Hauptmotiv/Mietwagenreise/USA Ost/Route 66 - die Mutter aller Straßen/01
Hauptmotiv/Mietwagenreise/USA Ost/Route 66 - die Mutter aller Straßen/02

Route 66 - die Mutter aller Straßen

pro Person im Doppelzimmer ab € 1.999,-

Erleben Sie das amerikanische Gefühl von Freiheit, sich einfach in ein Auto zu setzen und frei von den Sorgen des Alltags hunderte von Meilen auf der Route 66 durch die Landschaft zu fahren. Unternehmen Sie auf der "Mutter aller Straßen" eine Kulturreise, die genauso zu den Vereinigten Staaten gehört wie die Cowboys des Wilden Westens.

  • Dauer
    18 Tage inkl. Flug
  • Reiseart
    Mietwagenreise
  • Ort
    Chicago - Los Angeles
    • Flexibel  anpassbar
Angebots Highlights  
  • Abwechslungsreiche Tour durch 8 Bundestaaten
  • Die historische Route 66
  • Abstecher Las Vegas
  1. Tag 1 Flug Deutschland - Chicago  
    Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft von Deutschland nach Chicago, wie im Flugplan aufgeführt

    Chicago

    Willkommen in Chicago! Die Metropole am Lake Michigan fasziniert mit einer atemberaubenden Skyline, zahlreichen Shoppingmöglichkeiten und einer bemerkenswerten Vielfalt an Museen und Kunstgalerien. Entdecken Sie das Cloud Gate im Millennium Park, flanieren Sie auf dem berühmten Navy Pier oder besuchen Sie bei sonnigem Wetter den Lincoln Park Zoo. Ein Spaziergang entlang der Sandstrände des Lake Michigan rundet einen erlebnisreichen Tag ab.

    Mietwagenübernahme

    Nachdem die Einreiseformalitäten erledigt sind, übernehmen Sie Ihren Mietwagen am Chicago O`Hare Flughafen.

    1 Übernachtung Holiday Inn Chicago O'Hare Area, Chicago
  2. Tag 2 Chicago - Springfield (ca. 356 km)  
    Ihre heutige Etappe führt Sie über die Route 66 bis in die Hauptstadt des Bundesstaates Illinois, Springfield. Unterwegs lohnt sich Stopp in Pontiac.

    Springfield

    Springfield, die Hauptstadt von Illinois, liegt direkt an der berühmten Route 66 und war zudem Heimatstadt einer der bekanntesten Präsidenten der USA: Abraham Lincoln. Neben einer Reihe von interessanten Route 66-Attraktionen widmet Springfield dem berühmten Staatsmann viele Sehenswürdigkeiten und man kann den Spuren Abraham Lincolns auf anschauliche Weise folgen. Großartige Einkaufsmöglichkeiten, Hotels und Restaurants runden das Angebot hier ab. Versuchen Sie doch einmal im "Cozy Dog Drive Inn" den berühmten Hot Dog am Stiel. Nur 20 Minuten entfernt liegt der kleine Ort Auburn. Hier befindet sich die 1,53 Meilen lange "Brick Road" aus dem Jahr 1932. Jeder Stein wurde per Hand verlegt und ist ein Stück Original Route 66!

    1 Übernachtung The State House Inn by Red Roof, Springfield
  3. Tag 3 Springfield - St. Louis (ca. 155 km)  
    Die heutige Strecke führt weiter entlang der "Route 66" in südlicher Richtung. Ihr Ziel ist St. Louis, direkt am Mississippi River gelegen.

    St. Louis

    Das Wahrzeichen der Stadt ist der Gateway Arch, ein 192 m großer Bogen. Weiterhin gibt es verschiedene interessante Museen zu besichtigen.

    1 Übernachtung Days Inn Downtown St. Louis, St. Louis
  4. Tag 4 St. Louis - Springfield (ca. 350 km)  
    Von St. Louis geht es südwestlich nach Springfield, Missouri. Nehmen Sie sich die Zeit unterwegs in den kleinen Städtchen Pause zu machen. Dafür eignet sich zum Beispiel Cuba, eine kleine Stadt mit vielen Wandmalereien.

    Springfield

    Springfield ist die drittgrößte Stadt des US-Bundesstaates Missouri und zählt ca. 160.000 Einwohner und 13 Hochschulen. Die Stadt, in der Brad Pitt aufwuchs, hat alles, was das Herz begehrt. Man kann shoppen in der Outdoor Welt der Bass Pro Shops, in den Gärten oder Naturschutzgebieten Springfields spazieren gehen und im Wissenschaftsmuseum "Discovery Center of Springfield" die Welt entdecken. Letzteres ist auch für Kinder sehr gut geeignet.

    1 Übernachtung Best Western Route 66 Rail Haven, Springfield
  5. Tag 5 Springfield - Tulsa (ca. 290 km)  
    Heute wechseln Sie den Bundesstaat und fahren nach Tulsa in Oklahoma. Die Landschaft auf dieser Strecke ist wunderschön. Halten Sie die Augen offen und beobachten Sie, wie die endlosen Weiten der USA an Ihnen vorbeiziehen.

    Tulsa

    Tulsa ist die zweitgrößte Stadt Oklahomas. Sie hat mit zahlreichen Museen, Galerien, Theatern, drei Universitäten und prächtigen Gebäuden im Art Déco Stil, aus den 20er und 30er Jahren, sehr viel zu bieten. Der historische Greenwood District war früher das wirtschaftliche Zentrum der Afro-Amerikaner in den USA und wird daher immer noch "Black Wall Street" genannt. Wer einen Ausflug in die Umgebung machen möchte, dem empfehlen wir Bartlesville zu besuchen (ca. 73 km). Hier lohnt ein Besuch der südlich von Bartlesville gebauten Ranch namens Woolaroc. Aushängeschild des in den 1940er eigenrichteten Museums ist die weltgrößte Colt-Sammlung.

    1 Übernachtung Best Western Plus Tulsa Inn, Tulsa
  6. Tag 6 Tulsa - Oklahoma City (ca. 170 km)  
    Die Landschaft beeindruckt hier durch endlose Weiten, Prärieebenen und riesige Rinderfarmen und ein paar moderne Städte. In dieser Region Amerikas ist die Erde sehr fruchtbar und die Farmer erzielen mit dem Feldanbau Höchstbeträge. Nicht ohne Grund wird der Mittlere Westen auch "Brotkorb der Nation" genannt.

    Oklahoma City

    Willkommen in der Hauptstadt vom US-Bundesstaat Oklahoma und damit im wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum des Staates. Die Stadt ist nicht nur eine moderne, aufstrebende Metropole sondern seit jeher „die Stadt der Cowboys". Hier finden Sie eine Vielzahl von Westernhutläden, Rindermarkthallen und Pferdeshows. Seit 1910 wird in den Oklahoma National Stockyards in Oklahoma City „OKC“ Vieh gehandelt. Pferde sind das andere bedeutende Standbein der Stadt. Jedes Jahr finden bis zu 15 Pferdeshows und -wettbewerbe statt. Die Stadt bezeichnet sich selbst als „Horse Show Capital of the World“ .

    1 Übernachtung Best Western Plus Saddleback, Oklahoma City
  7. Tag 7 Oklahoma City - Amarillo (ca. 420 km)  
    Die heutige Etappe führt Sie in den "Lone Star Sate" Texas nach Amarillo, Schauplatz der nach eigenen Angaben größten Viehauktion des Landes. Besuchen Sie unbedingt die Cadillac Ranch nahe der Interstate 40. Hier finden Sie als kurioses Kunstobjekt zehn bemalte Cadillacs, die mit der Front in den Boden gerammt sind. Genießen Sie am Abend ein leckereres Steak in der Big Texan Steak Ranch.

    Amarillo

    Im Lone Star gelegenen Amarillo können Sie viele texanische Vorzüge genießen. Halten Sie Aussauch nach Kakteen, lernen Sie echte Cowboys kennen und probieren Sie unbedingt ein leckeres Steak. Unsere Empfehlung: Begutachten Sie das kuriose Kunstobjekt der Cadillac Ranch.

    1 Übernachtung The Big Texan, Amarillo
  8. Tag 8 Amarillo - Tucumcari (ca. 180 km)  
    Heute geht Ihre Reise weiter entlang des Highway 40 bis nach Tucumcari.

    Tucumcari

    Tucumcari ist der erste größere Ort nach der Grenze in New Mexico. Der Ort bekam seinen Namen nach dem "Tucumcari Mountain" im Südosten der Stadt. Bekannt ist die Stadt auch für das "Blue Swallow Motel".

    1 Übernachtung Motel Safari, Tucumcari
  9. Tag 9 Tucumcari - Santa Fe (ca. 270 km)  
    Sie passieren heute zahlreiche historische Orte der Route 66 bevor Sie Santa Fe erreichen. Diese Stadt ist im Adobe Stil erbaut und bietet sehr viele gute Restaurants, eine 400 jährige Geschichte und ist neben New York das zweitwichtigste Kunsthandelszentrum der USA. Auch das Taos Pueblo (UNESCO Weltkulturerbe) können Sie bequem von hier aus besuchen.

    Santa Fe

    Willkommen in der Hauptstadt des US-Bundesstaates New Mexico. Santa Fe ist heute einer der bedeutendsten Orte der amerikanischen Kunstszene. Etwa 200 Galerien befinden sich in der Stadt. In ihrer Architektur ist die Stadt einzigartig: Ihre aus Lehmziegeln errichteten Häuser (Adobe-Bauten) schaffen eine einzigartige Atmosphäre, die durch die indianischen Einflüsse aus den Pueblos der Umgebung noch verstärkt wird.
  10. Tag 11 Santa Fe - Holbrook (ca. 472 km)  
    In Albuquerque können Sie sich Old Town und das Klapperschlangenmuseum ansehen, bevor Sie über die Interstate 40 nach Holbrook fahren.

    Holbrook

    Nehmen Sie sich Zeit um die Bezirkshauptstadt des Navajo County mit seinen Museen und dem bekannten Wigwam Motel zu besuchen. Lohnenswert ist auch ein Ausflug zum versteinerten Wald - dem Petrified Forest Nationalpark.

    1 Übernachtung Wigwam Motel Holbrook, Holbrook
  11. Tag 12 Holbrook - Flagstaff (ca. 145 km)  
    Heute fahren Sie durch die beeindruckende Wüstenlandschaft Arizonas nach Flagstaff. Auf Ihrer Fahrt lohnt sich ein Stopp bei dem 170 m tiefen Meteor Krater. In Ihrem Zielort befinden Sie sich in unmittelbarer Nähe zum berühmten Grand Canyon.

    Flagstaff

    Das an der historischen Route 66 gelegene Flagstaff, bietet beinahe alles, was man sich von einem Urlaubsort wünschen kann und es liegt inmitten den größten Ponderosa-Pinienwald der Welt! Hier finden Sie eine historischen Altstadt mit zahlreichen Restaurants ,Bars und einer lebendige Kunst & Kulturszene. Flagstaff ist der perfekte Ausgangsort für einen Besuch des Grand Canyon und die herrliche Natur bietet ganzjährig zahlreiche Freizeitaktivitäten

    2 Übernachtungen Baymont by Wyndham Flagstaff, Flagstaff
  12. Tag 14 Flagstaff - Las Vegas (ca. 400 km)  
    Weiter geht es entlang der historischen Route 66 und vorbei am Hoover Staudamm in die glitzernde Glücksspielmetropole Las Vegas. Lassen Sie den Abend mit einem Bummel über den weltbekannten und von Lichtern überfluteten Las Vegas Strip ausklingen.

    Las Vegas

    Las Vegas ist für seine zahlreichen Themen-Hotels, Glücksspiele sowie Shows bekannt! Während eines Bummels über den legendären "Strip", können Sie in kurzer Zeit von Ägypten nach Venedig schlendern und Ihr Glück in einem der zahlreichen Casinos herausfordern. Es bieten sich zahlreiche Ausflüge in die Umgebung an: das Valley of Fire, der Red Rock Canyon und der Hoover Damm sind binnen kurzer Zeit zu erreichen. Auch Shopping Fans kommen hier auf Ihre Kosten.

    2 Übernachtungen Excalibur Hotel & Casino, Las Vegas
  13. Tag 16 Las Vegas - Los Angeles (ca. 435 km)  
    Heute geht es aus der Wüstenmetropole in die Stadt der Engel, Los Angeles! Die Route führt Sie durch die abwechslungsreiche Natur, durch die Mojave Wüste, Barstow und entlang der einstigen Geisterstadt Calico.

    Los Angeles

    Willkommen in der weltbekannten Metropole Los Angeles, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat: Hollywood mit den berühmten Studios, Downtown L.A. mit den Wolkenkratzern und traumhafte Strände in Santa Monica und Venice Beach. Empfehlenswert ist die "Hollywood Trolley Tour" sowie ein Besuch der legendären Universal Studios. Werfen Sie hier einen Blick hinter die Kulissen der Filmwelt.

    1 Übernachtung The Hotel June (vormals Custom Hotel), Los Angeles
  14. Tag 17 Mietwagenrückgabe  
    Die Fahrzeugrückgabe Ihres Mietwagens erfolgt am Flughafen von Los Angeles.

    Rückflug von Los Angeles nach Frankfurt.

    Rückflug von Los Angeles nach Frankfurt.
  15. Tag 18 Ankunft in Deutschland  
    Ankunft in Deutschland
Route 66

Route 66

Shea's Gas Station Museum

Shea's Gas Station Museum

  1. Tag 1 1 Übernachtung Holiday Inn Chicago O'Hare Area, Chicago
    Das Hotel der Mittelklasse befindet sich zentral zum Flughafen O´Hare und nur etwa 20 MInuten vom Stadtzentrum entfernt. Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen über Dusche/Bad WC, Föhn, Kaffeebereiter, Kühlschrank und Mikrowelle. Ausserdem bietet das Hotel ein Business Center, Fitnessraum, Restaurant, Bar/Lounge.
  2. Tag 2 1 Übernachtung The State House Inn by Red Roof, Springfield
  3. Tag 3 1 Übernachtung Days Inn Downtown St. Louis, St. Louis
  4. Tag 4 1 Übernachtung Best Western Route 66 Rail Haven, Springfield
    Das Best Western liegt nur ca. 2 km von der Geburtsstätte der legendären Route 66 entfernt auf einem wunderschön angelegten Grundstück entlang der gleichnamigen Straße. Die Missouri State University, die Ozark Empire Fairgrounds und das Jordan Valley Expo Center sind in wenigen Minuten zu erreichen. Genießen Sie den Außen- und Whirlpool, den Kaffee in der 50er Jahren gestalteten Lobby, sowie das z.Zt. kostenfreie Frühstück. Das Parken ist z.Zt. ohne Gebühr möglich.

    Zimmer:
    Die 93 Zimmer verfügen über Kabelfernseher, Radiowecker, Kaffee-Teekocher, Föhn, DVD-Player, Bügeleisen und -brett und Klimaanlage.
  5. Tag 5 1 Übernachtung Best Western Plus Tulsa Inn, Tulsa
    Das Best Western Plus Tulsa Inn liegt direkt am Interstate 44 und Highway 51 und bietet gute Erreichbarkeit von Tulsa Expo und dem Philbrook Museum. Das BOK Center und das Tulsa Convention Center sind nur ca. 13 km entfernt. Das Haus befindet sich an der historischen Route 66, was es auch für Roadtrips zum idealen Zwischenstopp macht. Zu den Hotelannehmlichkeiten gehört ein beheizter Innenpool, zzt. kostenloses W-LAN, zzt. kostenfreie Parkplätze, zzt. kostenloses Frühstück, Kabelfernsehen, Radiowecker, Föhn, Bügeleisen und -brett, Kaffeekocher und Kühlschrank.

    Zimmer:
    Alle 61 Zimmer verfügen über ein Telefon, zzt. kostenlosen Internetzugang, einen LCD-Fernseher, einen Radiowecker, einen Föhn, ein Bügeleisen und -brett, einen Kaffeekocher und Kühlschrank und eine Mikrowelle
  6. Tag 6 1 Übernachtung Best Western Plus Saddleback, Oklahoma City
  7. Tag 7 1 Übernachtung The Big Texan, Amarillo
    Im Big Texan Motel erwartet Sie echtes Texas-Feeling. Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe der Interstate 40 und liegt direkt neben der berühmten Big Texan Steak Ranch. Das freundliche Personal des Motels gibt Ihnen gerne Tipps zu lokalen Veranstaltungen oder organisiert einen Weckservice für Sie. Zu den Annehmlichkeiten zählt ein Waschsalon, Gepäck-Service sowie ein Außenpool (nutzbar von Mai - September). Parkplätze stehen Gästen z.Zt. kostenfrei zur Verfügung.

    Zimmer:
    Die 54 gemütlichen, hauptsächlich mit Holzmöbeln eingerichteten Zimmer verfügen über Kabelfernsehen, Queen- oder Texas-Size Betten und bieten z.Zt. kostenfreien WLAN-Internetzugang.
  8. Tag 8 1 Übernachtung Motel Safari, Tucumcari
  9. Tag 9 2 Übernachtungen ,
  10. Tag 11 1 Übernachtung Wigwam Motel Holbrook, Holbrook
  11. Tag 12 2 Übernachtungen Baymont by Wyndham Flagstaff, Flagstaff
  12. Tag 14 2 Übernachtungen Excalibur Hotel & Casino, Las Vegas
    Das Excaliburhotel fällt direkt ins Auge, denn es ist im Stil einer mittelalterlichen Burg erbaut und liegt am südlichen Ende des Las Vegas Strips, direkt neben der Pyramide des Luxor Hotels. Viele Attraktionen liegen in unmittelbarer Nähe und sind fußläufig erreichbar. Das Hotel gehört zur MGM Group und verfügt über ein Casino, mehrere Pools, ein Fitnesscenter und ein Theater. Auf dem Hotelgelände befinden sich einige Restaurants und Bars sowie Shops. Parkplätze sind ebenfalls vorhanden (derzeit kostenpflichtig).

    Zimmer:
    Die Zimmer sind mit einer Klimaanlage, einem Fernseher, einem Radiowecker und einem Fön ausgestatt. WLan wird zurzeit kostenfrei angeboten.

    "Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass in einzelnen Unterkünften zusätzliche Kosten anfallen können; wie zum Beispiel: Resort Fees, Parkgebühren, Kosten für die Internetnutzung, etc. Diese werden in den meisten Fällen pro Tag berechnet und sind von Ihnen vor Ort zu entrichten."
  13. Tag 16 1 Übernachtung The Hotel June (vormals Custom Hotel), Los Angeles
    Das Boutique Hotel befindet sich in unmittelbarar Nähe des Los Angeles Flughafen, unweit der Strände Venice Beach und Santa Monica. Trendige Einkaufsstraßen, Restaurants und mehrere Universitäten befinden sich ebenfalls in der Umgebung. Ihre Zeit im Hotel können Sie im beheizten Außenpool und auf den bequemen Liegen der Sonnenterasse genießen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels zählen ein Bistro, ein Fitnessraum, ein Shuttle Service zum Flughafen (zzt. kostenlos), Parkplätze gegen Gebühr und zurzeit kostenfreies WLAN.

    Zimmer:
    Die Zimmer verfügen über einen Flachbildfernseher, ein Telefon, einen Minikühlschrank, einen Radiowecker, ein Bügeleisen & -brett sowie einen Haartrockner.
Inklusivleistungen  
  • Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft von Deutschland nach Chicago und von Los Angeles zurück in der Economy Class
  • 16 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels (oder gleichwertig)
  • Premium Gold Mietwagenpaket (wie beschrieben)
  • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen
  • Flughafensteuern und -gebühren
  • Ausführliches Informationsmaterial

Preise und Termine

 

Diese Reise ist zwischen Anfang Mai und Ende September täglich durchführbar.

Mai - Juni und September: ab EUR 1.999
Juli - August: ab EUR 2.489

Premium Gold Mietwagenpaket (inkl.)

 

  • ALAMO/NATIONAL Mietwagen der gebuchten Kategorie
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung des Vermieters über US$ 1 Mio.
  • deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung über 2 Mio. EUR
  • 1. Tankfüllung
  • Gebühren für alle Zusatzfahrer ab 25 Jahren
  • Flughafengebühren
  • Örtliche Steuern und Zuschläge
Wunschleistungen  

Helicopterflug Grand Canyon, Dauer ca.45 Minuten € 293 pro Person

Hinweise und Sonstiges  

Tägliche Anreise möglich

Gern passen wir Reiseverlauf, Hotelkategorien und Zimmerbelegung individuell an Ihre Wünsche an!

Bitte beachten Sie, dass Preise aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten, tagesaktuellen Hotelraten und hoher Auslastungen an Wochenenden sowie Feiertagen je nach Termin variieren können. Unsere Reiseberater stellen Ihnen gern ein passendes Angebot zusammen.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.

Nicht enthaltene Leistungen  

Einweggebühr (muss vor Ort bezahlt werden), Kosten für Benzin, Verpflegung, Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Hyundai Elantra

Intermediate (z. B. Hyundai Elantra)

Zwei – oder viertürige, komfortable Mittelklasse-Limousine. Wir empfehlen eine Belegung mit 2 Erwachsenen bzw. 2 Erwachsenen und 1 Kind. Im Kofferraum finden Sie Platz für ca. 2 größere und 1 - 2 kleine Taschen/Tagesrucksäcke.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio-CD-Player

Intermediate

Ford Escape

Intermediate SUV (z. B. Ford Escape)

Kompakt-SUV. Komfortabel für 3 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für ca. 3 größere Reisetaschen

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio CD Player • ABS

Intermediate SUV

 

Ford Explorer

SUV (z. B. Ford Explorer)

„Sports Utility Vehicle“, meistens mit Allradantrieb. Für bis zu 4 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für 4 Reisetaschen

• Klimaanlage • Automatik • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Standard SUV

Chrysler Country

Van (z. B. Chrysler Country)

7-sitzige, variable Großraumlimousine. Die Größe des Kofferraumes ist abhängig von der Personenanzahl. Bei Belegung mit 4 Erwachsenen finden ca. 4 Reisetaschen Reisetaschen und ggf. noch ein paar kleinere Gepäckstücke (wie Tagesrucksäcke) Platz.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Van

Ford Mustang

Cabriolet (z. B. Ford Mustang)

Komfortabel für 2 Personen. Der Kofferraum bietet je nach Modell Platz für ca. 2 Reisetaschen. (nur USA)

• Klimaanlage • Automatik • Airbag/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio CD Player

Cabrio

1x1 weiss

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben zum Reisegepäck/Kofferraumvolumen nur als Richtwerte zu verstehen sind. Innerhalb einer Fahrzeugkategorie können sich die Fahrzeugtypen vor Ort hinsichtlich Gepäckraumvolumen zum Teil stark unterscheiden. Wir empfehlen grundsätzlich die Mitnahme von Reisetaschen/Rucksäcken und den Verzicht auf nicht komprimierbare Hartschalenkoffer. Im Zweifelfalls sollte grundsätzlich die nächste größere Fahrzeugkategorie gewählt werden.