Hauptmotiv/Mietwagenreise/Kanada Osten/Canada's Ocean Playground/01
Hauptmotiv/Mietwagenreise/Kanada Osten/Canada's Ocean Playground/02

Canada's Ocean Playground

pro Person im Doppelzimmer ab € 1.199,-

Entdecken Sie die Provinz Nova Scotia mit ihrem ganz individuellen Charme. Die gesamte Region ist  beliebt für grandiose Küstenlandschaften, die raue, unberührte Natur, leckere Meeresfrüchte und natürlich die Gastfreundschaft, die Sie täglich in unseren ausgewählten Unterkünften erwarten wird.

  • Dauer
    11 Tage
  • Reiseart
    Mietwagenreise
  • Ort
    ab/bis Halifax
    • Kulinarik/Gourmet
    • Flexibel  anpassbar
Angebots Highlights  
  • Nova Scotia in 11 Tagen erkunden
  • Ausflug zum Weingut
  • Herrliche Landschaften
  1. Tag 1 Halifax  
    Halifax ist die Hauptstadt Nova Scotias und nur knapp sechs Flugstunden von Deutschland entfernt. Die Stadt am Atlantik bietet alle Annehmlichkeiten einer Großstadt und besticht vor allem durch seine gemütliche Atmosphäre. Überall warten einladende Restaurants, Pubs und Cafés auf Ihren Besuch. Highlights sind die britische Festung "Citadel" sowie das Maritime Museum of the Atlantic mit seiner Dauerausstellung zur Titanic. Genießen Sie Ihre Reise bei einem Spaziergang durch die viktorianischen Public Gardens oder entlang des Harborwalks. Bei einer Bootstour können Sie Wale, Seerobben oder auch einzigartige Vogelarten beobachten.

    Mietwagenübernahme

    Nachdem die Einreiseformalitäten erledigt sind, übernehmen Sie Ihren Mietwagen in Halifax am Flughafen.

    2 Übernachtungen Hampton Inn By Hilton, Halifax
  2. Tag 3 Halifax - Liverpool ( ca.220 km)  
    Ihre heutige Fahrt führt Sie vorbei an Sandstränden, einsamen Buchten und kleinen Fischerdörfchen. Diese kleinen Örtchen waren in den letzten 300 Jahren die Heimat von Piraten und Schmugglern. Machen Sie Halt in Peggy's Cove und schauen Sie sich Kanadas berühmtesten und den am meisten fotografierten Leuchtturm an. Wenn es die Zeit zulässt, fahren Sie unbedingt in Lunenburg- dem UNESCO Weltkulturerbe - vorbei und schauen Sie sich Kanadas älteste, deutsche Siedlung an.

    Liverpool

    Viele Einwohner von Halifax nutzen Liverpool als Sommerresidenz und verbringen die schönsten Monate des Jahres in dem idyllisch gelegenen Küstenort. Lohnenswert ist ein Besuch des Queens County Museum oder des Fort Point Lighthouse, dem 3. ältesten Leuchtturm von Nova Scotia. Außerdem bietet sich ein Ausflug in den Küsten-Park des Kejimkujik Nationalpark an, hier finden Sie unter anderem weiße Sandstrände und können einige bedrohte Küstenvögel, wie den Gelbfuß-Regenpfeifer, beobachten.

    1 Übernachtung Lane's Privateer Inn, Liverpool
  3. Tag 4 Liverpool - Digby (ca. 145 km)  
    Am heutigen Tag können Sie eine besonders schöne Region Kanadas entdecken. Von Osten nach Westen geht Ihre Tour, quer durch den Kejimkujik Nationalpark und vorbei an unzähligen Seen und Flüssen. Bei einer Pause können Sie den Park zu Fuß erkunden und die Umgebung auf sich wirken lassen. Der Kejimkujik Nationalpark ist der einzige Nationalpark der Atlantischen Provinzen, der sich im Landesinneren befindet.

    Digby

    Digby ist ein kleiner Ort der direkt an der "Bay of Fundy" liegt. Von hier aus können Sie nach Saint John mit der Fähre fahren, bei der knapp dreistündigen Überfahrt können Sie mit etwas Glück Wale sehen. In der näheren Umgebung befindet sich Annapolis Royal, die ehemalige Hauptstadt von Nova Scotia. Ausflugstipp: Unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum Balancing Rock und lassen Sie sich von der Natur Atlantikkanadas verzaubern. Eine Hauptattraktion von Digby ist der enorme Tidenhub in der Bay of Fundy, der zu den größten der Welt zählt.

    2 Übernachtungen The Harbourview Inn, Digby
  4. Tag 6 Digby-Wolfville (ca. 140 km)  
    Sie fahren heute den Highway 101 in Richtung Norden. Sie kommen durch viele Ortschaften, in denen es sich lohnt, eine Pause einzulegen. Das" Annapolis Valley", durch das Sie fahren, ist ein Tal welches sich zwischen zwei parallel laufenden Bergketten gebildet hat. Die alten Holzhütten dort erinnern noch an die vor 300 Jahren gegründeten Siedlungen durch Farmer und Waldbesitzer. Genießen Sie ein „Lobster-Dinner" in einem der Ortschaften, eine Spezialität in der Gegend!

    Wolfville

    Im Annapolis Valley befindet sich der Ort Wolfville. Bestaunen Sie hier das Kommen und Gehen der Flut. Die Bay of Fundy ist für den Tidenhub von 15 bis 20 Metern weltweit bekannt. Erleben Sie, wie sich eine Landschaft in wenigen Stunden komplett verändert und die Macht der Natur zum Vorschein kommt. Viele kulturelle Veranstaltungen werden von der Universität sowie der Stadt angeboten. Die alten viktorianischen Häuser verleihen der Stadt ihren außergewöhnlichen Charme.

    Ausflug "Grand Pre Winery Tour"

    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.

    Die Tour ist englischsprachig.


    1 Übernachtung Blomidon Inn, Wolfville
  5. Tag 7 Wolfville - Parrsboro ( ca. 245 km )  
    Heute erkunden Sie die Küste des "Minas Basins" an der Bay of Fundy. Bei Ebbe tauchen riesige Sandbänke und Salzmarschland aus dem Wasser auf. Es entsteht ein Paradies für Seevögel.Hier können Sie bestaunen wie die Flüsse rückwärts fließen und innerhalb weniger Stunden die Salzbänke wieder mit 12 Meter Wasser überströmt werden. Die Region ist auch bekannt für beeindruckende, raue Felsen und schroffer Atlantikküste. Weiter passieren Sie Truro, eine Stadt im Zentrum der Provinz Nova Scotia und bekannt als „Baumkulturhauptstadt".

    Parrsboro

    Parrsboro ist eine Kleinstadt im Cumberland County. Die Stadt ist bekannt für seinen Hafen am "Minas Basin", dem Ships's Company Theatre und dem Fundy Geoligical Museum.

    1 Übernachtung Gillespie House Inn, Parrsboro
  6. Tag 8 Parrsboro - Tatamagouche ( ca. 122 km)  
    Heute folgen Sie der Eastern Ave, eine Ost-West-Straße, Richtung Osten. Nachdem Sie eine Zeit lang an der Küste der Bay of Fundy entlang gefahren sind, geht es nun Richtung Norden nach Tatamagouche, vorbei an grüner Naturlandschaft.

    Tatamagouche

    Tatamagouche ist ein kanadischer Ort in Colchester County, Nova Scotia. Sein Name geht auf die Ureinwohner zurück, die ihn Takumegooch nannten, was so viel heißt wie „Treffen der Wasser". Eine wichtige Sehenswürdigkeit hier ist die Tatamagouche Molkerei. Oder erkunden Sie eine Austernzuchtfarm, deren Produkte „Tatamagouche" genannt werden.

    1 Übernachtung Train Station Inn, Tatamagouche
  7. Tag 9 Tatamagouche - Glenville (ca. 250 km)  
    Heute fahren Sie durch eine schöne Waldlandschaft. An der Küste vorbei geht es über New Glasgow und Antigonish den Highway 104 entlang nach Aulds Cove. Von hier aus geht es wieder entlang der Küste durch fast unberührte Natur. Sie erreichen Glenville, inmitten von Berglandschaften gelegen.

    Glenville

    Glenville ist ein Ort der Region um Cape Breton und etwa 10 Minuten entfernt von der Küste. Genießen Sie einen Kaffee oder spazieren Sie durch die schöne Landschaft. Die Glenora Distillers ist eine Brennerei mit dem Sitz in Glennville. Das bekannteste Produkt ist der Glen Breton Rare, der einzige im schottischen Stil hergestellte Whiskey in ganz Kanada. Die Glenorra Inn & Destillery ist eine bekannte und erfolgreiche Touristennattraktion und ein Bed and Breakfast.

    2 Übernachtungen Glenora Inn & Distillery Resort, Glenville
  8. Tag 11 Glenville - Halifax ( ca. 334 km)  
    Von Glenville aus starten Sie heute durch die unberührte Naturlandschaft in Richtung Port Hawkesburry. Port Hawkesburry hat den zweitgrößten Hafen Kanadas. Sie fahren weiter den Highway 104 entlang, an Antigonish, New Glasgow und Truro vorbei. In Truro wechseln Sie auf den Highway 102, bis Sie Halifax erreichen. Diese Strecke wird auch "Marine Drive" genannt. Auf dem Weg haben Sie hier die Möglichkeit, frischen Lobster oder Lachs zu kaufen.

    Mietwagenrückgabe

    Die Fahrzeugrückgabe Ihres Mietwagens erfolgt am Flughafen von Halifax.
Peggy's Cove

Peggy's Cove

Indian Summer

Indian Summer

  1. Tag 1 2 Übernachtungen Hampton Inn By Hilton, Halifax
    Das Hampton Inn by Hilton Halifax Downtown liegt nur wenige Gehminuten von den meisten Annehmlichkeiten der Innenstadt entfernt. Hierzu gehören unter anderem die Halifax Citadel National Historic Site, das Metro Centre, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und das World Trade and Convention Centre. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem warmen Frühstück, trainieren Sie im Fitness Center oder schwimmen Sie ein paar Bahnen im Hallenbad. Parkplätze sind vorhanden.

    Zimmer:
    Die 181 Zimmer sind mit Internetzugang, Arbeitsplatz, TV, Föhn, Kaffeemaschine und Bügeleisen/-brett ausgestattet.
  2. Tag 3 1 Übernachtung Lane's Privateer Inn, Liverpool
    Das renovierte, 200 Jahre altes Haus liegt am Fluß. Es verfügt über Restaurant, Lounge, Patio, Buchladen, Gourmetgeschäft, kostenloser Parkplatz. Das kontinentale Frühstück ist z.Zt. inklusive.
  3. Tag 4 2 Übernachtungen The Harbourview Inn, Digby
    Das romantische Harbourview Inn begrüßt Sie in Smith’ s Cove an der Bay of Fundy und ist der perfekte Ort zum Seele baumeln lassen. Die ideale Lage ermöglicht Ihnen zahlreiche Aktivitäten an der pittoresken Küste oder in der malerischen Natur des Annapolis Valleys. Die charmante Unterkunft ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und sorgt mit vintage-inspiriertem Mobiliar für ein besonderes Ambiente. Neben einem wunderschönen Garten gehört auch ein Außenpool und das über 150 Jahre alte Fischerhaus "Captain Jacob Winchester House" zur großzügigen Anlage. WLAN und Parkmöglichkeiten sind z.Zt. kostenfrei vorhanden.

    Zimmer:
    Die zehn individuell und liebevoll eingerichteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Bad, Telefon, Radio, Fernseher, DVD-Player, Internetzugang, Kaffeezubereiter, Haartrockner, Bügeleisen und -brett.
  4. Tag 6 1 Übernachtung Blomidon Inn, Wolfville
    Das Hotel ist in einer restaurierten ehemaligen Kapitänsvilla untergebracht und liegt zentral in der hübschen Universitätsstadt. Es verfügt über 5 Suiten mit Wohnraum und Jacuzzi und über 21 Zimmer, von denen 7 auch mit einem Jacuzzi und 2 mit einem Kamin ausgestattet sind.

    Ausstattung: Tennisplatz, Shuffleboard, Speiseraum, Terrasse.Parkplatz (ohne Gebühr).
  5. Tag 7 1 Übernachtung Gillespie House Inn, Parrsboro
    Das 4 Sterne Bed & Breakfast Gillespie House Inn liegt an der Bay of Fundy im malerischen Parrsboro. In der Umgebung sind zahlreiche Wanderwege, ruhige Radwege, menschenleere Strände oder verschiedene Museen.
    Beobachten Sie den Sonnenuntergang am Cape D'Or Leuchtturm und Sie werden diesen Anblick nie vergessen.
    Das Hotel bietet Ihnen ein ausgewogenes Frühstück um gestärkt in den Tag starten zu können.

    Zimmer:
    Die 7 Zimmer sind individuell eingerichtet und bieten einen sehr komfortablen Aufenthalt.
    Sie haben ein gemütliches Bett und ein privates Badezimmer während Ihres Aufenthaltes.
  6. Tag 8 1 Übernachtung Train Station Inn, Tatamagouche
    Das Hotel liegt in einer ruhigen Stadt an der "Northumberland Strait". Es ist in einer jahrhundertealten restaurierten Bahnstation beherbergt. Die Anlage verfügt über 4 Zimmer in der Station und 4 Minisuiten in privaten Zugwagons, die mit TV und Radiowecker ausgestattet sind.

    Ausstattung: Lounge mit TV und Videorecorder, Radfahren, Naturwanderwege in alten Schienenbetten.
  7. Tag 9 2 Übernachtungen Glenora Inn & Distillery Resort, Glenville
    Das Resort ist Nordamerikas einzige Single-Malt Whiskey Distillerie. Es befindet sich am Fuße der Cape Breton Mountains. Es werden regelmäßig Touren durch die Distillerie angeboten.

    Ausstattung: Speiseraum, Souvenirgeschäft, Pub, Parkplatz (z.Zt. ohne Gebühr).
Inklusivleistungen  
  • 10 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels/Unterkünften (oder gleichwertig)
  • Ausflug: "Grand Pre Weinkellerei Führung &  Weinverkostung"
  • Roadbook mit umfangreichem Karten- und Informationsmaterial
  • Alle anfallenden Steuern auf die in Deutschland gebuchten Leistungen
  • Ausführliches Informationsmaterial
  • Premium Gold Mietwagenpaket (wie beschrieben)
  • Adapterstecker für Nordamerika

Saisonzeit

 

25.05.2018 - 01.10.2018

Nicht enthaltene Leistungen  

Transatlantikflüge, persönliche Ausgaben, Nationalparkgebühren, Trinkgelder, fakultative Ausflüge

Hinweise und Sonstiges  

Tägliche Anreise möglich

Gern passen wir Reiseverlauf, Hotelkategorien und Zimmerbelegung individuell an Ihre Wünsche an! Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch gern die passenden Flüge zu dieser Mietwagenreise an.

Bitte beachten Sie, dass Preise aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten, tagesaktuellen Hotelraten und hoher Auslastungen an Wochenenden sowie Feiertagen je nach Termin variieren können. Unsere Reiseberater stellen Ihnen gern ein passendes Angebot zusammen.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.

Premium Gold Mietwagenpaket (inkl.)

 

  • ALAMO/NATIONAL Mietwagen der gebuchten Kategorie
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkasko-Versicherung mit CA$ 800 Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung des Vermieters über US$ 1 Mio.
  • deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung über 2 Mio. EUR
  • 1. Tankfüllung
  • Gebühren für alle Zusatzfahrer ab 25 Jahren
  • Flughafengebühren
  • Örtliche Steuern und Zuschläge
Intermediate

Intermediate (z. B. Toyota Corolla)

Zwei – oder viertürige, komfortable Mittelklasse-Limousine. Wir empfehlen eine Belegung mit 2 Erwachsenen bzw. 2 Erwachsenen und 1 Kind. Im Kofferraum finden Sie Platz für ca. 2 größere und 1 - 2 kleine Taschen/Tagesrucksäcke.

 

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio-CD-Player

Intermediate

Standard SUV

Intermediate SUV (z. B. Ford Escape)

Kompakt-SUV. Komfortabel für 3 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für ca. 3 größere Reisetaschen

 

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio CD Player • ABS

 

Intermediate SUV

SUV

SUV (z. B. Chevrolet Trailblazer)

„Sports Utility Vehicle“, meistens mit Allradantrieb. Für bis zu 4 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für 4 Reisetaschen

 

• Klimaanlage • Automatik • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

 

Standard SUV

Van

Van (z. B. Chevrolet Uplander)

7-sitzige, variable Großraumlimousine. Die Größe des Kofferraumes ist abhängig von der Personenanzahl. Bei Belegung mit 4 Erwachsenen finden ca. 4 Reisetaschen Reisetaschen und ggf. noch ein paar kleinere Gepäckstücke (wie Tagesrucksäcke Platz)

 

• Automatik • Klimaanlage • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Van

Cabriolet

Cabriolet (z. B. Chrysler Sebring)

Komfortabel für 2 Personen. Der Kofferraum bietet je nach Modell Platz für ca. 2 Reisetaschen. (nur USA)

 

• Klimaanlage • Automatik • Airbag/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio CD Player

Cabrio

1x1 weiss

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben zum Reisegepäck/Kofferraumvolumen nur als Richtwerte zu verstehen sind. Innerhalb einer Fahrzeugkategorie können sich die Fahrzeugtypen vor Ort hinsichtlich Gepäckraumvolumen zum Teil stark unterscheiden. Wir empfehlen grundsätzlich die Mitnahme von Reisetaschen/Rucksäcken und den Verzicht auf nicht komprimierbare Hartschalenkoffer. Im Zweifelfalls sollte grundsätzlich die nächste größere Fahrzeugkategorie gewählt werden.