Hauptmotiv/Mietwagenreise/USA Ost/Route 66 - die Mutter aller Straßen/01
Hauptmotiv/Mietwagenreise/USA Ost/Route 66 - die Mutter aller Straßen/02

Route 66 - die Mutter aller Straßen

pro Person im Doppelzimmer ab € 1.499,-

Erleben Sie das amerikanische Gefühl von Freiheit, sich einfach in ein Auto zu setzen und frei von den Sorgen des Alltags hunderte von Meilen auf der Route 66 durch die Landschaft zu fahren. Unternehmen Sie auf der "Mutter aller Straßen" eine Kulturreise, die genauso zu den Vereinigten Staaten gehört wie die Cowboys des Wilden Westens.

  • Dauer
    17 Tage
  • Reiseart
    Mietwagenreise
  • Ort
    Chicago - Los Angeles
    • Flexibel  anpassbar
Angebots Highlights  
  • Einzigartige Tour durch 8 Bundestaaten
  • Die historische Route 66
  • Einzigartige Landschaften
  1. Tag 1 Chicago  
    Willkommen in Chicago! Die Metropole am Lake Michigan fasziniert mit einer atemberaubenden Skyline, zahlreichen Shoppingmöglichkeiten und einer bemerkenswerten Vielfalt an Museen und Kunstgalerien. Entdecken Sie das Cloud Gate im Millennium Park, flanieren Sie auf dem berühmten Navy Pier oder besuchen Sie bei sonnigem Wetter den Lincoln Park Zoo. Ein Spaziergang entlang der Sandstrände des Lake Michigan rundet einen erlebnisreichen Tag ab.

    Mietwagenübernahme

    Nachdem die Einreiseformalitäten erledigt sind, übernehmen Sie Ihren Mietwagen am Chicago O`Hare Flughafen.

    2 Übernachtungen Freehand Chicago, Chicago
  2. Tag 3 Chicago - Springfield (ca. 356 km)  
    Ihre heutige Etappe bringt Sie in die Hauptstadt des Bundesstaates Illinois, Springfield. Unterwegs lohnt sich ein Stopp im Midewin National Tallgrass Prairie Park.

    1 Übernachtung Holiday Inn Express Springfield, Springfield

    Springfield

    Springfield, die Hauptstadt von Illinois, liegt direkt an der berühmten Route 66 und war zudem Heimatstadt einer der bekanntesten Präsidenten der USA: Abraham Lincoln. Neben einer Reihe von interessanten Route 66-Attraktionen widmet Springfield dem berühmten Staatsmann viele Sehenswürdigkeiten und man kann den Spuren Abraham Lincolns auf anschauliche Weise folgen. Großartige Einkaufsmöglichkeiten, Hotels und Restaurants runden das Angebot hier ab. Versuchen Sie doch einmal im "Cozy Dog Drive Inn" den berühmten Hot Dog am Stiel. Nur 20 Minuten entfernt liegt der kleine Ort Auburn. Hier befindet sich die 1,53 Meilen lange "Brick Road" aus dem Jahr 1932. Jeder Stein wurde per Hand verlegt und ist ein Stück Original Route 66!
  3. Tag 4 Springfield - St. Louis (ca. 155 km)  
    Die heutige Strecke führt weiter entlang der "Route 66" in südlicher Richtung. Ihr Ziel ist St. Louis, direkt am Mississippi River gelegen.

    1 Übernachtung Best Western St. Louis Inn, St. Louis

    St. Louis

    Das Wahrzeichen der Stadt ist der Gateway Arch, ein 192 m großer Bogen. Weiterhin gibt es verschiedene interessante Museen zu besichtigen.
  4. Tag 5 St. Louis - Springfield (ca. 350 km)  
    Von St. Louis geht es südwestlich nach Springfield, Missouri. Nehmen Sie sich die Zeit unterwegs in den kleinen Städtchen Pause zu machen. Dafür eignet sich zum Beispiel Cuba, eine kleine Stadt mit vielen Wandmalereien.

    1 Übernachtung Best Western Coach House Inn, Springfield

    Springfield

    Springfield ist die drittgrößte Stadt des US-Bundesstaates Missouri und zählt ca. 160.000 Einwohner und 13 Hochschulen. Die Stadt, in der Brad Pitt aufwuchs, hat alles, was das Herz begehrt. Man kann shoppen in der Outdoor Welt der Bass Pro Shops, in den Gärten oder Naturschutzgebieten Springfields spazieren gehen und im Wissenschaftsmuseum "Discovery Center of Springfield" die Welt entdecken. Letzteres ist auch für Kinder sehr gut geeignet.
  5. Tag 6 Springfield - Tulsa (ca. 290 km)  
    Heute wechseln Sie den Bundesstaat und fahren nach Tulsa in Oklahoma. Die Landschaft auf dieser Strecke ist wunderschön. Halten Sie die Augen offen und beobachten Sie, wie die endlosen Weiten der USA an Ihnen vorbeiziehen.

    1 Übernachtung Best Western Plus Tulsa Inn, Tulsa

    Tulsa

    Tulsa, die zweitgrößte Stadt Oklahomas, hat mit zahlreichen Museen, Galerien, Theatern, drei Universitäten und prächtigen Gebäuden im Art Déco Stil aus den 20er und 30er Jahren sehr viel zu bieten. Der historische Greenwood District war früher das wirtschaftliche Zentrum der Afro-Amerikaner in den USA und wird daher immer noch "Black Wall Street" genannt. Abends bietet Tulsa ein interessantes Unterhaltungsprogramm.
  6. Tag 7 Tulsa - Oklahoma City (ca. 165 km)  
    Verschlafene Kleinstädte, Truck-Stopps, authentische Bars und Diner prägen das Bild der heutigen Tagesetappe, die wie kaum ein anderer Abschnitt typisch für die Route 66 ist. Die "Mother Road" Route 66 galt ab 1926, als eine der ersten durchgehenden Straßenverbindungen zur US-amerikanischen Westküste.

    1 Übernachtung Best Western Saddleback Inn & Conference Center, Oklahoma City

    Oklahoma City

    Oklahoma City ist nicht nur eine moderne, aufstrebende Metropole sondern seit jeher „die“ Stadt der Cowboys, wie Westernhutläden, Rinderfarmen und Auktionshallen eindrucksvoll dokumentieren. Besuchen sollten Sie die National Cowboy Hall of Fame und das Western Heritage Center.
  7. Tag 8 Oklahoma City - Amarillo (ca. 420 km)  
    Die heutige Etappe führt Sie in den "Lone Star Sate" Texas nach Amarillo, Schauplatz der nach eigenen Angaben größten Viehauktion des Landes. Besuchen Sie unbedingt die Cadillac Ranch nahe der Interstate 40. Hier finden Sie als kurioses Kunstobjekt zehn bemalte Cadillacs, die mit der Front in den Boden gerammt sind. Genießen Sie am Abend ein leckereres Steak in der Big Texan Steak Ranch.

    1 Übernachtung Quality Inn, Amarillo

    Amarillo

    Im Lone Star gelegenen Amarillo können Sie viele texanische Vorzüge genießen. Halten Sie Aussauch nach Kakteen, lernen Sie echte Cowboys kennen und probieren Sie unbedingt ein leckeres Steak. Unsere Empfehlung: Begutachten Sie das kuriose Kunstobjekt der Cadillac Ranch.
  8. Tag 9 Amarillo - Tucumcari (ca. 180 km)  
    Heute geht Ihre Reise weiter entlang des Highway 40 bis nach Tucumcari.

    1 Übernachtung Best Western Discovery Inn, Tucumcari

    Tucumcari

    Tucumcari ist der erste größere Ort nach der Grenze in New Mexico. Der Ort bekam seinen Namen nach dem "Tucumcari Mountain" im Südosten der Stadt. Bekannt ist die Stadt auch für das "Blue Swallow Motel".
  9. Tag 10 Tucumcari- Albuquerque (ca. 285 km)  
    Sie passieren heute zahlreiche historische Orte der Route 66 bevor Sie ihr Tagesziel Albuquerque am Rio Grande erreichen.

    1 Übernachtung Crowne Plaza Albuquerque, Albuquerque

    Albuquerque

    Erleben Sie den wahren Südwesten der USA - tauchen Sie ein in die reiche Kultur und das Erbe aus Jahrhunderten alter Geschichte der Pueblo Indianer und besuchen Sie das Klapperschlangenmuseum direkt in der Innenstadt.
  10. Tag 11 Albuquerque - Holbrook (ca. 380 km)  
    Auf Ihrem Weg nach Holbrook in Arizona bietet sich ein Besuch des Petrified Forest Nationalpark an. Hier finden Sie uralte Bäume, die im Lauf von Jahrmillionen zu Stein geworden sind.

    1 Übernachtung Magnuson Hotel Adobe Inn, Holbrook

    Holbrook

    Nehmen Sie sich Zeit um die Bezirkshauptstadt des Navajo County mit seinen Museen und dem bekannten Wigwam Motel zu besuchen. Lohnenswert ist auch ein Ausflug zum versteinerten Wald - dem Petrified Forest Nationalpark.
  11. Tag 12 Holbrook - Flagstaff (ca. 145 km)  
    Heute fahren Sie durch die beeindruckende Wüstenlandschaft Arizonas nach Flagstaff. Auf Ihrer Fahrt lohnt sich ein Stopp bei dem 170 m tiefen Meteor Krater. In Ihrem Zielort befinden Sie sich in unmittelbarer Nähe zum berühmten Grand Canyon.

    1 Übernachtung Best Western Pony Soldier Inn, Flagstaff

    Flagstaff

    Flagstaff ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge zum Grand Canyon. In der historischen Altstadt finden Sie viele urige Lokale und Restaurants. In der Nähe befinden sich zahlreiche weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten wie Walnut Canyon, San Francisco Peaks, Mormon Lake, Sunset Crater und Wupatki Ruins.
  12. Tag 13 Flagstaff - Las Vegas (ca. 400 km)  
    Weiter geht es vorbei am Hoover Staudamm in die glitzernde Glücksspielmetropole Las Vegas. Lassen Sie den Abend mit einem Bummel über den weltbekannten und von Lichtern überfluteten Las Vegas Strip ausklingen.

    2 Übernachtungen The New Tropicana Las Vegas - A Doubletree by Hilton, Las Vegas

    Las Vegas

    Entdecken Sie die Glücksspielmetropole Las Vegas, die sich in der Wüste Nevadas befindet. Besuchen Sie das berühmte "Las Vegas"-Schild, das sich am südlichen Rand des legendären "Strip" befindet. Auf dieser Straße finden Sie die bekannten Hotels und zahlreichen Casinos. Von der Wasserfontäne vor dem Bellagio, über die Piratenshow am Treasure Island bis hin zum detailgetreuen Nachbau der venezianischen Kanäle im Hotel Venetian werden Sie unvergessliche Momente erleben. Vom 356 Meter hohen Stratosphere Tower haben Sie einen atemberaubenden Blick über den Strip, Las Vegas und die Umgebung. Versuchen Sie Ihr Glück in einem der zahlreichen Casinos, oder besuchen Sie eine der vielen berühmten Shows. Bei einem Ausflug in die Umgebung bieten sich folgende Sehenswürdigkeiten an: Lake Mead, Valley of Fire, Red Rock Canyon und der Hoover Dam sind binnen kurzer Zeit zu erreichen. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich einen nächtlichen Helikopter-Flug über das faszinierende Lichtermeer von Las Vegas.
  13. Tag 15 Las Vegas - Los Angeles (ca. 435 km)  
    Heute geht es aus der Wüstenmetropole in die Stadt der Engel, Los Angeles! Die Route führt Sie durch die abwechslungsreiche Natur, durch die Mojave Wüste, Barstow und entlang der einstigen Geisterstadt Calico.

    2 Übernachtungen Custom Hotel, Los Angeles

    Los Angeles

    Die weltbekannte Metropole Los Angeles bietet etwas für jeden Geschmack: Hollywood mit den berühmten Filmstudios, traumhafte Strände in Santa Monica und die legendären Sterne auf dem "Walk of Fame". Empfehlenswert ist ein Besuch des "Griffith Observatory". Hier haben Sie neben einem tollen Panorama über die Stadt auch einen guten Blick auf das bekannte Hollywood-Sign. Besuchen Sie eines der zahlreichen Museen oder Kunstgalerien und genießen Sie einen herrlichen Strandtag in Venice Beach. Unser Tipp: Genießen Sie ein gemütliches Essen auf der Queen Mary, welches in Long Beach als Hotel und Restaurant vor Anker liegt.
  14. Tag 17 Mietwagenrückgabe  
    Die Fahrzeugrückgabe Ihres Mietwagens erfolgt am Flughafen von Los Angeles.
Route 66

Route 66

Diner entlang der Route 66

Diner entlang der Route 66

  1. Tag 1 2 Übernachtungen Freehand Chicago, Chicago
    Rhetro-Chic! Das Hostel/Hotel befindet sich im Herzen von Chicago. Ein kommunikativer und weltoffener Ort für diejenigen, die ein Faible für feines Interiordesign haben.

    Das Freehand Chicago entstand aus dem legendären Tokyo Hotel, welches einst der Treffpunkt für Künstler und Kreative war. Das Designer Duo Roman und Williams, die bekannt für ihr Setdesign von bekannten Hotels wie "The Standard" oder das ACE in New York sind, wurden für die Inneneinrichtung des Hotels engagiert. Mit dem Freehand Chicago haben Sie einen Ort gestaltet, der wie eine Ruhe Oase im Großstadtdgungel wirkt.

    Lage:
    Das Freehand liegt mitten im Stadtzentrum von Chicago und war früher durch die Besetzung von Künstlern bei allen bekannt. Das Hostel/Hotel befindet sich nur 4 Blocks von der Promenade des Lake Michigan und nur 2 Blocks von der North Michigan Ave entfernt. Vom O'Hare International Airport aus können Sie das Freehand Chicago problemlos innerhalb von 50 Minuten mit der Metro erreichen.

    Hotelausstattung:
    Die Bar - The Broken Shaker
    Wer nicht im Freehand übernachtet, kommt trotzdem vorbei. Auf einen Drink im "The Broken Shaker". Die Bar liegt versteckt im hinteren Teil des Erdgeschosses und erinnert an die früheren Sit-Ins im Partykeller der Eltern. Die Zusammenstellung von besten Cocktails im Glas und Streetfood auf dem Teller wurde in diesem Jahr mit dem "Best Hotel Bar"-Award ausgezeichnet.

    Das Café - Café Intergal
    Tagsüber trifft man sich im Café Integral, welches gegenüber der Rezeption liegt und ein ebenso kommunikativer Ort ist. Hier trinkt man frisch gemahlenen nicaraguanischen Kaffee oder bestellt sich Kleinigkeiten im "mesoamericanischen comfort food"-Style.

    Zimmer:
    Neben privaten Zimmern und Schlafsälen umfasst die klimatisierte Unterkunft einen Sitzbereich und einen Schreibtisch. Bettwäsche und Handtücher werden gestellt. Einige Zimmer verfügen über einen Flachbild-TV und eine Minibar.
  2. Tag 3 1 Übernachtung Holiday Inn Express Springfield, Springfield
    Lage:
    Dieses Hotel befindet sich in ländlicher Umgebung. Die folgenden Sehenswürdigkeit befinden sich in direkter Nähe zum Hotel: Baltimore Covered Bridge (1,1 km), Eureka Schoolhouse (1,1 km), Institut für zeitgenössische Kunst Vermont (12,7 km), Arrowhead Recreation Area (13,8 km)

    Hotelausstattung:
    Zum Freizeitangebot des Holiday Inn Express Springfield gehören ein Innenpool und ein Fitnessbereich. Dieses Hotel bietet außerdem einen Textilreinigungsservice und eine Wäscherei.

    Zimmerausstattung:
    In den Zimmern stehen Fernseher mit Kabelempfang zur Verfügung. Zur Zimmerausstattung gehören außerdem Kühlschränke, Mikrowellen und Klimaanlagen.
  3. Tag 4 1 Übernachtung Best Western St. Louis Inn, St. Louis
    Das Best Western St. Louis Inn ist ca. 15 Minuten von Downtown St. Louis entfernt. Zur Hotelausstattung gehört ein Business Center, Safe an der Rezeption, beheizter Innenpool und Fitness Center. Das Parken ist z.Zt. ohne Gebühr möglich. Z.Zt. wird ein kostenfreies Frühstück angeboten.

    Zimmer:
    Die 85 Zimmer verfügen über Klimaanlage, Telefon, Internet, Kabelfernseher, Radiowecker, Föhn, Bügeleisen und -brett, Kaffeekocher, Mikrowelle und Kühlschrank.
  4. Tag 5 1 Übernachtung Best Western Coach House Inn, Springfield
    Das Best Western Plus Coach House Inn liegt nahe des Springfield Airports. Zur Drury University, zum Hammons Tower, zum Dickerson Park Zoo, zum Hammons Field und der Abou Ben Adhem Shrine Mosque (Moschee) ist es nicht weit. Ausstattung: Frühstücksraum (z.Zt. kostenloses Frühstück), Außenpool, Fitnessmöglichkeiten, Kinderbecken, Grillmöglichkeiten, Wäscherei, Kamin in der Lobby, Businesscenter (rund um die Uhr geöffnet). WLAN-Internet steht in den öffentlichen Bereichen kostenfrei zu Ihrer Verfügung. Gästen stehen z.Zt. kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Es handelt sich um ein Nichtraucherhotel.

    Zimmer:
    Die 126 klimatisierten Zimmer (die teilweise über einen Balkon verfügen) sind folgendermaßen ausgestattet: iPod-Dockingstation, Zimmersafes, z.Zt. kostenloser Highspeed-Internetzugang (WLAN), 32-Zoll-LCD-, DVD-, Schreibtisch, Telefon, z.Zt. kostenlose Zeitungen, Bügeleisen- und Bügelbrett. Zur Badausstattung gehören: Duschwannen, Komfortbadewannen, Kosmetikspiegel, Haartrockner und z.Zt. kostenlose Toilettenartikel. In allen Zimmern stehen Ihnen eine Mikrowelle, ein Kühlschrank sowie ein Wasserkocher für Tee- und Kaffeezubereitung zur Verfügung.
  5. Tag 6 1 Übernachtung Best Western Plus Tulsa Inn, Tulsa
    Das Best Western Plus Tulsa Inn ist ca. 4 Meilen vom Tulsa Flughafen und ca. 8 Meilen von Downtown Tulsa entfernt. In der Nähe befindet sich das Tulsa Expo Gelände, das BOK Event Center, Tulsa Convention Center und verschiedene Museen und Theater. Zur Hotelausstattung gehört ein Business Center, Safe an der Rezeption, beheizter Innenpool und ein Fitnessraum. Das Parken ist z.Zt. ohne Gebühr möglich.

    Zimmer:
    Die 62 Zimmer verfügen über Telefon, Internetzugang, Kabelfernsehen, Radiowecker, Föhn, Bügeleisen und -brett, Kaffeekocher und Kühlschrank.
  6. Tag 7 1 Übernachtung Best Western Saddleback Inn & Conference Center, Oklahoma City
    Das Best Western Plus Saddleback Inn liegt zentral in Oklahoma City. Für die Fahrt vom Flughafen zum Hotel und zurück, sowie zu Attraktionen in einem Radius von etwa 5 km bietet Ihnen das Hotel derzeit einen kostenlosen Shuttle-Service (für Reiseziele in einem weiteren Radius bis zu ca. 12 km wird derzeit eine Gebühr erhoben). Den Tag können Sie mit einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet beginnen, welches zurzeit im Preis inbegriffen ist. Um die Seele baumeln zu lassen eignen sich der hoteleigene Pool, das Fitnesscenter und der Spa-Bereich (Whirlpool und Sauna). Zu der weiteren Ausstattung des Hotels gehört ein eigenes Restaurant, einen Souvenir-Shop, eine Cocktail Lounge, Konferenz- und Veranstaltungsräume und ein Businesscenter. Ein Parkplatz und WLAN stehen Ihnen z.Zt. kostenlos zur Verfügung.

    Zimmer:
    Die 220 komfortabel eingerichteten Zimmer und Suiten verfügen über Kabelfernsehen, Radio, Schreibtisch, Kaffee-/Teekocher, Kühlschrank, Mikrowelle, Klimaanlage, Bügelbrett und -eisen, Highspeed Internet, Haartrockner und Zimmersafe.
  7. Tag 8 1 Übernachtung Quality Inn, Amarillo
    Das Hotel liegt 15 Meilen vom Flughafen, 6 Meilen vom Amarillo Convention Center und eine halbe Meile von der Westgate Mall entfernt. Zu den Hoteleinrichtungen gehören Swimmingpool, Fitness-Center, Spa und Hot Tub.

    Zimmer:
    Das Hotel verfügt über 103 Zimmer.
  8. Tag 9 1 Übernachtung Best Western Discovery Inn, Tucumcari
    Dieses Best Western in Tucumcari bietet die ideale Lage für lokale Events wie das Route 66 Festival, das Cinco de Mayo Festival und die Quay County Fair. An New Mexico's Interstate-40 gelegen, sind das Mesalands Dinosaur Museum und das Trigg Memorial Hospital nicht weit entfernt. Das Hotel verfügt über einen beheizten Außenpool und ein Fitness Center. Das Parken ist z.Zt. ohne gebühr möglich. Zurzeit wird ein kostenfreies Frühstück angeboten.

    Zimmer:
    Die 100 Zimmer sind ausgestattet mit Satelliten Fernsehen und Internetzugang.
  9. Tag 10 1 Übernachtung Crowne Plaza Albuquerque, Albuquerque
    Das Crowne Plaza Albuquerque im Universitätsviertel, in der Nähe der historischen Altstadt, ist nur wenige Minuten von dem Rio Grande Zoological Park und dem Albuquerque Museum entfernt. Zur Ausstattung gehören drei Restaurants, Zimmerservice (6.00 bis 22.00 Uhr), Cocktail-Lounge, Live-Unterhaltung in der Saison, Autovermietung, Business Center, Veranstaltungsräume, ein Souvenirladen, eine Wäscherei für Gäste, ein Tresor an der Rezeption und eine chemische Reinigung / Wäscheservice. Zum Freizeitangebot gehören ein Hallenbad und ein beheiztes Schwimmbecken, Jacuzzi, Sauna, ein Fitness-Center und das Spa bietet eine Reihe von Behandlungen. Das Parken ist z.Zt. kostenlos.

    Zimmer:
    Die 269 klimatisierten Zimmer verfügen über ein Telefon mit Dataport und Voicemail, High-Speed-Wireless-Internet-Zugang, Kabel / Satelliten-TV mit Filmen im Zimmer, einen Radiowecker, einen Fön, eine Bügelausrüstung, eine Kaffeemaschine und auf Anfrage einen eigenen Kühlschrank.
  10. Tag 11 1 Übernachtung Magnuson Hotel Adobe Inn, Holbrook
    Das Mittelklassehotel liegt an der Route 66, ca 30 km vom Petrified Forest Nationalpark sowie der Painted Desert entfernt zwischen Gallup und Grand Canyon gelegen. Ein kontinentales Frühstück ist z.Zt. mit eingeschlossen.Zu den Hoteleinrichtungen zählen Swimmingpool und ein Parkplatz z.Zt. ohne Gebühr.
  11. Tag 12 1 Übernachtung Best Western Pony Soldier Inn, Flagstaff
    Mitten im Herzen des Ponderosa Pine Forest liegt das Best Western Pony Soldier. Zum Flughafen sind es ca. 10 Meilen. Ein kontinentales Frühstück ist z.Zt. im Preis eingeschlossen. Zu den Hoteleinrichtungen zählen ein beheizter Innenpool, Jacuzzi und ein Parkplatz (z.Zt. ohne Gebühr).
  12. Tag 13 2 Übernachtungen The New Tropicana Las Vegas - A Doubletree by Hilton, Las Vegas
    Das Tropicana Las Vegas - A Doubletree by Hilton liegt direkt am Las Vegas Strip, an der Kreuzung mit den Hotels MGM Grand Hotel, New York New York Hotel & Casino und Excalibur Hotel. Das elegante Resort bietet seinen Gästen das perfekte Casino Erlebnis in einem über 50.000 Quadratmeter großen Casino mit einer enormen Auswahl an Spielautomaten, Black Jack-Tischen, Roulette-Rädern und vielem mehr. Dazu kommen mehrere Restaurants und Bars, wie z.B. dem italienischen Trattoria, dem Steakhouse und dem 24-Stunden-Café. Am Abend werden im Tropicana Theater, in der Laugh Factory und in der Tropicana Lounge amüsante Live-Programme aufgeführt, darunter zählt seit Februar 2014 beispielweise das Musical Mamma Mia. Zur Entspannung gibt es Wellness-Anwendungen im Mandara Spa, eine große Poollandschaft, Whirlpool und ein Fitness Center.

    Zimmer:
    Die luxuriösen Zimmer sind in warmen Farbtönen gestaltet und je nach Kategorie individuell ausgestattet. Alle Zimmer verfügen über ein Kingsize-Bett oder zwei Queensize-Betten, TV, iHome mit Dockingstation, WLAN-Zugang und einem Arbeitsbereich.

    Hinweis:
    Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass in einzelnen Unterkünften zusätzliche Kosten anfallen können, wie zum Beispiel Resort Fees, Parkgebühren, Kosten für die Internetnutzung, etc. Diese werden in den meisten Fällen pro Tag berechnet und sind von Ihnen vor Ort zu entrichten.
  13. Tag 15 2 Übernachtungen Custom Hotel, Los Angeles
    Das hippe Boutique Hotel ist in direkter Lage zum Flughafen von Los Angeles und den Stränden gelegen. Die Küste und Einkaufsstraßen sind schnell zu erreichen. Zu den Hoteleinrichtungen zählen Bistro, Swimmingpool, Business Center, Fitness Studio, z.Zt. Shuttle Service zum Flughafen und ein Parkplatz gegen Gebühr. Das Custom Hotel ist ein Nichtraucher Hotel.

    Zimmer:
    Die 250 Zimmer verfügen über TV, Kabelfernsehen, Video-On-Demand, Telefon, Internetanschluss, iPod Docking Station, Minikühlschrank, Radiowecker, Bügeleisen und -brett und Föhn. Zustellbetten sind z.Zt. gegen Gebühr erhältlich.
Inklusivleistungen  
  • 16 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels (oder gleichwertig)
  • Premium Gold Mietwagenpaket (wie beschrieben)
  • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen
  • Ausführliches Informationsmaterial
  • Adapterstecker für Nordamerika
  • Wertgutschein für ein Fotobuch von "mymoments.de"
Nicht enthaltene Leistungen  

Transatlantikflüge, Einweggebühr (muss vor Ort bezahlt werden)

Premium Gold Mietwagenpaket (inkl.)

 

  • ALAMO/NATIONAL Mietwagen der gebuchten Kategorie
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung des Vermieters über US$ 1 Mio.
  • deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung über 2 Mio. EUR
  • 1. Tankfüllung
  • Gebühren für alle Zusatzfahrer ab 25 Jahren
  • Flughafengebühren
  • Örtliche Steuern und Zuschläge
Intermediate

Intermediate (z. B. Toyota Corolla)

Zwei – oder viertürige, komfortable Mittelklasse-Limousine. Wir empfehlen eine Belegung mit 2 Erwachsenen bzw. 2 Erwachsenen und 1 Kind. Im Kofferraum finden Sie Platz für ca. 2 größere und 1 - 2 kleine Taschen/Tagesrucksäcke.

 

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio-CD-Player

Intermediate

Standard SUV

Intermediate SUV (z. B. Ford Escape)

Kompakt-SUV. Komfortabel für 3 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für ca. 3 größere Reisetaschen

 

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio CD Player • ABS

 

Intermediate SUV

SUV

SUV (z. B. Chevrolet Trailblazer)

„Sports Utility Vehicle“, meistens mit Allradantrieb. Für bis zu 4 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für 4 Reisetaschen

 

• Klimaanlage • Automatik • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

 

Standard SUV

Van

Van (z. B. Chevrolet Uplander)

7-sitzige, variable Großraumlimousine. Die Größe des Kofferraumes ist abhängig von der Personenanzahl. Bei Belegung mit 4 Erwachsenen finden ca. 4 Reisetaschen Reisetaschen und ggf. noch ein paar kleinere Gepäckstücke (wie Tagesrucksäcke Platz)

 

• Automatik • Klimaanlage • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Van

Cabriolet

Cabriolet (z. B. Chrysler Sebring)

Komfortabel für 2 Personen. Der Kofferraum bietet je nach Modell Platz für ca. 2 Reisetaschen. (nur USA)

 

• Klimaanlage • Automatik • Airbag/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio CD Player

Cabrio

1x1 weiss

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben zum Reisegepäck/Kofferraumvolumen nur als Richtwerte zu verstehen sind. Innerhalb einer Fahrzeugkategorie können sich die Fahrzeugtypen vor Ort hinsichtlich Gepäckraumvolumen zum Teil stark unterscheiden. Wir empfehlen grundsätzlich die Mitnahme von Reisetaschen/Rucksäcken und den Verzicht auf nicht komprimierbare Hartschalenkoffer. Im Zweifelfalls sollte grundsätzlich die nächste größere Fahrzeugkategorie gewählt werden.