Hauptmotiv/Mietwagenreise/USA Westen/Discover Utah/01
Hauptmotiv/Mietwagenreise/USA Westen/Discover Utah/02

Discover Utah

pro Person im Doppelzimmer ab € 1.199,-

Entdecken Sie 5 weltberühmte Nationalparks wie den Bryce Canyon, fast 50 State Parks und viele spektakuläre Monuments - Utah bietet Ihnen das Beste der Rocky Mountains sowie aufregende Wüsten- und Canyonlandschaften. In 13 Tagen erleben Sie Naturschauspiele und atemberaubende Landschaften auf einer selbstgeführten PKW-Rundreise. Sie erkunden zum Beispiel den berühmten Bryce Canyon Nationalpark oder das Monument Valley.

  • Dauer
    13 Tage
  • Reiseart
    Mietwagenreise
  • Ort
    ab/bis Las Vegas
    • Flexibel  anpassbar
    • Natur im Fokus
Angebots Highlights  
  • Höhepunkte Utah's in 2 Wochen erkunden
  • Weltbekannte National- und Stateparks
  • Ideal für Naturliebhaber
  1. Tag 1 Las Vegas  
    Entdecken Sie die Glücksspielmetropole Las Vegas, die sich in der Wüste Nevadas befindet. Besuchen Sie das berühmte "Las Vegas"-Schild, das sich am südlichen Rand des legendären "Strip" befindet. Auf dieser Straße finden Sie die bekannten Hotels und zahlreichen Casinos. Von der Wasserfontäne vor dem Bellagio, über die Piratenshow am Treasure Island bis hin zum detailgetreuen Nachbau der venezianischen Kanäle im Hotel Venetian werden Sie unvergessliche Momente erleben. Vom 356 Meter hohen Stratosphäre Tower haben Sie einen atemberaubenden Blick über den Strip, Las Vegas und die Umgebung. Versuchen Sie Ihr Glück in einem der zahlreichen Casinos, oder besuchen Sie eine der vielen berühmten Shows. Bei einem Ausflug in die Umgebung bieten sich folgende Sehenswürdigkeiten an: Lake Mead, Valley of Fire, Red Rock Canyon und der Hoover Dam sind binnen kurzer Zeit zu erreichen. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich einen nächtlichen Helikopter-Flug über das faszinierende Lichtermeer von Las Vegas.

    Mietwagenübernahme

    Sie übernehmen Ihren Mietwagen am Flughafen in Las Vegas.

    1 Übernachtung Mardi Gras Hotel & Casino, Las Vegas
  2. Tag 2 Las Vegas - Zion Nationalpark (ca. 260 km)  
    Vorbei am Valley of Fire State Park und dem Moapa Valley überqueren Sie bei Mesquite die Grenze zu Nevada. Im Zion Nationalpark angekommen erwarten Sie bizarre Felsformationen, die je nach Lichteinstrahlung immer unterschiedlich auf den Betrachter wirken.

    Zion Nationalpark

    Der älteste und meistbesuchte Nationalpark Utahs liegt im Südwesten des US-Bundesstaates. Besucher können hoch aufragende Felsen und tiefe Canyons aus gelbem Sandstein, üppige Flussufer, Wasserfälle und grüne Wälder bestaunen. Der Zion National Park ist ein Paradies für Wanderer. Hier gibt es zahlreiche Trails mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

    2 Übernachtungen Zion Mountain Ranch Mount Carmel, Zion Nationalpark
  3. Tag 4 Zion Nationalpark - Page (ca. 175 km)  
    Am heutigen Morgen verlassen Sie Kanab und machen sich auf den Weg um die Nordseite des Grand Canyon zu besichtigen. Am North Rim bieten sich gleich drei Möglichkeiten für einen fantastischen Blick auf den wohl berühmtesten Canyon der USA an. Auf den Aussichtsplattformen können Sie nicht nur die Tiefe sondern auch die schier unendliche Weite des Grand Canyon bewundern. Anschließend geht es für Sie weiter Richtung Lake Powell. Der wunderschöne See bietet heute zahlreiche Wassersportmöglichkeiten inmitten der fantastischen Landschaft der Canyons. Wissenswertes über die Entstehung und Geschichte des Lake Powells bietet das John Wesley Powell Museum.

    Page

    Erleben Sie die atemberaubende Schönheit der Glen Canyon National Recreation Area. Entdecken Sie den Glen Canyon Dam und den dadurch entstandenen Lake Powell oder das Lichtspiel im Antelope Canyon. Füllen Sie den Tag mit Outdooraktivitäten wie golfen, angeln, Fahrradtouren und Rodeo Besuchen oder erhalten Sie einen Einblick in die Welt der Native Americans bei traditionellen Stammesfesten. Ein weiteres Highlight ist die Horseshoe Bend, die bekannte Wildwasserschleife des Colorado River.

    1 Übernachtung Travelodge Page, Page
  4. Tag 5 Page - Monument Valley (ca. 200 km)  
    Heute machen Sie sich auf den Weg zum atemberaubenden Monument Valley. Wegen seiner Monolithe aus rotem Sandstein, die sich in den Himmel erheben, wird das Monument Valley auch als das 8. Weltwunder bezeichnet. Dieses "Tal" ist seit über 70 Jahren eine beliebte Hollywoodkulisse, in der zahlreiche Western gedreht wurden.

    Monument Valley

    Das Monument Valley ist eine traumhafte Ebene an der Grenze von Utah zu Arizona. Folgen Sie dem "Scenic Drive", der Sie einmal durch das Tal führt und unvergessliche Ausblicke garantiert. Der rote Sandstein mit seinen Felserhebungen ist besonders bei Sonnenaufgang oder in der Abenddämmerung ein faszinierendes Bild.

    1 Übernachtung Kokopelli Inn Bluff, Monument Valley
  5. Tag 6 Monument Valley – Moab (ca. 270 km)  
    Eine faszinierende Strecke führt Sie nach Moab – ein idealer Ausgangspunkt um zwei beliebte Nationalparks zu entdecken. Wir empfehlen Ihnen, heute den Arches National Park zu besichtigen. Bestaunen Sie die über 2.000 Felsbögen („Arches“ ) und bizarren Felsformationen aus Stein, die wie Gebilde aus einer anderen Welt wirken. CRD-Tipp: Den spektakulären Delicate Arch muss jeder Besucher gesehen haben, bevor er den Park verlässt.

    Moab

    Moab ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in den Arches sowie den Canyonlands Nationalpark. Erleben Sie die herrliche Landschaft, die Ihnen hier geboten wird und nutzen Sie die Möglichkeit Ihren Tag mit Mountainbike Touren oder Wildwasser-Rafting zu gestalten. Als weiteres Ausflugsziel empfehlen wir den Canyonlands Nationalpark, den größten Nationalpark Utahs. Getrennt durch die Flüsse Green und Colorado, teilt sich der Park in 3 Regionen. Hier ist der Name Programm: Zerklüftete Canyons, Schluchten und Steinsäulen können hier bewundert werden.

    3 Übernachtungen Big Horn Lodge, Moab
  6. Tag 9 Moab -Torrey (ca. 251 km)  
    Heute lassen Sie Moab hinter sich und entdecken noch mehr einzigartige Naturlandschaften Uthas. Auf keinen Fall sollten Sie sich den Dead Horse Point State Park entgehen lassen. Diese Halbinsel aus Stein ist wahrscheinlich der spektakulärste State Park der Vereinigten Staaten und beschert seinen Besuchern eine atemberaubende Aussicht auf das Canyonland im Südosten Utahs und den Colorado River, der an dieser Stelle eine 180°-Kehre macht. Anschließend geht es für Sie weiter zum Capitol Reef National Park, Geheimtipp in Utah! Die Navajo nennen das Gebiet zurecht das „Land des schlafenden Regenbogens": Hier können Sie Felsen in den ungewöhnlichsten Farben bestaunen, die vom tiefen Weinrot über Ockergelb bis zu Blaugrün reichen. Weiter geht es entlang des Scenic Highway 12 bis Torrey.

    Torrey

    Dieser kleine, charismatische Ort ist der Eingang zum Capitol Reef Nationalpark. Dieser Nationalpark ist noch ein Geheimtipp in Utah! Die Navajo nennen das Gebiet zurecht das "Land des schlafenden Regenbogens": Hier können Sie Felsen in den ungewöhnlichsten Farben bestaunen, die vom tiefen weinrot über ockergelb bis zu blaugrün reichen.

    1 Übernachtung Capitol Reef Resort, Torrey
  7. Tag 10 Torrey - Bryce Canyon Nationalpark (ca.190 km)  
    Am frühen Morgen machen Sie sich auf zum Bryce Canyon. Auf dem Weg sollten Sie unbedingt einen Stop am Anasazi Indian Village State Park machen. Dieses antike Indianer Dorf liegt im Herzen Uthas, wo einst eine der größten Anasazi Gruppen westlich des Colorado Rivers lebten. Sie haben die Möglichkeit, sich auf die Spuren der amerikanischen Ureinwohner zu begeben und ein Museum zu besuchen, um die geschichtlichen Hintergründe der Anasazi zu ergründen. Anschließend erreichen Sie den Bryce Canyon Nationalpark. Die Amphitheater und die spiralförmigen Gesteinsformen, die Hoodoos genannt werden, machen diesen Nationalpark so einzigartig. Die Luft ist hier besonders klar und ermöglicht spektakuläre Nachtaufnahmen.

    Bryce Canyon Nationalpark

    Für viele ist der Bryce Canyon der schönste Nationalpark der USA. Genießen Sie den Aufenthalt in diesem traumhaften Park. Wanderwege führen durch einzigartige Felsformationen, die im Kontrast zum blauen Himmel und den grünen Pinien stehen. Diejenigen, die gerne reiten, kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten.

    2 Übernachtungen Best Western Plus Ruby's Inn, Bryce Canyon Nationalpark
  8. Tag 12 Bryce Canyon Nationalpark - Las Vegas (ca. 430 km)  
    Nachdem Sie heute den Bryce Canyon verlassen haben, reisen Sie weiter in Richtung Norden über das Paunsaugunt Plateau, durch den kleinen Ort Panguitch und über eine kleine Gebirgskette. Anschließend treffen Sie auf die Interstate 15, um von hier Richtung Süden zu fahren. Ihr Ziel ist die Glücksspiel-Metropole Las Vegas.

    Las Vegas

    Las Vegas bekannt auch als die "Stadt der Casinos". Unternehmen Sie zum Beispiel einen Helikopterflug über die Wüstenmetropole oder fordern Sie Ihr Glück in einem der zahlreichen Casinos heraus. Außerdem sollten Sie über den legendären "Strip" schlendern und das berühmte "Las Vegas"-Schild besuchen. Es bieten sich zahlreiche Ausflüge in die Umgebung an: Lake Mead, Valley of Fire, Red Rock Canyon und der Hoover Damm sind binnen kurzer Zeit zu erreichen.

    1 Übernachtung Mardi Gras Hotel & Casino, Las Vegas
  9. Tag 13 Mietwagenrückgabe  
    Die Fahrzeugrückgabe Ihres Mietwagens erfolgt am Flughafen von Las Vegas.
Zion Nationalpark

Zion Nationalpark

Snow Canyon Statepark

Snow Canyon Statepark

  1. Tag 1 1 Übernachtung Mardi Gras Hotel & Casino, Las Vegas
    Das einfache Mittelklassehotel liegt nur wenige Schritte vom Las Vegas Strip entfernt. Das Hotel befindet sich nur einen Block südlich des Convention Centers und verfügt über Whirlpool, Swimmingpool, Casino, Videothek.

    Zimmer:
    Die 314 Zimmer sind ausgestattet mit Kabelfernsehen, Kaffeemaschine, Haartrockner Bügeleisen und Bügelbrett.
  2. Tag 2 2 Übernachtungen Zion Mountain Ranch Mount Carmel, Zion Nationalpark
  3. Tag 4 1 Übernachtung Travelodge Page, Page
    Das Hotel ist nur zwei Meilen vom Ufer des wunderschönen Lake Powells entfernt. Mit fast 2.000 Meilen Ufer, unendlichen Sonnenschein und warmen Wetter ist Lake Powell ein sehr beliebtes Reiseziel. Ein kontinentales Frühstück ist zur Zeit mit eingeschlossen.Zu den Hoteleinrichtungen zählen Swimmingpool und ein Parkplatz z.Zt. ohne Gebühr.
  4. Tag 5 1 Übernachtung Kokopelli Inn Bluff, Monument Valley
  5. Tag 6 3 Übernachtungen Big Horn Lodge, Moab
    Die Big Horn Lodge liegt direkt in Moab, 4 Meilen vom Arches Nationalpark und 9 Meilen vom Canyonlands Nationalpark entfernt.

    Ausstattung: Restaurant, beheizter Außenpool, z.Zt. kostenloses Parken
  6. Tag 9 1 Übernachtung Capitol Reef Resort, Torrey
    Mittelklassehotel, am East Highway 24 in Torrey, nahe am Capitol Reef Nationalpark gelegen. Umgeben von leuchtend roten Steilwänden und tiefen Schluchten, verfügt dieses Hotel über Gästezimmer mit atemberaubendem Blick auf die roten Berge. Das Hotel ist ausgestattet mit einem Restaurants, Swimming-Pool, Jacuzzi, Tennisplatz und einem Parkplatz, der zur Zeit kostenfrei nutzbar ist.

    Zimmer:
    Die 100 Zimmer verfügen über Klimaanlage, TV, Telefon, Radiowecker, Föhn, Bügeleisen mit Bügelbrett und Wasserkocher.
  7. Tag 10 2 Übernachtungen Best Western Plus Ruby's Inn, Bryce Canyon Nationalpark
    Das Hotel liegt nur eine Meile vom Eingang zum Bryce Canyon National Park entfernt und ist somit ein guter Ausgangspunkt zur Besichtigung des Parks. Das Hotel bietet zurzeit einen kostenlosen Shuttleservice zum lokalen Flughafen. Zur Ausstattung des Hotels gehören ein Swimming-Pool, ein Jacuzzi, WLAN im gesamten Hotel (zzt. kostenlos) und Restaurants.

    Zimmer:
    Die Zimmer verfügen alle über einen Fernseher, eine Kaffee- und Teezubereiter, ein Bügeleisen und -brett, einen Haartrockner, ein Telefon, einen Radiowecker, eine Klimaanlage, eine Mikrowelle und einen Kühlschrank.
  8. Tag 12 1 Übernachtung Mardi Gras Hotel & Casino, Las Vegas
    Das einfache Mittelklassehotel liegt nur wenige Schritte vom Las Vegas Strip entfernt. Das Hotel befindet sich nur einen Block südlich des Convention Centers und verfügt über Whirlpool, Swimmingpool, Casino, Videothek.

    Zimmer:
    Die 314 Zimmer sind ausgestattet mit Kabelfernsehen, Kaffeemaschine, Haartrockner Bügeleisen und Bügelbrett.
Inklusivleistungen  
  • 12 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Unterkünften
  • Premium Gold Mietwagenpaket (wie beschrieben)
  • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen
  • Ausführliches Informationsmaterial
  • Adapterstecker für Nordamerika
Nicht enthaltene Leistungen  

Transatlantikflüge

Hinweise und Sonstiges  

Tägliche Anreise möglich

Gern passen wir Reiseverlauf, Hotelkategorien und Zimmerbelegung individuell an Ihre Wünsche an! Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch gern die passenden Flüge zu dieser Mietwagenreise an.

Bitte beachten Sie, dass Preise aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten, tagesaktuellen Hotelraten und hoher Auslastungen an Wochenenden sowie Feiertagen je nach Termin variieren können. Unsere Reiseberater stellen Ihnen gern ein passendes Angebot zusammen.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.

Premium Gold Mietwagenpaket (inkl.)

 

  • ALAMO / NATIONAL Mietwagen der gebuchten Kategorie
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung des Vermieters über US$ 1 Mio.
  • Gebühren für alle Zusatzfahrer ab 25 Jahren
  • Flughafengebühren
  • Örtliche Steuern und Zuschläge
  • erste Tankfüllung
  • deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung über EUR 2 Mio.
Hyundai Elantra

Intermediate (z. B. Hyundai Elantra)

Zwei – oder viertürige, komfortable Mittelklasse-Limousine. Wir empfehlen eine Belegung mit 2 Erwachsenen bzw. 2 Erwachsenen und 1 Kind. Im Kofferraum finden Sie Platz für ca. 2 größere und 1 - 2 kleine Taschen/Tagesrucksäcke.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio-CD-Player

Intermediate

Ford Escape

Intermediate SUV (z. B. Ford Escape)

Kompakt-SUV. Komfortabel für 3 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für ca. 3 größere Reisetaschen

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio CD Player • ABS

Intermediate SUV

 

Ford Explorer

SUV (z. B. Ford Explorer)

„Sports Utility Vehicle“, meistens mit Allradantrieb. Für bis zu 4 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für 4 Reisetaschen

• Klimaanlage • Automatik • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Standard SUV

Chrysler Country

Van (z. B. Chrysler Country)

7-sitzige, variable Großraumlimousine. Die Größe des Kofferraumes ist abhängig von der Personenanzahl. Bei Belegung mit 4 Erwachsenen finden ca. 4 Reisetaschen Reisetaschen und ggf. noch ein paar kleinere Gepäckstücke (wie Tagesrucksäcke) Platz.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Van

Ford Mustang

Cabriolet (z. B. Ford Mustang)

Komfortabel für 2 Personen. Der Kofferraum bietet je nach Modell Platz für ca. 2 Reisetaschen. (nur USA)

• Klimaanlage • Automatik • Airbag/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio CD Player

Cabrio

1x1 weiss

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben zum Reisegepäck/Kofferraumvolumen nur als Richtwerte zu verstehen sind. Innerhalb einer Fahrzeugkategorie können sich die Fahrzeugtypen vor Ort hinsichtlich Gepäckraumvolumen zum Teil stark unterscheiden. Wir empfehlen grundsätzlich die Mitnahme von Reisetaschen/Rucksäcken und den Verzicht auf nicht komprimierbare Hartschalenkoffer. Im Zweifelfalls sollte grundsätzlich die nächste größere Fahrzeugkategorie gewählt werden.