Hauptmotiv/Mietwagenreise/Kanada Osten/Great Atlantic National Parks/01
Hauptmotiv/Mietwagenreise/Kanada Osten/Great Atlantic National Parks/02

Great Atlantic National Parks

pro Person im Doppelzimmer ab € 2.349,-

Zahlreiche Nationalparks kombiniert mit der richtigen Mischung aus Stadtleben und gemütlichen, ländlichen Resorts erwarten Sie! Wenn Sie an den ursprünglichen Naturlandschaften Atlantik-Kanadas interessiert sind, ist dies die richtige Reise für Sie. Ob wilde Küstenlandschaften und schwimmende Eisberge in Neufundland, herrliche Strände oder malerische Fischerstädtchen - entdecken Sie die vielen Gesichter dieses faszinierenden Teils Kanadas.

  • Dauer
    22 Tage
  • Reiseart
    Mietwagenreise
  • Ort
    ab/bis Halifax
    • Flexibel  anpassbar
    • Natur im Fokus
Angebots Highlights  
  • Ideal für Entdecker
  • Atemberaubende Nationalparks
  • Raue Küstenlandschaft
  1. Tag 1 Halifax  
    Halifax ist die Hauptstadt Nova Scotias und nur knapp sechs Flugstunden von Deutschland entfernt. Die Stadt am Atlantik bietet alle Annehmlichkeiten einer Großstadt und besticht vor allem durch seine gemütliche Atmosphäre. Überall warten einladende Restaurants, Pubs und Cafés auf Ihren Besuch. Highlights sind die britische Festung "Citadel" sowie das Maritime Museum of the Atlantic mit seiner Dauerausstellung zur Titanic. Genießen Sie Ihre Reise bei einem Spaziergang durch die viktorianischen Public Gardens oder entlang des Harborwalks. Bei einer Bootstour können Sie Wale, Seerobben oder auch einzigartige Vogelarten beobachten.

    Mietwagenübernahme

    Nachdem die Einreiseformalitäten erledigt sind, übernehmen Sie Ihren Mietwagen in Halifax am Flughafen.

    1 Übernachtung Atlantica Hotel, Halifax
  2. Tag 2 Halifax - Liverpool ( ca.220 km)  
    Ihre heutige Fahrt führt Sie vorbei an Sandstränden, einsamen Buchten und kleinen Fischerdörfchen. Diese kleinen Örtchen waren in den letzten 300 Jahren die Heimat von Piraten und Schmugglern. Machen Sie Halt in Peggy's Cove und schauen Sie sich Kanadas berühmtesten und den am meisten fotografierten Leuchtturm an. Wenn es die Zeit zulässt, fahren Sie unbedingt in Lunenburg- dem UNESCO Weltkulturerbe - vorbei und schauen Sie sich Kanadas älteste, deutsche Siedlung an.

    Liverpool

    Viele Einwohner von Halifax nutzen Liverpool als Sommerresidenz und verbringen die schönsten Monate des Jahres in dem idyllisch gelegenen Küstenort. Lohnenswert ist ein Besuch des Queens County Museum oder des Fort Point Lighthouse, dem 3. ältesten Leuchtturm von Nova Scotia. Außerdem bietet sich ein Ausflug in den Küsten-Park des Kejimkujik Nationalpark an, hier finden Sie unter anderem weiße Sandstrände und können einige bedrohte Küstenvögel, wie den Gelbfuß-Regenpfeifer, beobachten.

    2 Übernachtungen White Point Beach Resort, Liverpool
  3. Tag 4 Liverpool - Digby (ca. 145 km)  
    Am heutigen Tag können Sie eine besonders schöne Region Kanadas entdecken. Von Osten nach Westen geht Ihre Tour, quer durch den Kejimkujik Nationalpark und vorbei an unzähligen Seen und Flüssen. Bei einer Pause können Sie den Park zu Fuß erkunden und die Umgebung auf sich wirken lassen. Der Kejimkujik Nationalpark ist der einzige Nationalpark der Atlantischen Provinzen, der sich im Landesinneren befindet.

    Digby

    Digby ist ein kleiner Ort der direkt an der "Bay of Fundy" liegt. Von hier aus können Sie nach Saint John mit der Fähre fahren, bei der knapp dreistündigen Überfahrt können Sie mit etwas Glück Wale sehen. In der näheren Umgebung befindet sich Annapolis Royal, die ehemalige Hauptstadt von Nova Scotia. Ausflugstipp: Unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum Balancing Rock und lassen Sie sich von der Natur Atlantikkanadas verzaubern. Eine Hauptattraktion von Digby ist der enorme Tidenhub in der Bay of Fundy, der zu den größten der Welt zählt.

    1 Übernachtung The Harbourview Inn, Digby
  4. Tag 5 Digby - Fredericton (ca. 188 km inkl. Fährfahrt)  
    Genießen Sie die schöne Fährüberfahrt nach Saint John, New Brunswick. Halten Sie unterwegs Ausschau nach Walen, die sich oft in der Bucht tummeln. Weiter geht es bis nach Fredericton.

    Hinweis:
    Bitte beachten Sie, dass die Fährfahrt nicht im Preis inkludiert ist und zusätzlich gebucht werden muss.

    Fredericton

    Fredericton, die Hauptstadt New Brunswicks, liegt am Ufer des Saint John Rivers. Die Stadt biete vielen Parkanlagen und die hübschen Vorgärten der viktorianischen Häuser sind nett anzusehen. Im Historic Garrison District finden Sie Museen, Ausstellungen, Geschäfte mit Kunstgewerbe und regionaltypischen Souvenirs, Restaurants und Straßencafes. Entdecken Sie Fredericton und schlendern Sie entlangen der baumgesäumten Straßen.

    1 Übernachtung Delta Fredericton, Fredericton
  5. Tag 6 Fredericton - Richibucto (ca. 250 km)  
    Sie verlassen Fredericton und fahren den Miramichi River entlang, Kanadas weltberühmten Lachs-Fluss, bis Sie den Kouchibouguac National Park erreichen. Ihr Tagesziel ist heute Richibucto.

    Richibucto

    Lassen Sie sich in Richibucto von der Schönheit der St-Louis-de-Gonzague Kirche verzaubern. Die beeindruckenden Glasfenster spiegeln Ozean wieder. Entspannen Sie im" Louis J. Robichaud Park" und schauen Sie von hier aus auf das Meer. Von Richiboucto aus können Sie ganz bequem den Kouchibouguac Nationalpark erreichen. Endlose Dünen- und Strandlandschaften sowie das wärmste Meerwasser in Kanada finden Sie hier. Im 238 m2 großen Nationalpark können Sie Rad-, Kanu- und Kajakfahren.

    1 Übernachtung L’Ancrage B&B, Richibucto
  6. Tag 7 Richibucto - Little Shemogue (ca. 120 km)  
    Sie verlassen heute den Kouchibouguac National Park und fahren weiter südlich entlang traumhafter Küstenabschnitte nach Little Shemogue.

    Little Shemogue

    Genießen Sie den Ausblick über die Weite, den breiten Horizont und über das Meer. Bei Kanuausflügen, Katamaran-Segelfahrten oder Fahrradtouren können Sie die Gegend entdecken. In Little Shemogue empfiehlt sich auch ein Spaziergang am meilenweiten Sandstrand.

    1 Übernachtung Little Shemogue Country Inn, Little Shemogue
  7. Tag 8 Little Shemogue - O'Leary (ca. 180 km)  
    Sie erreichen Kanadas kleinste Provinz über die 13 km lange 'Confederation Bridge". Ruhig gelegene Familienfarmen und Holzhütten, die Sie auf dem Weg begleiten, erinnern an die Jahrhundertwende.

    O'Leary

    Der kleine Ort ist umgeben vom Farmland und wunderschönen Stränden. Besuchen Sie hier das Prince Edward Island Potato Museum. Wenn Sie einen Ausflug machen wollen, empfiehlt sich eine Fahrradtour entlang des "Confederation Trails", der quer über die gesamte Insel verläuft und mit 400 km zum Radfahren oder Wandern einlädt. Sie sollten es auch nicht verpassen, an den wunderschönen Stränden spazieren zu gehen und dabei Muscheln oder andere Schätze zu suchen.

    1 Übernachtung Mill River Resort (formerly Rodd Miller River Resort), O'Leary
  8. Tag 9 O'Leary - Cardigan (ca. 163 km)  
    Durch die abwechslungsreiche Insellandschaft geht es weiter nach Cardigan. Halten Sie unterwegs an einem der zahlreichen Strände an.

    Cardigan

    Der kleine Fischerort Cardigan liegt an der Ostküste der Insel. Hier befindet sich die kleinste Bibliothek Kanadas. Genießen Sie eine gute Mahlzeit im Cape Light Restaurant oder gehen Sie in das Famous Peppers Pizzeria Restaurant. Unternehmen Sie einen Ausflug zum Prince Edward Island Nationalpark, wo Sie Sanddünen, Strände, Sandsteinklippen, Sumpfgebiete und Wälder entdecken können.

    1 Übernachtung Rodd Brudenell River - A Rodd Signature Resort, Cardigan
  9. Tag 10 Cardigan - Sydney (ca. 350 km)  
    Sie verlassen Prince Edward Island und fahren nach Nova Scotia. Entdecken Sie auf Ihrer Route die Cape Breton Highlands und den Bras D' Or Lake, Heimat vieler Weißkopfseeadler.

    Sydney

    Die Stadt Sydney besitzt den Spitznamen "The Steel City". Kohle, Stahl und Steine werden von hier verschifft. Der Hafen ist jedoch auch Anlaufpunkt für Jachten und Kreuzfahrschiff. Spazieren Sie entlang der Esplanade (Harbourfront), viele Veranstaltungen finden hier statt.

    1 Übernachtung Cambridge Suites Hotel, Sydney
  10. Tag 11 Fähre North Sydney - Port aux Basques (ca. 5 - 7 Stunden)  
    Heute fahren Sie mit der Fähre von North Sydney nach Port aux Basques. An Bord können Sie warme Mahlzeiten sowie Snacks erwerben und anschließend das Panorama von der Aussichtsplattform genießen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein Souvenirgeschäft, ein Kinderbereich und ein saisonal geöffnetes Eiscafé.

    Die Abfahrtszeiten erhalten Sie auf Anfrage.

    Hinweise:
    Eine Preisänderung aufgrund von Treibstoffzuschlägen bleibt vorbehalten.

    Bei Umbuchungen innerhalb von 48 Stunden vor Reiseantritt fallen zusätzliche Umbuchungsgebühren seitens Marine Atlantic an.

    Port aux Basques

    Die Hafenstadt Port aux Basques liegt am südwestlichen Ende von Neufundland und wurde nach baskischen Walfängern aus dem 17. Jahrhundert benannt. Hier empfiehlt sich ein Abendessen in einem Fischrestaurant.

    1 Übernachtung St. Christopher's Hotel, Port aux Basques
  11. Tag 12 Port aux Basques - Gros Morne National Park (ca. 350 km)  
    Berge und Fjorde prägen das Landschaftsbild des wilden Neufundlands. Sie finden viele ungewöhnliche Felsformationen und ehemalige Handelsposten im Gros Morne National Park.

    Gros-Morne-Nationalpark

    Der Gros Morne Nationalpark befindet sich in den Long Range Mountains, einem Ausläufer der Appalachen und gehört zu den UNESCO-Weltkulturerben. Die Landschaft prägen Fjorde, Buchten, Seen, Hochebenen und Gebirgstäler, welche Sie bei einer ausgiebigen Wanderung erkunden können.

    2 Übernachtungen Ocean View Hotel, Gros Morne National Park
  12. Tag 14 Gros Morne National Park - Twillingate (ca. 388 km)  
    Fahren Sie durch die endlosen Wälder, vorbei an unzähligen Seen und wilden Flüssen und erreichen Ihr Tagesziel Twillingate.

    Twillingate

    Twillingate liegt direkt an der Nordküste Neufundlands. Der Ort ist berühmt für Eisberge - vor der Küste von Neufundland tauchen jeden Frühling Eisberge auf, die manchmal sogar noch bis in den Juli hinein gesichtet werden können. Sie können diese sowohl von Land als auch aus nächster Nähe bei einer Bootstour bestaunen.

    1 Übernachtung Harbour Lights Inn, Twillingate
  13. Tag 15 Twillingate - Charlottetown (ca. 350 km)  
    Auf Ihrer Reise entlang der interessanten Küste Neufundlands sehen Sie mit ein bisschen Glück kristallblaue Eisberge langsam an der Küste vorbeiziehen.

    Charlottetown

    Der kleine Ort Charlottetown eignet sich als Ausgangspunkt für Besichtigungen des Terra Nova Nationalparks. Kanadas östlichster Nationalpark bietet einen speziellen Mix aus Land und Meer. Hier können Sie lange Buchten, Seen und Teiche erkunden. Im Park lebt eine Vielfalt an Wildtieren, beobachten Sie zum Beispiel Elche, Bären, Biber oder Adler.

    1 Übernachtung Clode Sound Motel & Restaurant, Charlottetown
  14. Tag 16 Charlottetown - St. John´s (ca. 240 km)  
    Ihr Tagesziel ist St. John's. Eine Fahrt entlang der Küste zeigt Ihnen das wahre Neufundland: Sie passieren unzählige kleine Dörfern oder Städte, wo die Menschen seit Jahrhunderten von der Fischerei leben. Entdecken Sie unterwegs zum Beispiel Conception Bay.

    St. John's

    St. John's ist die größte Stadt in Neufundland und Labrador und zugleich die östlichste Stadt von Kanada. Die 195.000 Menschen, die in der Stadt leben sowie die vielen Besucher, sorgen für eine lebendige und pulsierende kulturelle Szene. Überall gibt es Musik, Theater, Kunst und sogar einen eigenen TV-Sender: Republic of Doyle. Die Gastronomie hat durch viele aufstrebende Jungköche besonders in den letzten Jahren eine neue Bedeutung bekommen. Genießen Sie traditionelle Gerichte mit internationalem Einfluss.

    2 Übernachtungen Quality Hotel-Harbourview (CN 246), St. John's
  15. Tag 18 St. John's - Argentia (ca. 134 km)  
    Von St. John's fahren Sie in Richtung Westen nach Argentia.

    Fähre Argentia - North Sydney (ca. 14 - 16 Stunden)

    Heute fahren Sie mit der Fähre von Argentia nach North Sydney. An Bord können Sie warme Mahlzeiten sowie Snacks erwerben und anschließend das Panorama von der Aussichtsplattform genießen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein Souvenirgeschäft, ein Internet-Café und ein Kinderbereich.

    Die Abfahrtszeiten erhalten Sie auf Anfrage.

    Hinweise:
    Eine Preisänderung aufgrund von Treibstoffzuschlägen bleibt vorbehalten.

    Bei Umbuchungen innerhalb von 48 Stunden vor Reiseantritt fallen zusätzliche Umbuchungsgebühren seitens Marine Atlantic an.
  16. Tag 19 Sydney  
    Die Stadt Sydney besitzt den Spitznamen "The Steel City". Kohle, Stahl und Steine werden von hier verschifft. Der Hafen ist jedoch auch Anlaufpunkt für Jachten und Kreuzfahrschiff. Spazieren Sie entlang der Esplanade (Harbourfront), viele Veranstaltungen finden hier statt.

    Sydney - Baddeck (ca. 60 km)

    Auf der heutigen kurzen Tagesetappe sollten Sie die Festungsanlage von Louisbourg besichtigen. Das kleine Städtchen Baddeck liegt am Bras D´Or Lake.

    Baddeck

    Von Baddeck aus können Sie die wohl schönste Panoramastraße Ostkanadas erkunden - den Cabot Trail. Der spektakulärste Abschnitt liegt innerhalb des Cape Breton Highlands National Park und folgt dort der Küstenlinie. Entlang der beeindruckenden Wanderwege haben Sie die Möglichkeit, Wale direkt von der Küste aus zu beobachten. In Baddeck empfiehlt sich ein Besuch des Alexander Graham Bell National Museum oder unternehmen Sie eine North River Kayak Tour.

    1 Übernachtung Hunter's Mountain Chalets, Baddeck
  17. Tag 20 Baddeck - Cape Breton Highlands Nationalpark (ca. 200 km)  
    Der durch den Cape Breton Highlands National Park führende Cabot Trail ist eine der berühmtesten Panoramastrecken im östlichen Nordamerika und bietet immer wieder reizvolle Ausblicke auf der Fahrt von Baddeck zum Cape Breton Highland Nationalpark.

    Cape Breton Highlands Nationalpark

    Eine aufregend herbe Naturlandschaft, die mitunter an den Norden Englands erinnert, erwartet Sie hier. So ist es nicht verwunderlich, dass sich hier einst Schotten niedergelassen haben. Zerklüftete Küstenlinien wechseln sich ab mit hügeligem Gras- und Waldland, Gletschertäler schneiden sich tief in gebirgige Hochebenen. Die Insel wird erfahrbar über den Cabot Trail, eine der Traumstraßen der Welt mit spektakulären Aussichten auf Atlantik und Bergwelt. Unser Tipp: erleben Sie den atemberaubenden Trail mit dem Fahrrad! Außerdem laden 26 Wanderrouten ein, die Schönheit der Wildnis zu Fuß zu entdecken.

    1 Übernachtung L'Auberge Doucet Inn, Cape Breton Highlands Nationalpark
  18. Tag 21 Cape Breton Highlands Nationalpark - Halifax (ca. 400 km)  
    Ihre Route nach Halifax führt Sie heute vorbei an traumhaftschönen, bewaldeten Landschaften. Empfehlenswert auf Ihrer Tour ist ein Besuch der beeindruckenden Kathedrale in dem beschaulichen Ort Truro.

    Halifax

    Halifax ist die Hauptstadt Nova Scotias und nur knapp sechs Flugstunden von Deutschland entfernt. Die Stadt am Atlantik bietet alle Annehmlichkeiten einer Großstadt und besticht vor allem durch seine gemütliche Atmosphäre. Überall warten einladende Restaurants, Pubs und Cafés auf Ihren Besuch. Highlights sind die britische Festung "Citadel" sowie das Maritime Museum of the Atlantic mit seiner Dauerausstellung zur Titanic. Genießen Sie Ihre Reise bei einem Spaziergang durch die viktorianischen Public Gardens oder entlang des Harborwalks. Bei einer Bootstour können Sie Wale, Seerobben oder auch einzigartige Vogelarten beobachten.

    1 Übernachtung Atlantica Hotel, Halifax
  19. Tag 22 Mietwagenrückgabe  
    Die Fahrzeugrückgabe Ihres Mietwagens erfolgt am Flughafen von Halifax.
Torngat Mountains Nationalpark

Torngat Mountains Nationalpark

Peggy's Cove

Peggy's Cove

  1. Tag 1 1 Übernachtung Atlantica Hotel, Halifax
    Das 3,5 Sterne-Hotel begrüßt Sie im Herzen von Halifax und ist nur wenige Gehminuten vom Hafen, der Zitadelle und zahlreichen Restaurants entfernt. Der Wellnessbereich lädt zum ausgiebigen Entspannen ein: Hier stehen Ihnen ein Innen- und Whirlpool, Dampfbad, Sauna, Massagen und Fitnesseinrichtungen zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Hotel mehrere Konferenzräume, ein Restaurant, eine Lounge und zzt. kostenfreies WLAN.
     
    Zimmer:
    Die 120 klimatisierten Zimmer sind mit einem Fernseher, einem Radiowecker, einem Haartrockner, einem Kaffee- und Teezubereiter sowie einem Bügeleisen & -brett ausgestattet.
  2. Tag 2 2 Übernachtungen White Point Beach Resort, Liverpool
    Das Mittelklassehotel liegt direkt an einem hoteleigenen Privatstrand und verfügt über zahlreiche Freizeit- und Wellnessangebote. Sie können auf dem anliegenden Golfplatz bei einer Runde Golf und tollen Ausblicken aufs Meer entspannen oder sich beispielsweise im Wellnessbereich bei einer Massage verwöhnen lassen. Des Weiteren stehen Ihnen ein Innen-, Außen- und ein Whirlpool zur Verfügung. Im Restaurant können Sie beim Essen die kulinarischen Vorzüge genießen. Fitnesseinrichtungen gibt es ebenso, wie zahlreiche verschiedene Aktivitäten unweit des Hotels: Kajaktouren, Angelmöglichkeiten oder Tennisplätze. Parkplätze stehen Ihnen zurzeit kostenlos zur Verfügung.

    Zimmer:
    Die Anlage verfügt über 47 Standard-, 27 Deluxe- Zimmer in Lodges und 44 Cottages mit Wohnbereich und Kamin. Alle Zimmer und Cottages sind mit Telefon, Radio, Fernseher, Kaffeezubereiter, Haartrockner, Bügeleisen und -brett, Terasse oder Balkon ausgestattet.
  3. Tag 4 1 Übernachtung The Harbourview Inn, Digby
    Das romantische Harbourview Inn begrüßt Sie in Smith’ s Cove an der Bay of Fundy und ist der perfekte Ort zum Seele baumeln lassen. Die ideale Lage ermöglicht Ihnen zahlreiche Aktivitäten an der pittoresken Küste oder in der malerischen Natur des Annapolis Valleys. Die charmante Unterkunft ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und sorgt mit vintage-inspiriertem Mobiliar für ein besonderes Ambiente. Neben einem wunderschönen Garten gehört auch ein Außenpool und das über 150 Jahre alte Fischerhaus "Captain Jacob Winchester House" zur großzügigen Anlage. WLAN und Parkmöglichkeiten sind z.Zt. kostenfrei vorhanden.

    Zimmer:
    Die zehn individuell und liebevoll eingerichteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Bad, Telefon, Radio, Fernseher, DVD-Player, Internetzugang, Kaffeezubereiter, Haartrockner, Bügeleisen und -brett.
  4. Tag 5 1 Übernachtung Delta Fredericton, Fredericton
    Das Delta Fredericton begrüßt Sie an seiner Toplage direkt am St. John River können Sie die Umgebung auf einer Boots- oder Kajaktour erkunden. In direkter Nähe finden sich zudem tolle Rad und Wanderwege. Das Hotel ist mit einem eigenen Spa Bereich, einem Fitnesscenter sowie einer In-& Outdoor Poolanlage ausgestattet, die von Ihnen zzt. kostenlos genutzt werden kann. Zudem verfügt das Delta Fredericton über ein Restaurant, dass sowohl Frühstück, als auch Abendessen anbietet.

    Zimmer: Die hellen und modernen Zimmer sind mit einem Flachbildfernseher, einem Kaffee- & Teezubereiter, einem Haartrockner, einem Bügeleisen & -brett, einer Klimaanlage, einem Schreibtisch, einem Safe, einem Minikühlschrank sowie einer Mikrowelle ausgestattet. Kostenloses WLAN steht Ihnen zurzeit in allen Zimmern zur Verfügung.
  5. Tag 6 1 Übernachtung L’Ancrage B&B, Richibucto
  6. Tag 7 1 Übernachtung Little Shemogue Country Inn, Little Shemogue
    Das 1859 erbaute, herrlich gelegene Farmhaus wurde von den heutigen, deutschen Eigentümern zu einem charmanten Komforthotel im französischen Landhausstil ausgebaut und renoviert. Es beherbergt außerdem ein vorzügliches Gourmetrestaurant. Der private Strand ist etwa 10 Minuten zu Fuß entfernt und bietet die Möglichkeit zum Schwimmen, Kanufahren oder Katamaransegeln. In einer kleinen, abgeschiedenen Meeresbucht versteckt vereinen sich hier Luxus und Einfachheit in Einklang mit der Natur. Zahlreiche Freizeitaktivitäten sind in der Umgebung möglich. Ein Außenwhirlpool sowie der private Sandstrand laden zum Schwimmen ein. Die Küche stellt auch anspruchsvollste Gäste zufrieden: Selbst Kanadas ehemaliger Premier Jean Chrétien hat hierfür den Weg aus Ottawa auf sich genommen. Zu den Spezialitäten der kanadischen Ostküste zählt Hummer. Den gibt es hier in bester Qualität (Reservierung unbedingt erforderlich).
  7. Tag 8 1 Übernachtung Mill River Resort (formerly Rodd Miller River Resort), O'Leary
    Das familienfreundliche Mill River Resort befindet sich in O’ Leary im Mill River Provincial Park. Optimal bietet sich ein Ausflug zum nahegelegenen Canadian Potato Museum an oder zum ca. 30 km entfernten West Point Beach. Freuen Sie sich auf einen erstklassigen 18-Loch-Golfplatz, ein Restaurant mit Terrasse, eine Hotelbar, ein Fitnesscenter, ein Businesscenter, ein Spa, einen Salzwasser-Innenpool mit Rutsche und einen Squashplatz. Darüber hinaus sind Parkplätze vor Ort sowie das WLAN zzt. kostenfrei.

    Zimmer:
    Die modernen Zimmer sind hell eingerichtet und verfügen alle über einen Kaffeezubereiter, ein privates Badezimmer, eine Klimaanlage, ein Radio, ein Haartrockner, einen Fernseher sowie ein Bügeleisen &-brett.
  8. Tag 9 1 Übernachtung Rodd Brudenell River - A Rodd Signature Resort, Cardigan
    Zu der Ausstattung der Resortanlage im Brudenell Provincial Park gehört ein Restaurant, Bar, Fitnesscenter, Innen-und Außenpool, Whirlpool, Spa und ein z.Zt. kostenloser Parkplatz.
  9. Tag 10 1 Übernachtung Cambridge Suites Hotel, Sydney
    Das All-Suites Hotel der gehobenen Mittelklasse liegt zentral und verfügt über ein Restaurant sowie ein Fitness Center auf dem Dach. Das kont. Frühstück ist inklusive. Parkplätze z.Zt. gegen Gebühr.
  10. Tag 11 1 Übernachtung St. Christopher's Hotel, Port aux Basques
    Das Hotel liegt 2 km vom Fährterminal der Marineatlantikfähre entfernt. Zur Ausstattung gehören ein Speiseraum/Restaurant, Lounge, Fitnesscenter, Spielplatz und Parkplatz (z.Zt. ohne Gebühr).

    Zimmer:
    Die Anlage verfügt über 54 Zimmer und 3 Suiten, die mit TV und Telefon ausgestattet sind.
  11. Tag 12 2 Übernachtungen Ocean View Hotel, Gros Morne National Park
    Das Hotel der Mittelklasse liegt direkt im Gros Morne National Park. Die Anlage verfügt über 52 Zimmer und 4 Suiten, die mit privatem Bad, TV und Telefon ausgestattet sind. Einige Zimmer verfügen zusätzlich über Kaffeemaschine und Bügeleisen mit Bügelbrett.

    Ausstattung:
    Restaurant, Lounge mit Entertainment, Parken (z.Zt. ohne Gebühr).
  12. Tag 14 1 Übernachtung Harbour Lights Inn, Twillingate
    Das im 19. Jahrhundert erbaute Harbour Lights Inn befindet sich über einer Klippe, von der man einen wunderschönen Blick auf den Twillingate Hafen hat. Das Hotel befindet sich nur wenige Gehminuten von Restaurants, Bootstouren und Museen entfernt. Entspannen Sie sich nach einem perfekten Tag auf dem Hoteldeck, um herauszufinden wie das Hotel seinen Namen "Harbour Lights" bekommen hat. Genießen Sie das derzeit kostenlose Frühstück, welches täglich serviert wird, oder besuchen Sie das zugehörige Restaurant, in dem frische einheimische Küche serviert wird. WLAN und Parkplätze werden zurzeit ohne Gebühr angeboten.

    Zimmer:
    Die Zimmer sind charmant eingerichtet und verfügen über ein eigenes Bad und zwei Fenster, um die Aussicht genießen zu können. Die zwei Deluxe-Zimmer des Hauses verfügen außerdem über einen eigenen Whirlpool.
  13. Tag 15 1 Übernachtung Clode Sound Motel & Restaurant, Charlottetown
    Das Clode Sound Motel befindet sich im Herzen des Terra Nova Nationalparks in Newfoundland. In unmittelbarer Nähe befinden sich zahlreiche Unternehmungsmöglichkeiten wie beispielsweise Boots- & Kajaktouren, Wanderwege und Strände. Das Motel vefügt über einen Tennisplatz, einen Indoor Whirlpool, einen beheizten Außenpool, einen Grillplatz, zzt. kostenlose Parkmöglichkeiten sowie ein Restaurant. Die jüngeren Gäste können sich zudem auf dem hoteleigenen Spielplatz austoben.

    Zimmer: Die Zimmer verfügen alle über einen Fernseher, einen Kaffeezubereiter, einen Kühlschrank, eine Küchenzeile mit Küchenutensilien, einen Toaster, zzt. kostenloses WLAN sowie eine kleine Terrasse mit direkter Anbindung zum Spielplatz.
  14. Tag 16 2 Übernachtungen Quality Hotel-Harbourview (CN 246), St. John's
    Das Hotel befindet sich im Herzen St. John's und bietet einen schönen Blick über den Hafen.

    Ausstattung: Restaurant, kostenfreier Parkplatz,
  15. Tag 19 1 Übernachtung Hunter's Mountain Chalets, Baddeck
  16. Tag 20 1 Übernachtung L'Auberge Doucet Inn, Cape Breton Highlands Nationalpark
    Das Country Inn liegt im kleinen Ort Cheticamp, direkt am Cabot Trail, und bietet einen tollen Ausblick auf Cheticamp Island. Das Anwesen ist hell eingerichtet und sorgt für eine erholsame Atmosphäre. Das Frühstück ist z.Zt. mit eingeschlossen und auf Wunsch können nach vorheriger Absprache Walbeobachtungstouren arrangiert werden.

    Zimmer:
    Die 13 Zimmer sind mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und verfügen über einen Fernseher und einen Haartrockner.
  17. Tag 21 1 Übernachtung Atlantica Hotel, Halifax
    Das 3,5 Sterne-Hotel begrüßt Sie im Herzen von Halifax und ist nur wenige Gehminuten vom Hafen, der Zitadelle und zahlreichen Restaurants entfernt. Der Wellnessbereich lädt zum ausgiebigen Entspannen ein: Hier stehen Ihnen ein Innen- und Whirlpool, Dampfbad, Sauna, Massagen und Fitnesseinrichtungen zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Hotel mehrere Konferenzräume, ein Restaurant, eine Lounge und zzt. kostenfreies WLAN.
     
    Zimmer:
    Die 120 klimatisierten Zimmer sind mit einem Fernseher, einem Radiowecker, einem Haartrockner, einem Kaffee- und Teezubereiter sowie einem Bügeleisen & -brett ausgestattet.
Inklusivleistungen  
  • 20 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Hotels
  • 1 Übernachtung auf der Fähre (Kabine)
  • Fährüberfahrten (jeweils 1 Auto und die gebuchte Personenanzahl) von North Sydney nach Port aux Basques und von Argentia nach North Sydney
  • Premium Gold Mietwagenpaket (wie beschrieben)
  • Ausführliches Informationsmaterial
  • Adapterstecker für Nordamerika
  • Steuern auf alle in Deutschland gezahlten Leistungen
Nicht enthaltene Leistungen  
Transatlantikflüge, Mautgebühr auf der Confederation Bridge nach Prince Edward Island, persönliche Ausgaben, Nationalparkgebühren, Trinkgelder, fakultative Ausflüge
Hinweise und Sonstiges  

Tägliche Anreise möglich.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.

Gern passen wir Reiseverlauf, Hotelkategorien und Zimmerbelegung individuell an Ihre Wünsche an! Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch gern die passenden Flüge zu dieser Mietwagenreise an.

Bitte beachten Sie, dass Preise aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten, tagesaktuellen Hotelraten und hoher Auslastungen an Wochenenden sowie Feiertagen je nach Termin variieren können. Unsere Reiseberater stellen Ihnen gern ein passendes Angebot zusammen.

Premium Gold Mietwagenpaket (inkl.)

 

  • ALAMO/NATIONAL Mietwagen der gebuchten Kategorie
  • unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkasko-Versicherung mit CA$ 800 Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung des Vermieters über CA$ 1 Mio.
  • deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung über 2 Mio. EUR
  • 1. Tankfüllung
  • Gebühren für einen Zusatzfahrer ab 25 Jahren
  • Flughafengebühren
  • Örtliche Steuern und Zuschläge
Hyundai Elantra

Intermediate (z. B. Hyundai Elantra)

Zwei – oder viertürige, komfortable Mittelklasse-Limousine. Wir empfehlen eine Belegung mit 2 Erwachsenen bzw. 2 Erwachsenen und 1 Kind. Im Kofferraum finden Sie Platz für ca. 2 größere und 1 - 2 kleine Taschen/Tagesrucksäcke.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio-CD-Player

Intermediate

Ford Escape

Intermediate SUV (z. B. Ford Escape)

Kompakt-SUV. Komfortabel für 3 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für ca. 3 größere Reisetaschen

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio CD Player • ABS

Intermediate SUV

 

Ford Explorer

SUV (z. B. Ford Explorer)

„Sports Utility Vehicle“, meistens mit Allradantrieb. Für bis zu 4 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für 4 Reisetaschen

• Klimaanlage • Automatik • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Standard SUV

Chrysler Country

Van (z. B. Chrysler Country)

7-sitzige, variable Großraumlimousine. Die Größe des Kofferraumes ist abhängig von der Personenanzahl. Bei Belegung mit 4 Erwachsenen finden ca. 4 Reisetaschen Reisetaschen und ggf. noch ein paar kleinere Gepäckstücke (wie Tagesrucksäcke) Platz.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Van

Ford Mustang

Cabriolet (z. B. Ford Mustang)

Komfortabel für 2 Personen. Der Kofferraum bietet je nach Modell Platz für ca. 2 Reisetaschen. (nur USA)

• Klimaanlage • Automatik • Airbag/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio CD Player

Cabrio

1x1 weiss

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben zum Reisegepäck/Kofferraumvolumen nur als Richtwerte zu verstehen sind. Innerhalb einer Fahrzeugkategorie können sich die Fahrzeugtypen vor Ort hinsichtlich Gepäckraumvolumen zum Teil stark unterscheiden. Wir empfehlen grundsätzlich die Mitnahme von Reisetaschen/Rucksäcken und den Verzicht auf nicht komprimierbare Hartschalenkoffer. Im Zweifelfalls sollte grundsätzlich die nächste größere Fahrzeugkategorie gewählt werden.