Hauptmotiv/Mietwagenreise/Atlantik Kanada/Leuchttürme & geheime Schätze/01
Hauptmotiv/Mietwagenreise/Atlantik Kanada/Leuchttürme & geheime Schätze/02

Nova Scotia - Leuchttürme & geheime Schätze

pro Person im Doppelzimmer ab ab € 3.099,-

Erkunden Sie die Vielfalt der schottisch, französischen Provinz Nova Scotia entlang dieser Mietwagenrundreise. In Halifax begrüßt Sie zunächst die Hauptstadt der Region mit einer angenehmen Atmosphäre, der britischen Festung "Citadel“ und maritimer Kulinarik. Vorbei an dem meist fotografierten Leuchtturm Kanadas, Peggy’s Cove und idyllischen Fischerdörfern, führt der Weg Sie an die Bay of Fundy. Hier können Sie die größten Gezeiten der Welt hautnah miterleben. Die abschließende Etappe führt Sie nach Cape Breton Island: herbe Naturlandschaft, zerklüftete Küsten und hügeliges Gras- und Waldland sowie der im Zentrum gelegen Bras D’Or Lake runden den Abschluss Ihres Urlaubs ab.

  • Dauer
    16 Tage inkl. Flug
  • Reiseart
    Mietwagenreise
  • Ort
    ab/bis Halifax
    • Flexibel  anpassbar
    • Natur im Fokus
Angebots Highlights  
  • Highlights Nova Scotia‘s
  • Ausflug zum Weingut
  • maritime Landschaften
  1. Tag 1 Flug Deutschland - Halifax  

    Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Deutschland nach Halifax, wie im Flugplan aufgeführt.

    Mietwagenübernahme

    Nachdem die Einreiseformalitäten erledigt sind, übernehmen Sie Ihren Mietwagen in Halifax am Flughafen.

    Halifax

    Halifax ist die Hauptstadt Nova Scotias und nur knapp sechs Flugstunden von Deutschland entfernt. Die Stadt am Atlantik bietet alle Annehmlichkeiten einer Großstadt und besticht vor allem durch seine gemütliche Atmosphäre. Überall warten einladende Restaurants, Pubs und Cafés auf Ihren Besuch. Highlights sind die britische Festung "Citadel" sowie das Maritime Museum of the Atlantic mit seiner Dauerausstellung zur Titanic. Genießen Sie Ihre Reise bei einem Spaziergang durch die viktorianischen Public Gardens oder entlang des Harborwalks. Bei einer Bootstour können Sie Wale, Seerobben oder auch einzigartige Vogelarten beobachten.

    2 Übernachtungen Cambridge Suites Halifax, Halifax
  2. Tag 3 Halifax - Western Shore (ca. 120 km)  
    Fahren Sie entlang der berühmten Lighthouse Route zum bekanntesten Leuchtturm Kanadas: Peggy's Cove. Verweilen Sie dort und genießen Sie die frische Luft des Atlantiks. Setzten Sie Ihre Fahrt fort und lassen sich von der malerischen Landschaft Nova Scotias verzaubern.

    Western Shore

    Der kleine Ort Western Shore lädt Sie zum Verweilen und Entspannen ein. Hier erkunden Sie die Küste ganz gemütlich beim Spazieren, Fahrrad fahren oder Segeln. Western Shore ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge nach Lunenburg, Mahone Bay, Peggy´s Cove oder zum Kejimkujik Nationalpark.

    1 Übernachtung Oak Island Resort (formerly Atlantica Hotel Oak Island), Western Shore
  3. Tag 4 Western Shore - Yarmouth (ca. 230 km)  
    Ihre heutige Fahrt führt Sie von Western Shore in das charmante Örtchen Yarmouth, welches als wichtiger Fisch- und Fährhafen im Süden von Nova Scotia bekannt ist.

    Yarmouth

    Fisch, Hummer und viele weitere Meerestiere können Sie in Yarmouth frisch gefangen zu einem guten Preis verspeisen. Erleben Sie den kleinen Ort, welcher bekannt ist für seinen Schiffbau und am Golf von Maine im Süden von Nova Scotia liegt.

    1 Übernachtung Tru By Hilton Yarmouth, Yarmouth
  4. Tag 5 Yarmouth - Digby. (ca. 104 km)  
    Heute fahren Sie entlang der St. Mary Bay bis nach Digby.

    Digby

    Digby ist ein kleiner Ort der direkt an der "Bay of Fundy" liegt. Von hier aus können Sie nach Saint John mit der Fähre fahren, bei der knapp dreistündigen Überfahrt können Sie mit etwas Glück Wale sehen. In der näheren Umgebung befindet sich Annapolis Royal, die ehemalige Hauptstadt von Nova Scotia. Ausflugstipp: Unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum Balancing Rock und lassen Sie sich von der Natur Atlantikkanadas verzaubern. Eine Hauptattraktion von Digby ist der enorme Tidenhub in der Bay of Fundy, der zu den größten der Welt zählt.

    1 Übernachtung The Harbourview Inn, Digby
  5. Tag 6 Digby-Wolfville (ca. 140 km)  
    Sie fahren heute den Highway 101 in Richtung Norden. Sie kommen durch viele Ortschaften, in denen es sich lohnt, eine Pause einzulegen. Das" Annapolis Valley", durch das Sie fahren, ist ein Tal welches sich zwischen zwei parallel laufenden Bergketten gebildet hat. Die alten Holzhütten dort erinnern noch an die vor 300 Jahren gegründeten Siedlungen durch Farmer und Waldbesitzer. Genießen Sie ein „Lobster-Dinner" in einem der Ortschaften, eine Spezialität in der Gegend!

    Wolfville

    Im Annapolis Valley befindet sich der Ort Wolfville. Bestaunen Sie hier das Kommen und Gehen der Flut. Die Bay of Fundy ist für den Tidenhub von 15 bis 20 Metern weltweit bekannt. Erleben Sie, wie sich eine Landschaft in wenigen Stunden komplett verändert und die Macht der Natur zum Vorschein kommt. Viele kulturelle Veranstaltungen werden von der Universität sowie der Stadt angeboten. Die alten viktorianischen Häuser verleihen der Stadt ihren außergewöhnlichen Charme.

    1 Übernachtung Blomidon Inn, Wolfville

    Ausflug "Grand Pre Winery Tour"

    Auf diesem Ausflug entdecken Sie das wunderschöne Grand Pre Weingut, welches sich im Besitz einer Schweizer Familie befindet, und kommen in den Genuss von verschiedenen preisgekrönten Weinen. Sie erkunden zunächst das großzügige Anwesen und  erfahren mehr über die Herstellung. Anschließend können Sie beim Wine-Tasting die verschiedenen Geschmacksrichtungen probieren und Ihren Lieblingswein direkt mitnehmen.

  6. Tag 7 Whale Watching Tour Zodiac  

    Steigen Sie an Bord und erleben Sie mit dem Zodiac die abwechslungsreiche Tierwelt am Sankt-Lorenz-Strom. Mit etwas Glück beobachten Sie freilebende Wale hautnah. Halten Sie Ihre Kamera parat, um das unvergessliche Erlebnis festzuhalten! Darüber hinaus wird Ihr Guide Sie umfassend über die Flora und Fauna am Sankt-Lorenz-Strom aufklären.

    Tatamagouche

    Tatamagouche ist ein kanadischer Ort in Colchester County, Nova Scotia. Sein Name geht auf die Ureinwohner zurück, die ihn Takumegooch nannten, was so viel heißt wie „Treffen der Wasser". Eine wichtige Sehenswürdigkeit hier ist die Tatamagouche Molkerei. Oder erkunden Sie eine Austernzuchtfarm, deren Produkte „Tatamagouche" genannt werden.

    2 Übernachtungen Train Station Inn, Tatamagouche
  7. Tag 9 Tatamagouche - Inverness (ca. 260 km)  
    Weiter geht es von Tatamagouche in den für Golfsport bekannten Küstenort Inverness.

    Inverness

    Willkommen im Küstenort Inverness! Früher war der Ort Inverness ein aktiver Kohlebergbau, doch heute ist er vor allem als Destination für Golfer bekannt. Die Golfplätze Cabot Cape Breton's Cabot Cliffs und Cabot Links bestechen mit einer traumhaften Lage direkt am Meer der Northumberland Strait. Strandliebhaber werden den Inverness Beach lieben. Der lange Küstenstreifen ist besonders bei Schwimmern und Strandbesuchern gleichermaßen beliebt. Spazieren Sie entlang der Promenade, die den Strand von den Dünen aus überblickt. Genießen Sie herrliche Sonnenuntergänge bei einem Spaziergang - vielleicht sehen Sie sogar eine Gruppe von Zwerg- oder Grindwalen vorbeiziehen!

    2 Übernachtungen Tulloch Inn, Inverness
  8. Tag 11 Inverness - Baddeck (ca. 80 km)  
    Auf kurzem Wege führt die heutige Etappe Sie von Inverness an den Bras d`Or Lake nach Baddeck.

    Baddeck

    Von Baddeck aus können Sie die wohl schönste Panoramastraße Ostkanadas erkunden - den Cabot Trail. Der spektakulärste Abschnitt liegt innerhalb des Cape Breton Highlands National Park und folgt dort der Küstenlinie. Entlang der beeindruckenden Wanderwege haben Sie die Möglichkeit, Wale direkt von der Küste aus zu beobachten. In Baddeck empfiehlt sich ein Besuch des Alexander Graham Bell National Museum oder unternehmen Sie eine North River Kayak Tour.

    1 Übernachtung Inverary Resort, Baddeck
  9. Tag 12 Baddeck - Charlos Cove (ca. 175 km)  
    Ihre Route führt Sie heute an die Küste Nova Scotias. Genießen Sie auf Ihrer Fahrt die atemberaubende Natur, die sich Ihnen auf der Fahrt nach Charlos Cove bietet.

    Charlos Cove

    Der kleine Küstenort Charlos Cove liegt im östlichen Teil der Provinz Nova Scotia - auf dem "Marine Drive" - direkt an der Küste und mit herrlichem Blick auf den Atlantik. Gäste schätzen die Ruhe und Abgeschiedenheit der Region. Hier landeten im Jahre 1760 die ersten Einwanderer und es bildete sich eine kleine Ortschaft, die von der Fischerei lebt. Diese wurde nach einem der ersten Siedler, Herrn Charles Richard, benannt.

    2 Übernachtungen Seawind Landing Country Inn, Charlos Cove
  10. Tag 14 Charlos Cove - Halifax (ca. 330 km)  
    Heute fahren Sie gen Westen, in die Provinzhauptstadt Halifax.

    Halifax

    Halifax ist die Hauptstadt Nova Scotias und nur knapp sechs Flugstunden von Deutschland entfernt. Die Stadt am Atlantik bietet alle Annehmlichkeiten einer Großstadt und besticht vor allem durch seine gemütliche Atmosphäre. Überall warten einladende Restaurants, Pubs und Cafés auf Ihren Besuch. Highlights sind die britische Festung "Citadel" sowie das Maritime Museum of the Atlantic mit seiner Dauerausstellung zur Titanic. Genießen Sie Ihre Reise bei einem Spaziergang durch die viktorianischen Public Gardens oder entlang des Harborwalks. Bei einer Bootstour können Sie Wale, Seerobben oder auch einzigartige Vogelarten beobachten.

    1 Übernachtung Cambridge Suites Halifax, Halifax
  11. Tag 15 Mietwagenrückgabe  
    Die Fahrzeugrückgabe Ihres Mietwagens erfolgt am Flughafen von Halifax.

    Flug Halifax - Deutschland

    Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Halifax nach Deutschland, wie im Flugplan aufgeführt.

  12. Tag 16 Ankunft in Deutschland  
    Ankunft in Deutschland
Cape Forchu Leuchtturm

Cape Forchu Leuchtturm

Halifax

Halifax

  1. Tag 1 2 Übernachtungen Cambridge Suites Halifax, Halifax
    Das Nichtraucher-Mittelklassehotel ist in der Brunswick Street im Zentrum der Innenstadt von Halifax gelegen. Das Cambridge Suites empfängt Sie im Geschäftsviertel der Stadt, nur wenige Schritte vom World Trade und Convention Centre entfernt. Das historische Hafenviertel, Pier 21 National Historic Site wie auch die Zitadelle erreichen Sie nach nur wenigen Augenblicken. Das Hotel hat außerdem eine Dachterrasse mit beeindruckendem Blick auf die Stadt zu bieten. Zu der Ausstattung des Hotels gehören ein Restaurant, eine Bar, Sauna, Whirlpool, Fitness Center und ein Parkplatz (Nutzung gegen Gebühr).

    Zimmer:
    Die 200 Zimmer verfügen über Klimaanlage, TV, Pay-TV, Telefon, Internetzugang (z.Zt. gegen Gebühr), Radiowecker, Kaffeemaschine, Mikrowelle, Mini-Kühlschrank, Küchenzeile, Bügeleisen und -brett.
  2. Tag 3 1 Übernachtung Oak Island Resort (formerly Atlantica Hotel Oak Island), Western Shore
    Das Hotel liegt direkt am Meer und ist nur 20 Minuten von Lunenburg und Peggy's Cove entfernt. Zur Hotel Ausstattung gehört eine Lounge mit Kamin, Restaurant, Veranda, Swimmingpools, Fitness Center, Hot Tub, Sauna, Spa, Segelmöglichkeit, Marina, Spielplatz, Wanderwege, z.Zt. kostenloser Parkplatz.
  3. Tag 4 1 Übernachtung Tru By Hilton Yarmouth, Yarmouth
    Willkommen im Tru by Hilton! Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Flughafen und nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Sehenswürdigkeiten wie der Cape Forchu Leuchtturm oder der Port Maitland Beach sind nur rund 20 Minuten mit dem Auto entfernt.
    Das Hotel verfügt über Annehmlichkeiten wie einem Fitnesscenter, einen Innenpool, zzt. kostenfreies WLAN sowie zzt. kostenfreie Parkplätze.

    Zimmer:
    Die Zimmer sind mit einem Minikühlschrank, einem Haartrockner, einem Bügeleisen & -brett, einem Fernseher und einem Arbeitsbereich ausgestattet.
  4. Tag 5 1 Übernachtung The Harbourview Inn, Digby
    Das romantische Harbourview Inn begrüßt Sie in Smith’ s Cove an der Bay of Fundy und ist der perfekte Ort zum Seele baumeln lassen. Die ideale Lage ermöglicht Ihnen zahlreiche Aktivitäten an der pittoresken Küste oder in der malerischen Natur des Annapolis Valleys. Die charmante Unterkunft ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und sorgt mit vintage-inspiriertem Mobiliar für ein besonderes Ambiente. Neben einem wunderschönen Garten gehört auch ein Außenpool und das über 150 Jahre alte Fischerhaus "Captain Jacob Winchester House" zur großzügigen Anlage. WLAN und Parkmöglichkeiten sind z.Zt. kostenfrei vorhanden.

    Zimmer:
    Die zehn individuell und liebevoll eingerichteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Bad, Telefon, Radio, Fernseher, DVD-Player, Internetzugang, Kaffeezubereiter, Haartrockner, Bügeleisen und -brett.
  5. Tag 6 1 Übernachtung Blomidon Inn, Wolfville
    Das Hotel ist in einer restaurierten ehemaligen Kapitänsvilla untergebracht und liegt zentral in der hübschen Universitätsstadt. Es verfügt über 5 Suiten mit Wohnraum und Jacuzzi und über 21 Zimmer, von denen 7 auch mit einem Jacuzzi und 2 mit einem Kamin ausgestattet sind.

    Ausstattung: Tennisplatz, Shuffleboard, Speiseraum, Terrasse.Parkplatz (ohne Gebühr).
  6. Tag 7 2 Übernachtungen Train Station Inn, Tatamagouche
    Das gemütliche Train Station Inn begrüßt Sie im Herzen von Tatamagouche und gilt als historische Stilikone. Das Anwesen besteht aus einem ehemaligen Bahnhofsgebäude und mehreren Zugwagons, die restauriert und zu einem außergewöhnlichen Hotel umfunktioniert wurden. Originale Artefakte und Vintage-inspiriertes Mobiliar zeichnen den besonderen Charme aus und versetzen zurück in die Vergangenheit. Das Herzstück des Anwesens ist „The Station“ , welches über ein Museum, ein Café und einen Souvenirshop verfügt. Das renommierte Restaurant „The Dining Car“ befindet sich in einem ehemaligen Zugwagon und sorgt mit frisch zubereiteten Speisen für das leibliche Wohl. Dabei werden viele Zutaten aus dem hoteleigenen Gartenanbau verwendet. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören zzt. kostenfreies WLAN.

    Zimmer:
    Die vier Zimmer im Hauptgebäude und die vier Mini-Suiten in den privaten Zugwagons sind mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und verfügen über einen Kabelfernseher, einen Kaffeezubereiter und einen Mini-Kühlschrank. Die Stationsmaster Suite im Hauptgebäude verfügt darüber hinaus über eine Küchenzeile und ein Wohnzimmer.
  7. Tag 9 2 Übernachtungen Tulloch Inn, Inverness
    Das Tulloch Inn liegt im Westen von Cape Breton Island und ist 30 Minuten Fahrt vom Carbot Trail entfernt. Nur 100 m vom Hotel entfernt befindet sich der Lake Ainslie. Jedes Zimmer ist individuell eingerichtet.

    Zimmerausstattung: 6 Zimmer, Klimaanlage, Fernseher und DVD Player.
  8. Tag 11 1 Übernachtung Inverary Resort, Baddeck
    Willkommen im Inverary Resort! Das charmante Resort Hotel begeistert mit einer traumhaften Lage unmittelbar am berühmten Cabot Trail. Die nahe Umgebung lädt zu Wassersportaktivitäten wie Bootsfahrten, Kajaktouren oder Jet Ski ein. Das Hotel verfügt außerdem über zahlreiche Annehmlichkeiten wie einem zzt. kostenpflichtigen Spa, einen Innenpool, Whirlpools, einer Sauna, Restaurants sowie zzt. kostenfreies WLAN.

    Zimmer:
    Die gemütlichen Zimmer sind mit einem Fernseher, einem Haartrockner, einem Bügeleisen &-brett und einem Kaffeezubereiter ausgestattet.
  9. Tag 12 2 Übernachtungen Seawind Landing Country Inn, Charlos Cove
    Das historisches Country Inn liegt an der Ostküste. Das ehemalige Inn im Tudor Stil war einst das Zuhause eines Schiffbauers. Das Inn verfügt über 14 Zimmer, die ausgestattet sind mit TV, Telefon, Radio, Fön, Bügeleisen mit Bügelbrett. Einige Zimmer verfügen über einen Whirlpool oder einen Balkon.

    Ausstattung: Restaurant mit Meerblick, Gartenanlage, Aufenthaltsraum im Hauptgebäude. Vor Ort besteht die Möglichkeit Motorboote, Kanus oder Fahrräder zu mieten oder an Segeltouren teilzunehmen.
  10. Tag 14 1 Übernachtung Cambridge Suites Halifax, Halifax
    Das Nichtraucher-Mittelklassehotel ist in der Brunswick Street im Zentrum der Innenstadt von Halifax gelegen. Das Cambridge Suites empfängt Sie im Geschäftsviertel der Stadt, nur wenige Schritte vom World Trade und Convention Centre entfernt. Das historische Hafenviertel, Pier 21 National Historic Site wie auch die Zitadelle erreichen Sie nach nur wenigen Augenblicken. Das Hotel hat außerdem eine Dachterrasse mit beeindruckendem Blick auf die Stadt zu bieten. Zu der Ausstattung des Hotels gehören ein Restaurant, eine Bar, Sauna, Whirlpool, Fitness Center und ein Parkplatz (Nutzung gegen Gebühr).

    Zimmer:
    Die 200 Zimmer verfügen über Klimaanlage, TV, Pay-TV, Telefon, Internetzugang (z.Zt. gegen Gebühr), Radiowecker, Kaffeemaschine, Mikrowelle, Mini-Kühlschrank, Küchenzeile, Bügeleisen und -brett.
Inklusivleistungen  
  • Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft von Deutschland nach Halifax und zurück in der Economy Class 
  • 14 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels/Unterkünften (oder gleichwertig)
  • Premium Gold Mietwagenpaket (wie beschrieben)
  • Ausflug "Grand Pre Winery Tour"
  • Digitales Roadbook mit umfangreichem Karten- und Informationsmaterial
  • Reiseliteratur
  • Steuern und Gebühren der gebuchten Leistungen

Preise und Termine

 

Diese Reise ist zwischen Anfang Mai und Mitte Oktober täglich durchführbar.

Mai - Juni & September - Oktober:
Komfort ab EUR 3.099 p. P.
Juli - August:
Komfort ab EUR 3.249 p. P.

Premium Gold Mietwagenpaket (inkl.)

 

  • ALAMO/NATIONAL Mietwagen der gebuchten Kategorie
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkasko-Versicherung mit CA$ 800 Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung des Vermieters über US$ 1 Mio.
  • deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung über 2 Mio. EUR
  • 1. Tankfüllung
  • Gebühren für alle Zusatzfahrer ab 25 Jahren
  • Flughafengebühren
  • Örtliche Steuern und Zuschläge
Wunschleistungen  
  • Aufpreis Premium Economy Class Flüge: ab EUR 419,- p. P.
  • Aufpreis Business Class Flüge: ab EUR 999,- p. P.
  • Aufpreis Intermediate SUV: ab EUR 39,- p. P.
  • Rail & Fly in der 2. Klasse: EUR 80,- p. P.
  • Nationalparkpass: EUR 50,- p. P.
Hinweise und Sonstiges  

Gern passen wir Reiseverlauf, Hotelkategorien und Zimmerbelegung individuell an Ihre Wünsche an!

Bitte beachten Sie, dass Preise aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten, tagesaktuellen Hotelraten und hoher Auslastungen an Wochenenden sowie Feiertagen je nach Termin variieren können. Unsere Reiseberater stellen Ihnen gern ein passendes Angebot zusammen.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.

Nicht enthaltene Leistungen  

Nationalparkgebühren, persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Hyundai Elantra

Intermediate (z. B. Hyundai Elantra)

Zwei – oder viertürige, komfortable Mittelklasse-Limousine. Wir empfehlen eine Belegung mit 2 Erwachsenen bzw. 2 Erwachsenen und 1 Kind. Im Kofferraum finden Sie Platz für ca. 2 größere und 1 - 2 kleine Taschen/Tagesrucksäcke.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio-CD-Player

Intermediate

Ford Escape

Intermediate SUV (z. B. Ford Escape)

Kompakt-SUV. Komfortabel für 3 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für ca. 3 größere Reisetaschen

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio CD Player • ABS

Intermediate SUV

 

Ford Explorer

SUV (z. B. Ford Explorer)

„Sports Utility Vehicle“, meistens mit Allradantrieb. Für bis zu 4 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für 4 Reisetaschen

• Klimaanlage • Automatik • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Standard SUV

Chrysler Country

Van (z. B. Chrysler Country)

7-sitzige, variable Großraumlimousine. Die Größe des Kofferraumes ist abhängig von der Personenanzahl. Bei Belegung mit 4 Erwachsenen finden ca. 4 Reisetaschen Reisetaschen und ggf. noch ein paar kleinere Gepäckstücke (wie Tagesrucksäcke) Platz.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Van

Ford Mustang

Cabriolet (z. B. Ford Mustang)

Komfortabel für 2 Personen. Der Kofferraum bietet je nach Modell Platz für ca. 2 Reisetaschen. (nur USA)

• Klimaanlage • Automatik • Airbag/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio CD Player

Cabrio

1x1 weiss

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben zum Reisegepäck/Kofferraumvolumen nur als Richtwerte zu verstehen sind. Innerhalb einer Fahrzeugkategorie können sich die Fahrzeugtypen vor Ort hinsichtlich Gepäckraumvolumen zum Teil stark unterscheiden. Wir empfehlen grundsätzlich die Mitnahme von Reisetaschen/Rucksäcken und den Verzicht auf nicht komprimierbare Hartschalenkoffer. Im Zweifelfalls sollte grundsätzlich die nächste größere Fahrzeugkategorie gewählt werden.