. Der Blick über die meist schneebedeckten Berggipfel wird Sie begeistern.

    Grand Teton Nationalpark

    Der Nationalpark hat seinen Namen von der Teton Bergkette, die sich mit einer Höhe von bis zu 2.100 Metern in Nord/Süd-Richtung durch den Park zieht während der Snake River sich durchs Tal schlängelt. Östlich der Berge liegt die weite Ebene mit dem Namen Jackson Hole und der große Bergsee Jackson Lake, der durch natürliche Zuflüsse aus den Bergen gespeist wird. Er wurde durch einen Staudamm künstlich vergrößert, bevor der Nationalpark gegründet wurde. Südlich des Nationalparks, bei der Ortschaft Jackson, liegt das National Elk Refuge. In dieses Rückzugsgebiet wandern im Winter Wapiti-Hirsche, um der Kälte der höher gelegenen Regionen zu entkommen. Im Park gibt es rund 300 km Wanderwege, die ein Paradies für Bergsteiger bilden.

    1 Übernachtung Teton Springs Lodge & Spa, Grand Teton Nationalpark
  8. Tag 12 Grand Teton Nationalpark - Twin Falls (ca. 403 km)  
    Heute fahren Sie vom Grand Teton Nationalpark nach Idaho zu den Twin Falls. Auf der Strecke fahren Sie vorbei am beschaulichen Örtchen Pocatello und dem nahegelegenen Craters of the Moon National Monument. Hierfür sollten Sie noch etwas Zeit einplanen, um die Gegend der erkalteten Lavaströme zu besuchen.

    Twin Falls

    Genießen Sie Ihren Aufenthalt im beschaulichen Städtchen Twin Falls. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch zum Shoshone Falls Park, die hier liegenden Wasserfälle sind größer als die Niagarafälle und sehr beeindruckend. Von hier aus sollten Sie unbedingt einen Blick auf die Perrine Bridge werfen, gerade Sonnenauf- und untergänge sind hier sehr lohnenswert.

    2 Übernachtungen Holiday Inn Express Twin Falls, Twin Falls
  9. Tag 14 Twin Falls - Idaho Falls (ca. 280 km)  
    Sie machen sich heute auf den Weg nach Idaho Falls. Auf dem Weg lohnt sich eine Pause am Besucherzentrum des Craters of the Moon National Monument.

    Boise

    Boise ist die Hauptstadt von Idaho, in der zahlreiche Erholungsangebote auf Sie warten. Der "Boise Greenbelt", ein ausgedehntes Gebiet entlang des Flussufers, bietet Ihnen dabei eine großartige Abwechslung von entspannenden und sportlichen Aktivitäten in der Natur. In der Innenstadt finden Sie viele Restaurants und lokale Brauereien.

    1 Übernachtung Candlewood Suites Boise - Towne Square, Boise
  10. Tag 15 Boise - Baker City (ca. 200 km)  
    Sie verlassen heute den Bundesstaat Idaho und fahren weiter nach Baker City in Oregon. Auf Ihrem Weg sollten Sie unbedingt einen Stop am Hells Canyon Overlook einplanen, der Ihnen einen atemberaubenden Ausblick verschafft und den kleinen Umweg wieder gut macht.

    Baker City

    Südlich vom Hells Canyon Overlook liegt das gemütliche Örtchen Baker City. Der nahegelegene Hells Canyon ist mit 2438 Metern die tiefste von einem Fluss eingegrabene Schlucht Nordamerikas und somit tiefer als der bekannte Grand Canyon.

    1 Übernachtung Best Western Sunridge Inn, Baker City
  11. Tag 16 Baker City - Pendleton (ca. 150 km)  
    Auf Ihrer heutigen Etappe fahren Sie von Baker City Richtung Norden nach Pendleton.

    Pendleton

    Pendleton ist eine Kleinstadt in Oregon an der Interstate 84 und verbindet Boise in Idaho mit Portland in Oregon. Pendleton ist bekannt für "Pendleton Woolen Mills", ein weltbekannter Hersteller von indianischen Decken und bestickten Herren-Ponchos. Statten Sie dem Geschäft doch einmal einen Besuch ab oder Vergnügen Sie sich im Rudy Rada Skate Park. Jährlich findet hier auch das Pendleton Roundup Rodeo statt.

    1 Übernachtung Red Lion Hotel Pendleton, Pendleton
  12. Tag 17 Pendleton - Portland (ca. 336 km)  

    Heute geht es auf Ihrer letzten Etappe entlang des Columbia River nach Portland. Kurz bevor Sie Portland erreichen, fahren Sie am beeidruckenden Mount Hood National Forest entlang. Wir empfehlen Ihnen hier einen Zwischenstop einzulegen und die atemberaubende Natur in dieser Gegend auf sich wirken zu lassen.

    Portland

    Entdecken Sie Portland, Oregons fortschrittliche Metropole am Willamette River, die sich in den letzten Jahren zu einer ausgesprochen lebenswerten und grünen Stadt entwickelt hat. Der älteste Rosengarten Nordamerikas mit über 9.000 Pflanzen verleiht Portland den Titel "Stadt der Rosen" und der Japanische Garten oberhalb der Stadt gehört zu den schönsten außerhalb Japans. Neben den vielen Gärten gibt es noch zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Columbia River Gorge. Diese am Columbia River gelegene Schlucht mit einer Tiefe von 1200 Metern und einer Länge von 130 Kilometern ist ein Naturschauspiel, welches Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

    2 Übernachtungen The Benson Hotel, Portland
  13. Tag 19 Mietwagenrückgabe  
    Die Fahrzeugrückgabe Ihres Mietwagens erfolgt am Flughafen von Portland.

    Flug Portland - Deutschland

    Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft von Portland nach Deutschland, wie im Flugplan aufgeführt.
  14. Tag 20 Ankunft in Deutschland  
    Ankunft in Deutschland
Mount Rushmore

Mount Rushmore

Portland Waterfront

Portland Waterfront

  1. Tag 1 2 Übernachtungen DoubleTree by Hilton Hotel Denver, Denver
    Das Hotel liegt etwa 18 Meilen vom Flughafen und 7 Meilen von der Innenstadt entfernt.

    Ausstattung: Swimmingpool, Jacuzzi, Fitness Center, Restaurants, Bar und Cocktail Lounge.
  2. Tag 3 1 Übernachtung Radisson Hotel Cheyenne, Cheyenne
    Das Mittelklassehotel liegt günstig an der I-80 und ist nur eine Meile zur I-25 entfernt. Fünf Meilen sind es ca. zum Frontier Park, der Heimat des Cheyenne Frontier Days Rodeo. Zu den Hoteleinrichtungen zählen Restaurant, Cocktail Lounge, Innenpool, Fitness Center, Shuttle-Service zum Flughafen und ein Parkplatz (z.Zt. ohne Gebühr).
  3. Tag 4 2 Übernachtungen Rock Crest Lodge, Custer State Park
  4. Tag 6 1 Übernachtung Best Western Devils Tower Inn, Devils Tower
    Das Best Western Devils Tower Inn besticht durch seine Lage zu verschiedensten Sehenswürdigkeiten der Umgebung. Es befindet sich auf dem Weg zum berühmten Yellowstone Nationalpark und ist für viele ein willkommener Stopp auf der Reise. Der Mount Rushmore ist von hier aus gut zu erreichen und der namensgebende Devils Tower ist gerade einmal 10 Meilen entfernt. Das Mittelklassehotel verfügt über einen Pool, Fitnessraum und bietet z.Zt. kostenloses Frühstück, WLAN und Parkplätze.

    Zimmer:
    Die Zimmer sind ausgestattet mit einem Kabel-/Satellitenfernseher, Wecker, Kaffeezubereiter, Wasserkocher, Mikrowelle, Kühlschrank, Föhn und Bügeleisen/Bügelbrett.
  5. Tag 7 2 Übernachtungen Buffalo Bill Village, Cody
    "Romantisch - wie im alten Westen".. am Ortsrand von Cody und somit ca. 83 km östlich vom Yellowstone N.P. gelegen befindet sich diese beliebte Anlage, die u.a. 83 (ca. 27-35 qm große), rustikale, historische Blockhäuser im typischen „Old West" Flair umfasst. Diese sind mit Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffeemaschine und Kühlschrank (auf Anfrage) ausgestattet. Zum Buffalo Bill Historical Center sind es ca. 5 Fahrminuten und in die "Cody City" nur ca. 5 Minuten Fußweg. Dem Gast stehen auch Restaurants, Geschäfte, ein kleiner beheizter Pool sowie ein Souvenirshop zur Verfügung. Parken ist z.Zt. kostenlos möglich. Man bekommt im Shop Schmuck aller Arten und Preislagen, Mode, Likör, Kekse, Bücher, Teddybären und vieles mehr. Viele Besucher haben sich bereits in die einfachen aber doch romantischen Cabins verliebt. Touren zum Rafting im Yellowstone NP sind in der Nähe des Hotels buchbar. Neben Rafting sind Hiking, Fischen und Reiten sehr beliebte Aktivitäten.

    Ausstattung:
    Teil des Buffalo Bill Village Resort mit nostalgischem Cowboy Flair, Souvenirladen, Restaurant, Bar und Swimmingpool im benachbarten Holiday Inn Hotel. Parken (z.Zt. kostenlos). Zimmer: 83 (TV, Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffeemaschine, Kühlschrank (auf Anfrage).
  6. Tag 9 2 Übernachtungen Brandin Iron Motel, Yellowstone Nationalpark
    Willkommen im Brandin Iron Motel! Das Motel besticht mit einer traumhaften Lage am westlichen Eingang zum Yellowstone. Eine Vielzahl von Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten lassen sich in nur wenigen Minuten bequem erreichen. Freuen Sie sich des Weiteren auf Annehmlichkeiten wie einem Restaurant, zwei Whirlpools und zzt. kostenfreies WLAN. Darüber hinaus stehen Ihnen zzt. kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

    Zimmer:
    Die Zimmer sind mit einem Fernseher, einem Kühlschrank und einem Kaffeezubereiter ausgestattet.
  7. Tag 11 1 Übernachtung Teton Springs Lodge & Spa, Grand Teton Nationalpark
  8. Tag 12 2 Übernachtungen Holiday Inn Express Twin Falls, Twin Falls
    Genießen Sie Idaho im Holiday Inn Express Twin Falls, der Snake River fließt direkt vor dem Hotel vorbei! Twin Falls mag überschaubar sein, hat allerdings viel zu bieten - allem voran atemberaubende Natur. Diese lässt sich besonders im Shoshone Falls Park oder von der zwei Kilometer entfernten Perrine Bridge aus bewundern. Die Zimmer des Holiday Inn sind hell und modern eingerichtet, außerdem befinden sich im Hotel ein Pool und Whirlpool sowie ein Fitnessraum. WLAN, Parkplätze und Frühstück sind für Sie zurzeit kostenlos.

    Zimmer:
    Die 91 Zimmer sind mit Klimaanlage, Kühlschrank, Mikrowelle, TV und Kaffeezubereiter ausgestattet.
  9. Tag 14 1 Übernachtung Candlewood Suites Boise - Towne Square, Boise
  10. Tag 15 1 Übernachtung Best Western Sunridge Inn, Baker City
    Direkt am Old Oregon Trail Highway/ I 84 gelegen ist das Best Western Sunridge Inn perfekt als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Von hier aus ist auch der sehenswerte Hells Canyon nur ca. 2 Stunden entfernt. Das Hotel verfügt über Parkplatzmöglichkeiten, WLAN, einen Pool, ein Restaurant, einen Fitnessraum sowie eine Bar/Lounge für einen unterhaltsamen Abend.

    Zimmer:
    Die 155 Zimmer verfügen über einen Fernseher, einen Wecker, Bügeleisen/Bügelbrett und einem Föhn.
  11. Tag 16 1 Übernachtung Red Lion Hotel Pendleton, Pendleton
    Das Red Lion Hotel liegt im Süden der Kleinstadt Pendleton, direkt an der I 84. Die historische Altstadt Pendletons ist definitiv einen Besuch wert, ansonsten bietet diese Gegend Oregons viele Möglichkeiten für diverse Outdoor-Aktivitäten. Das Hotel verfügt über ein eigenes Restaurant, einen Pool sowie einen Fitnessraum. Die 170 Zimmer sind klassisch eingerichtet, mit Mikrowelle und kleinem Kühlschrank. WLAN und Parkplätze sind zurzeit kostenlos.
  12. Tag 17 2 Übernachtungen The Benson Hotel, Portland
    Im Herzen von Portland ist das “ The Benson Hotel” ein idealer Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu entdecken. Den Pioneer Square sowie zahlreiche Restaurants und Shoppingmöglichkeiten erreichen Sie in wenigen Minuten zu Fuß. Das historische Hotel ist besonders für seinen europäischen Charme bekannt und hat mit seinen modernen Hotelannehmlichkeiten bereits viele bekannte Persönlichkeiten überzeugt. Genießen Sie während Ihres Aufenthalts ein leckeres Steak im preisgekröntem Restaurant „El Gaucho“ oder lassen Sie sich im „Palm Court“ in der Hotellobby mit kulinarischen Highlights verwöhnen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels gehören ein Fitnessraum und ein Wäscheservice. WLAN ist derzeit kostenfrei in den Zimmern und in der Lobby inkludiert, Parken gegen Gebühr.
     
    Zimmer:
    Die 287 Zimmer sind mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und versprühen absolute Wohlfühlatmosphäre. Zur Ausstattung gehören ein Schreibtisch, ein Flachbildfernseher, ein Safe, ein Kaffee- & Teezubereiter, ein Haartrockner, eine Klimaanlage und ein Bügeleisen & -brett.
Inklusivleistungen  
  • Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft von Deutschland nach Denver und zurück in der Economy Class
  • 19 Übernachtungen in den aufgeführten Unterkünften (oder gleichwertig)
  • Premium Gold Mietwagenpaket (wie beschrieben)
  • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen
  • Flughafensteuern und -gebühren
  • Ausführliches Informationsmaterial

Preise und Termine

 

Diese Reise ist zwischen Anfang Mai und Ende September täglich durchführbar.

Mai und September: ab EUR 2.799
Juni - August: ab EUR 3.549

Premium Gold Mietwagenpaket (inkl.)

 

  • ALAMO/NATIONAL Mietwagen der gebuchten Kategorie
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung des Vermieters über US$ 1 Mio.
  • Deutsche Zusatzhaftpflichtversicherung über 2 Mio. EUR
  • 1.Tankfüllung
  • Gebühren für alle Zusatzfahrer ab 25 Jahren
  • Flughafengebühren
  • Örtliche Steuern und Zuschläge
Hinweise und Sonstiges  

Tägliche Anreise möglich

Gern passen wir Reiseverlauf, Hotelkategorien und Zimmerbelegung individuell an Ihre Wünsche an! Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch gern die passenden Flüge zu dieser Mietwagenreise an.

Bitte beachten Sie, dass Preise aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten, tagesaktuellen Hotelraten und hoher Auslastungen an Wochenenden sowie Feiertagen je nach Termin variieren können. Unsere Reiseberater stellen Ihnen gern ein passendes Angebot zusammen.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.

Nicht enthaltene Leistungen  

Kosten für Benzin, Verpflegung, Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Hyundai Elantra

Intermediate (z. B. Hyundai Elantra)

Zwei – oder viertürige, komfortable Mittelklasse-Limousine. Wir empfehlen eine Belegung mit 2 Erwachsenen bzw. 2 Erwachsenen und 1 Kind. Im Kofferraum finden Sie Platz für ca. 2 größere und 1 - 2 kleine Taschen/Tagesrucksäcke.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio-CD-Player

Intermediate

Ford Escape

Intermediate SUV (z. B. Ford Escape)

Kompakt-SUV. Komfortabel für 3 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für ca. 3 größere Reisetaschen

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio CD Player • ABS

Intermediate SUV

 

Ford Explorer

SUV (z. B. Ford Explorer)

„Sports Utility Vehicle“, meistens mit Allradantrieb. Für bis zu 4 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für 4 Reisetaschen

• Klimaanlage • Automatik • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Standard SUV

Chrysler Country

Van (z. B. Chrysler Country)

7-sitzige, variable Großraumlimousine. Die Größe des Kofferraumes ist abhängig von der Personenanzahl. Bei Belegung mit 4 Erwachsenen finden ca. 4 Reisetaschen Reisetaschen und ggf. noch ein paar kleinere Gepäckstücke (wie Tagesrucksäcke) Platz.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Van

Ford Mustang

Cabriolet (z. B. Ford Mustang)

Komfortabel für 2 Personen. Der Kofferraum bietet je nach Modell Platz für ca. 2 Reisetaschen. (nur USA)

• Klimaanlage • Automatik • Airbag/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio CD Player

Cabrio

1x1 weiss

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben zum Reisegepäck/Kofferraumvolumen nur als Richtwerte zu verstehen sind. Innerhalb einer Fahrzeugkategorie können sich die Fahrzeugtypen vor Ort hinsichtlich Gepäckraumvolumen zum Teil stark unterscheiden. Wir empfehlen grundsätzlich die Mitnahme von Reisetaschen/Rucksäcken und den Verzicht auf nicht komprimierbare Hartschalenkoffer. Im Zweifelfalls sollte grundsätzlich die nächste größere Fahrzeugkategorie gewählt werden.