Hauptmotiv/Mietwagenreise/USA Westen/Discover California/01
Hauptmotiv/Mietwagenreise/USA Westen/Discover California/02

Discover California

pro Person im Doppelzimmer ab € 1.499,-

Auf dieser Traumreise wird für Sie das entspannte, kalifornische Lebensgefühl Wirklichkeit werden! Diese 15-tägige Tour breitet die gesamte Vielfalt des amerikanischen Westens vor Ihnen aus: Lebhafte Städte wie San Francisco und Los Angeles, Nationalparks, spektakuläre Landschaften und beeindruckende Weingüter rund um Sonoma warten auf Sie. Erleben Sie alte Kulturen, den modernen Lifestyle der Oase Palm Springs, innovative Architekturen sowie das aufregende Hollywood.

  • Dauer
    14 Tage
  • Reiseart
    Mietwagenreise
  • Ort
    San Francisco - Los Angeles
    • Metropolen
    • Ideal für Preisbewusste
Angebots Highlights  
  • Höhepunkte des Golden State Kalifornien
  • Von San Francisco nach Los Angeles
  • Sequoia Nationalpark
  1. Tag 1 San Francisco  
    San Francisco ist mit seinen Hügeln, der Golden Gate Bridge und der Fisherman's Wharf eine der schönsten Metropolen der USA. Unternehmen Sie eine Fahrt in den berühmten Cable Cars und entdecken Sie vom Union Square aus die zahlreichen Shoppingmöglichkeiten. Fühlen Sie sich in Chinatown kurz in ein anderes Land versetzt oder bestaunen Sie die Lombard Street, eine der bekanntesten Straßen der Welt. Auf eine Zeitreise können Sie sich bei einem Besuch des ehemaligen Hochsicherheitsgefängnisses "Alcatraz" begeben und eine faszinierende Tour erleben. Des Weiteren bietet der Pier 39 einen zentralen Anlaufpunkt an der Wasserfront, wo unzählige kleine Souvenirshops und Restaurants zum Verweilen einladen.

    3 Übernachtungen Vertigo Hotel, San Francisco
  2. Tag 4 Mietwagenübernahme  
    Heute übernehmen Sie Ihren Mietwagen im Stadtbüro von San Francisco.

    San Francisco - Sonoma Valley (ca. 65 km)

    Auf einer kurzen Etappe geht es für Sie in eines der beliebtesten Weingebiete Kaliforniens.

    Sonoma Valley

    Malerische Hügellandschaften mit Weinbergen und dazu eine besondere Atmosphäre - das macht das Sonoma Valley aus. Hier werden einige der besten Weine der Welt angebaut - von Cabernet Sauvignon bis Chardonnay sind alle Sorten vertreten. Genießen Sie die edlen Tropfen bei einem umfangreichen Wine Tasting.

    1 Übernachtung Flamingo Resort Santa Rosa, Sonoma Valley
  3. Tag 5 Sonoma Valley - Santa Cruz (ca. 207 km)  
    Die Strecke führt Sie aus dem beliebten Weingebiet über San Francisco und San José in das bunte Surferstädtchen Santa Cruz.

    Santa Cruz

    Besuchen Sie die weltbekannte Surf City Santa Cruz. Zu jeder Jahreszeit finden viele internationale Surfwettbewerbe am hiesigen West-Cliff-Drive statt. Lassen Sie sich außerdem vom Beach Boardwalk, dem ältesten Vergnügungspark Kaliforniens, sowie von vielen charmanten Lädchen und Cafés verzaubern.

    2 Übernachtungen Best Western Plus All Suite Inn, Santa Cruz
  4. Tag 7 Santa Cruz - Yosemite Nationalpark (ca. 306 km)  
    Von der Küstenstadt Santa Cruz geht es in die Natur des Yosemite Nationalparks.

    Yosemite Nationalpark

    Gewaltige Granitfelsen, imposante Wasserfälle, blumenübersäte Bergwiesen und kristallklare Seen prägen das Bild des Yosemite Nationalparks. Das Wasser der beeindruckenden Yosemite Falls stürzt sich ca. 800 m in die Tiefe und ist ein spektakuläres Schauspiel. Unternehmen Sie eine Wanderung auf einem der zahlreichen Wanderwege. Der Granitfelsen "El Capitan" ist sehr beliebt bei Klettersportlern und Wanderfreunden.

    2 Übernachtungen Yosemite View Lodge, Yosemite Nationalpark
  5. Tag 9 Yosemite Nationalpark - Sequoia Nationalpark (ca. 340 km)  
    Ihre heutige Strecke führt Sie in den Sequoia Nationalpark, in dem Sie mächtige Baumriesen bewundern können.

    Sequoia Nationalpark

    Besuchen Sie den Sequoia Nationalpark, dem die gigantischen Sequoia Bäume seinen Namen gaben. Der Park ist ein Platz der Superlative: 38 Haine dieser Baumgiganten gibt es hier inklusive dem größten Baum der Welt, der respektvoll „General Sherman Tree" getauft wurde. Im Osten des Parks erhebt sich zudem der Mount Whitney, der mit über 4.400 Metern die höchste Erhebung der USA, außerhalb Alaskas ist.

    1 Übernachtung Wuksachi Lodge, Sequoia Nationalpark
  6. Tag 10 Sequoia Nationalpark - Palm Springs (ca. 473 km)  
    Die Tour führt Sie vorbei an der Millionen-Metropole Los Angeles bis in die Wüstenoase Palm Springs.

    Palm Springs

    Entdecken Sie Palm Springs - Ganzjährig Sonne, Spaß und Entspannung. Die Oase in der Wüste ist mit blauem Himmel und über 350 Sonnentagen im Jahr gesegnet. Am Fuße der majestätischen San Jacinto Mountains gelegen, ist Palm Springs ein weltbekannter Urlaubsort, der die Herzlichkeit einer Kleinstadt mit städtischem Schick verbindet.

    2 Übernachtungen Saguaro Hotel, Palm Springs
  7. Tag 12 Palm Springs - San Diego (ca. 205 km)  
    Die bevorstehende Route führt Sie an die Pazifikküste nach San Diego. Auf Ihrem Weg kommen Sie nicht nur am "Salton Sea", Kaliforniens größtem See, vorbei, sondern auch an zahlreichen Nationalparks, deren Landschaft Sie begeistern wird.

    San Diego

    Am südlichsten Zipfel Kaliforniens liegt die sonnenverwöhnte Stadt San Diego. Besuchen Sie den berühmten San Diego Zoo, flanieren Sie durch den riesigen Balboa Park mit seinen vielen Museen oder lassen Sie den Abend im Ausgehviertel Gaslamp Quarter ausklingen. Einen Besuch wert ist auch Old Town, ein historischer Stadtteil San Diegos, der als Geburtsstätte Kaliforniens gilt. Oder genießen Sie einen Strandspaziergang in La Jolla und beobachten Sie die dort lebende Seelöwen-Kolonie.

    1 Übernachtung Best Western Plus Island Palms Hotel & Marina, San Diego
  8. Tag 13 San Diego - Los Angeles (ca. 200 km)  
    Vorbei an traumhaften Stränden, entlang der atemberaubenden Pazifikküste, geht es heute für Sie in die Weltmetropole Los Angeles. Sollten Sie genug Zeit haben, lohnt sich immer ein Abstecher ins Disneyland in Anaheim.

    Los Angeles

    Willkommen in der weltbekannten Metropole Los Angeles, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat: Hollywood mit den berühmten Studios, Downtown L.A. mit den Wolkenkratzern und traumhafte Strände in Santa Monica und Venice Beach. Empfehlenswert ist die "Hollywood Trolley Tour" sowie ein Besuch der legendären Universal Studios. Werfen Sie hier einen Blick hinter die Kulissen der Filmwelt.

    2 Übernachtungen Gateway Hotel Santa Monica (formerly Best Western Gateway Hotel Santa , Los Angeles
  9. Tag 15 Mietwagenrückgabe  
    Die Fahrzeugrückgabe Ihres Mietwagens erfolgt am Flughafen von Los Angeles.
Yosemite Nationalpark

Yosemite Nationalpark

Sonoma Valley

Sonoma Valley

  1. Tag 1 3 Übernachtungen Vertigo Hotel, San Francisco
    Der Schauplatz von Hitchcocks Thriller "Vertigo", ist ein Boutique Hotel am Nob Hill, drei Häuserblocks vom Cable Car und einen kurzen Spaziergang vom Union Square mit seinen Boutiquen, Theatern und Restaurants entfernt. Das Hotel wurde während der Prohibition in den 20er Jahren eröffnet und war eine der so genannten Flüsterkneipen, in der schwarz gebrannter Alkohol ausgeschenkt wurde. Heute können die Gäste ganz legal ihren Martini genießen. Das Hotel verfügt über ein Fitness Center, sowie einen Nachtclub, in dem sich bereits viele amerikanische Künstler ihre ersten Sporen verdient haben. Das Parken ist z.Zt. gegen Gebühr.

    Zimmer:
    Die 102 Nichtraucher-Zimmer verfügen über W-LAN, Dataport, Safe, Kaffeemaschine und kostenlosen Kaffee und Tee. Die Superiorzimmer sind mit einem Flachbildschirmfernseher ausgestattet.
  2. Tag 4 1 Übernachtung Flamingo Resort Santa Rosa, Sonoma Valley
    Das Mittelklassehotel liegt im historischen Viertel von Santa Rosa und inmitten des Weingebiets vom Sonoma Valley. Es verfügt über ein eigenes Restaurant und eine Bar im Poolbereich. Zu den Wellnesseinrichtungen zählen das Fitness Center, 5 Tennisplätze, 2 Außenpools, ein Whirlpool, ein Dampfbad und eine Sauna. Parkplätze stehen Ihnen zur Zeit kostenlos zur Verfügung.
     
    Zimmer:
    Die 150 klimatisierten Zimmer sind mit WLAN, Kabelfernsehen, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Haartrockner, Bügelbrett/Bügeleisen, Radiowecker und Schreibtisch ausgestattet.
  3. Tag 5 2 Übernachtungen Best Western Plus All Suite Inn, Santa Cruz
    Weniger als 4 Kilometer vom Santa Cruz Boardwalk liegt das Best Western PLUS All Suites Inn entfernt. Außerdem liegt es nur wenige Minuten von den zahlreichen Attraktionen, verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten sowie Restaurants entfernt. Im Fitnesscenter des Hotels können Sie sich auspowern und anschließend im Whirlpool entspannen.

    Zimmer:
    Die Zimmer sind mit Klimaanlage, Fernseher, Free Wireless Internet, Radiowecker, Kaffee- und Teezubereiter, Kühlschrank, Mikrowelle, Bügeleisen & -brett und Föhn ausgestattet.
  4. Tag 7 2 Übernachtungen Yosemite View Lodge, Yosemite Nationalpark
    Das Mittelklassehotel liegt direkt am Highway 140, an der Westseite des Yosemite Nationalparks am Merced River und ist nur wenige Minuten vom Yosemite Valley entfernt. Zu den Hoteleinrichtungen zählen Swimmingpools, Jacuzzis, 2 Restaurants, Cocktail Lounge und ein Parkplatz z.Zt. ohne Gebühr.

    Zimmer:
    Die 379 Zimmer sind ausgestattet mit Telefon, Kabelfernsehen, Radiowecker, Kaffeemaschine, Küchenzeile, Fön.
  5. Tag 9 1 Übernachtung Wuksachi Lodge, Sequoia Nationalpark
    Willkommen in der Wuksachi Lodge. Genießen Sie hier Ihren Aufenthalt, umgeben vom beeindruckenden Sequoia Nationalpark und mit einem einzigartigen Blick auf die Gipfel der Sierra Nevada. Nach einem ausgiebigen Tag in der Natur bietet das Hotel mit dem exklusivem „The Peaks Restaurant“ eine ideale Möglichkeit um den Abend ausklingen zu lassen. Mit lokalen und frischen Produkten zaubern Ihnen die Köche des Restaurants ein köstliches Essen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels gehören eine Cocktail Lounge und ein Souvenirladen. Parkplätze werden derzeit ohne Gebühr angeboten.

    Zimmer:
    Die 102 Zimmer verfügen über einen Flachbildfernseher, ein Telefon, einen Haartrockner, einen Kaffeezubereiter und einen Mini-Kühlschrank.
  6. Tag 10 2 Übernachtungen Saguaro Hotel, Palm Springs
    Willkommen im The Saguaro Palm Springs - das einzige Hotel was so bunt ist wie die Stadt selbst. Das zentral gelegene 4-Sterne-Hotel ist von den Architekten Peter Stamberg und Paul Aferiat in kräftigen Farben, inspiriert von den einheimischen Blumen, entworfen worden und bildet einen leuchtenden Kontrast zu der Wüstenlandschaft. Im Herzen der Hotelanlage befindet sich die Poollandschaft mit Poolbar und Restaurant. Sie können bei den täglichen Yoga-Kursen mitmachen, den Spa oder die Fitnessgeräte nutzen, im beheizten Außenpool planschen und in einem der zwei Whirlpools die Seele baumeln lassen. Zu dem wöchentlichen Unterhaltungsprogramm gehören unter anderem Live-Musik und Filmabenden am Pool. In der El Jefe Bar können die Gäste eine Vielfältigkeit an mexikanischen Köstlichkeiten, sowie über 100 Tequilasorten genießen. Darüber hinaus bietet das Hotel Parkplätze (zzt. gegen eine Gebühr), zzt. kostenfreies Wlan sowie einen Transfer zur Innenstadt von Palm Springs an.
    Nicht nur für weibliche Reisende als Tipp: In der Nähe befindet sich das Desert Premium Outlet mit überdachten, kostenfreien Parkplätzen und einem sehr guten Angebot an Shoppingmöglichkeiten.

    Zimmer:
    Die 245 Zimmer sind alle mit einem Balkon oder einer Terrasse ausgestattet und verfügen über eine Sitzecke, einen Arbeitsplatz, schöne mexikanische Möblierung, einen Fernseher und eine Stereoanlage.

    Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass in einzelnen Unterkünften zusätzliche Kosten anfallen können wie zum Beispiel Resort Fees, Parkgebühren, Kosten für die Internetnutzung, etc. Diese werden in den meisten Fällen pro Tag berechnet und sind vor Ort zu entrichten.
  7. Tag 12 1 Übernachtung Best Western Plus Island Palms Hotel & Marina, San Diego
    An der Bucht von San Diego auf Shelter Island bietet dieses Mittelklassehotel einen privaten Jachthafen und atemberaubende Blicke über die San Diego Bay und auf die Dowtown Skyline. Zu den Einrichtungen gehören Restaurant, Lounge, Bar/Grill, Tennisplatz, beheizter Swimmingpool, Whirlpool, Fitnessraum und ein Parkplatz (z.Zt. kostenlos).
  8. Tag 13 2 Übernachtungen Gateway Hotel Santa Monica (formerly Best Western Gateway Hotel Santa , Los Angeles
    Das Hotel liegt in der Innenstadt von Santa Monica in direkter Nähe zu verschiedenen Geschäften und Restaurants. Der berühmte Santa Monica Pier ist etwa 2,5 km entfernt und auch der wunderschöne Boardwalk ist nicht weit. Zur Ausstattung gehören ein Fitness Center, eine Terrasse und eine z.Zt. kostenfreie Tiefgarage.

    Zimmer:
    Die modernen Zimmer bieten z.Zt. kostenfreies Wlan, einen Flachbildfernseher, einen Minikühlschrank, einen Kaffee- und Teezubereiter, Bügeleisen- & brett, einen Safe, eine Klimaanlage und einen Schreibtisch.
Inklusivleistungen  
  • 13 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels (oder gleichwertig)
  • Premium Gold Mietwagenpaket (wie beschrieben)
  • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen
  • Ausführliches Informationsmaterial
  • Adapterstecker für Nordamerika
  • Wertgutschein für ein Fotobuch von "mymoments.de"
Nicht enthaltene Leistungen  

Transatlantikflüge

Hinweise und Sonstiges  

Tägliche Anreise möglich

Gern passen wir Reiseverlauf, Hotelkategorien und Zimmerbelegung individuell an Ihre Wünsche an! Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch gern die passenden Flüge zu dieser Mietwagenreise an.

Bitte beachten Sie, dass Preise aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten, tagesaktuellen Hotelraten und hoher Auslastungen an Wochenenden sowie Feiertagen je nach Termin variieren können. Unsere Reiseberater stellen Ihnen gern ein passendes Angebot zusammen.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.

Premium Gold Mietwagenpaket (inkl.)

 

  • ALAMO/NATIONAL Mietwagen der gebuchten Kategorie
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung des Vermieters über US$ 1 Mio.
  • deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung über 2 Mio. EUR
  • 1. Tankfüllung
  • Gebühren für alle Zusatzfahrer ab 25 Jahren
  • Flughafengebühren
  • Örtliche Steuern und Zuschläge

Hyundai Elantra

Intermediate (z. B. Hyundai Elantra)

Zwei – oder viertürige, komfortable Mittelklasse-Limousine. Wir empfehlen eine Belegung mit 2 Erwachsenen bzw. 2 Erwachsenen und 1 Kind. Im Kofferraum finden Sie Platz für ca. 2 größere und 1 - 2 kleine Taschen/Tagesrucksäcke.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio-CD-Player

Intermediate

Ford Escape

Intermediate SUV (z. B. Ford Escape)

Kompakt-SUV. Komfortabel für 3 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für ca. 3 größere Reisetaschen

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio CD Player • ABS

Intermediate SUV

 

Ford Explorer

SUV (z. B. Ford Explorer)

„Sports Utility Vehicle“, meistens mit Allradantrieb. Für bis zu 4 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für 4 Reisetaschen

• Klimaanlage • Automatik • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Standard SUV

Chrysler Country

Van (z. B. Chrysler Country)

7-sitzige, variable Großraumlimousine. Die Größe des Kofferraumes ist abhängig von der Personenanzahl. Bei Belegung mit 4 Erwachsenen finden ca. 4 Reisetaschen Reisetaschen und ggf. noch ein paar kleinere Gepäckstücke (wie Tagesrucksäcke) Platz.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Van

Ford Mustang

Cabriolet (z. B. Ford Mustang)

Komfortabel für 2 Personen. Der Kofferraum bietet je nach Modell Platz für ca. 2 Reisetaschen. (nur USA)

• Klimaanlage • Automatik • Airbag/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio CD Player

Cabrio

1x1 weiss

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben zum Reisegepäck/Kofferraumvolumen nur als Richtwerte zu verstehen sind. Innerhalb einer Fahrzeugkategorie können sich die Fahrzeugtypen vor Ort hinsichtlich Gepäckraumvolumen zum Teil stark unterscheiden. Wir empfehlen grundsätzlich die Mitnahme von Reisetaschen/Rucksäcken und den Verzicht auf nicht komprimierbare Hartschalenkoffer. Im Zweifelfalls sollte grundsätzlich die nächste größere Fahrzeugkategorie gewählt werden.