Hauptmotiv/Mietwagenreise/USA Ost/Heimat des Indian Summer/01
Hauptmotiv/Mietwagenreise/USA Ost/New England Experience/02

New England Experience

pro Person im Doppelzimmer ab € 2.199,-

Diese abwechslungsreiche Tour führt Sie durch die wunderschönen Staaten Neuenglands. Lassen Sie sich von dem Charme der Region verzaubern und genießen Sie während der 18-tägigen Mietwagenreise den perfekten Mix aus pulsierenden Metropolen und traumhaften Stränden, schroffer Atlantikküste und hohen Gebirgen, Erholung und Abenteuer. Entdecken Sie Boston bei einer Tour des Freedom Trails, wandern Sie durch die beeindruckenden White Mountains und entspannen Sie bei wundervollen Strandtagen auf der Insel Martha’s Vineyard. Exklusive Unterkünfte verleihen Ihrem Urlaub dabei das gewisse Extra.

  • Dauer
    18 Tage
  • Reiseart
    Mietwagenreise
  • Ort
    ab/bis Boston
    • Flexibel  anpassbar
    • Natur im Fokus
    • Lieblingsunterkünfte
Angebots Highlights  
  • Martha's Vineyard
  • Reizvolle Premium-Unterkünfte
  • Charmante Kleinstädte
  1. Tag 1 Boston  
    Die Stadt am Charles River ist die bedeutendste Metropole Neuenglands. Boston hat sich sehr viel europäischen Charme bewahrt, den Sie bei einem Spaziergang entlang des "Freedom Trail" spüren werden. Sehr empfehlenswert ist eine geführte "Old Town Trolley" Tour, auf der Sie auf besonders unterhaltsame Weise mit den Sehenswürdigkeiten und der Geschichte Bostons vertraut gemacht werden.

    2 Übernachtungen Onyx Hotel - a Kimpton Hotel, Boston
  2. Tag 3 Mietwagenübernahme  
    Nachdem die Einreiseformalitäten erledigt sind, übernehmen Sie Ihren Mietwagen in Boston am Flughafen.

    Boston - Cape Cod (ca.110 km)

    Von der charmanten Metropole Neuenglands, Boston geht es nach Cape Cod. Sie sollten unbedingt auf der Route 6 A, die sich ganz im Norden von Cape Cod befindet, entlang fahren. Während der Fahrt kommen Sie an einigen der ältesten Dörfern Amerikas vorbei, wie z.B. Bourne, Sandwich, Yarmouth, Dennis und vielen anderen. Sie werden wunderschöne historische Kirchen und Häuser sehen. Machen Sie doch zwischendurch einen Stopp an einem der Strände, wie z.B. Sandy Neck oder Sandwich Town Beach.

    Cape Cod

    Die Halbinsel Cape Cod bezaubert mit ihren langen Sandstränden und dem maritimen Flair. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug nach Martha's Vineyard? Ein besonderes Vergnügen ist es, die Insel, die auch das Sylt Neuenglands genannt wird, per Fahrrad oder Motorroller zu erkunden. Sehr empfehlenswert ist eine Walbeobachtungstour sowie ein Besuch des JFK-Museums in Hyannis.

    2 Übernachtungen Sea Crest Cape Cod North Falmouth, Cape Cod
  3. Tag 5 Strecke Cape Cod-Martha's Vineyard (ca. 62 km + Fähre)  
    Von Cape Cod geht es heute für Sie auf die Insel Martha's Vineyard. Einen Teilabschnitt legen Sie mit der Fähre zurück, halten Sie Ihre Kamera parat, um die tollen Ausblicke einzufangen.

    Bitte beachten Sie, dass die Fährfahrt nicht im Preis inkludiert ist und zusätzlich gebucht werden muss.

    Martha’ s Vineyard

    Die Insel Martha’ s Vineyard liegt vor der Südküste von Cape Cod und besticht durch einen ganz besonderen Charme. Hier finden Sie keine großen Supermärkte und Hotelketten sondern können in traditionellen kleinen Läden bummeln und in romantischen Unterkünften wohnen. Die Vielfalt an Museen, Theatern und Galerien sorgt für viel Abwechslung während Ihrer Reise und die unberührte Natur gibt Ihnen viele Möglichkeiten für erholsame Stunden bei einem Spaziergang oder einer Fahrradtour. Genießen Sie einen traumhaften Sonnenuntergang bei einem Picknick am Strand oder lassen Sie den Abend in einer Bar mit Live-Musik ausklingen.

    3 Übernachtungen Harbor View Hotel & Resort, Martha's Vineyard
  4. Tag 8 Martha's Vineyard-Newport (ca. 175 km)  
    Zunächst nehmen Sie die Fähre zurück zum Festland und fahren dann weiter nach Newport.

    Newport

    Statten Sie dem Hafenstädtchen Newport einen Besuch ab und besichtigen Sie einige der prachtvollen Sommerresidenzen, die Newport Mansions. Empfehlenswert ist auch eine Fahrt mit einem historischen Segelschiff oder ein Spaziergang entlang des "Cliff Walk". Unser Tipp: Im Restaurant "The Mooring" an der historischen "Waterfront" gibt es sehr guten Fisch und Hummer mit Blick über den Hafen.

    1 Übernachtung Hotel Viking, Newport
  5. Tag 9 Newport - Simsbury (ca. 158 km)  
    Die nächste Tour führt Sie durch das ländliche Connecticut nach Simsbury

    Simsbury

    Entspannen Sie in der Kleinstadt Simsbury bei einer Partie Golf oder schlendern Sie durch eine der Grünanlagen in der Stadt. In Simsbury finden Sie auch das International Skating Center of Connecticut, was schon einige erfolgreiche Sportler hervorgebracht hat.

    1 Übernachtung Avon Old Farms Hotel, Simsbury
  6. Tag 10 Simsbury - Green Mountains (ca. 300 km)  
    Auf der heutigen Strecke erwartet Sie die abwechslungsreiche Landschaft Neuenglands.

    Green Mountains

    In dem Mittelgebirge in Vermont bieten sich die dichten Laubwälder zu einer gemütlichen Wanderung, mit Blick auf Stromschnelle an. Die Green Mountains beheimaten eine Vielzahl von Wildtieren, wie zum Beispiel Biber, Elche, Weißwedelhirsche oder Schwarzbären.

    2 Übernachtungen Arlington Inn, Green Mountains
  7. Tag 12 Green Mountains - Stowe (ca. 220 km)  
    Sie lassen heute die Green Mountains hinter sich und erreichen nach einer Fahrt durch das ländliche Vermont Ihr Tagesziel Stowe.

    Stowe

    Vermonts bekanntester Skiort bietet zu jeder Jahreszeit zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Im Winter gibt es viele Abfahrtsmöglichkeiten vom Mt. Mansfield. Aber das kleine Bergstädtchen hat noch viel mehr zu bieten: Radeln sie zum Beispiel auf dem Stowe Bike Path mit seiner abwechslungsreichen Landschaft oder wandern sie entlang der Pfade des Mt. Mansfield.

    2 Übernachtungen Stowe Mountain Lodge, Stowe
  8. Tag 14 Stowe - White Mountains (ca. 170 km)  
    Ihre heutige Strecke führt Sie durch eine wunderschöne Landschaft. Sie verlassen Stowe in Richtung Osten und erreichen das traumhafte Gebirge der White Mountains in New Hampshire.

    North Conway

    Dieser kleine und gemütliche Ort ist ein idealer Ausgangspunkt um die White Mountains auf einem der zahlreichen Wanderwege zu erkunden. Die hellen und oft schneebedeckten Granitberge haben der Gegend ihren Namen gegeben. Lohnenswert ist auch ein Tagesausflug zum Mount Washington. Vom Gipfel haben Sie bei guter Sicht einen traumhaften Ausblick bis nach Kanada.

    2 Übernachtungen Cranmore Mountain Lodge, White Mountains
  9. Tag 16 White Mountains - Portland (ca. 120 km)  
    Heute fahren Sie von den White Mountains nach Portland. Die Küste erwartet Sie!

    Portland

    Die Hafenstadt ist die wichtigste Metropole in Maine. Wir empfehlen einen Spaziergang durch die viktorianische Altstadt mit netten Restaurants und Boutiquen. Sehenswert ist neben historischen Häusern, wie der Victoria Mansion vor allem das Portland Museum of Art, das auf amerikanische Kunst spezialisiert ist.

    1 Übernachtung Portland Regency Hotel & Spa, Portland
  10. Tag 17 Portland - Kennebunkport (ca. 47 km)  
    Fahren Sie heute von der Hafenstadt Portland in den Süden nach Kennebunkport. Unterwegs kommen Sie an vielen Wäldern und Flüssen vorbei.

    Kennebunkport/Ogunquit

    Endlose Sandstrände, zerklüftete Felsen, vorgelagerte Inseln und weiße Leuchttürme prägen die Landschaft. Der Schiffsbau hat einst das Städtchen Kennebunkport zu Reichtum verholfen. Gestalten Sie den Tag nach Ihren Wünschen, besuchen Sie die hübschen Küstenstädtchen oder entspannen Sie an einem der vielen Strände.

    1 Übernachtung Ogunquit River Inn & Suites, Kennebunkport
  11. Tag 18 Kennebunkport - Boston (ca.137 km)  
    Sie verlassen die vorgelagerte Halbinsel und fahren entlang der Atlantikküste in die charmante Metropole Neuenglands, Boston.

    Mietwagenrückgabe

    Die Fahrzeugrückgabe Ihres Mietwagens erfolgt am Flughafen von Boston.
Indian Summer in Neuengland

Indian Summer in Neuengland

Boston

Boston

  1. Tag 1 2 Übernachtungen Onyx Hotel - a Kimpton Hotel, Boston
    Das Onyx Hotel ist ein charmantes, besonders komfortables Boutique-Hotel in der historischen Innenstadt von Boston, nur wenige Gehminuten vom TD Garden (Fleet Center), von der Faneuil Hall und North Station entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich außerdem die neuen und alten City Halls, Regierungs- und Gerichtsgebäude, Bunker Hill und das Tip O'Neill Building. Ins Zentrum und zum Hafen sind es knapp 10 Minuten Gehweg. Die U-Bahn ist nur 2 Minuten entfernt. Mit dieser erreicht man auch entlegenere Punkte in kürzester Zeit.
    Zur Hotelausstattung zählen ein Restaurant und eine Bar. Das Parken ist z.Zt. gegen Gebühr möglich.

    Die 112 Zimmer verfügen über Telefon, TV, Radiowecker, Föhn, Internetzugang, Bügeleisen/-brett, Minibar, Safe und Kaffeemaschine.
  2. Tag 3 2 Übernachtungen Sea Crest Cape Cod North Falmouth, Cape Cod
    Diese familienfreundliche Unterkunft in North Falmouth liegt direkt am Old Silver Beach und verfügt über einen eigenen Privatstrand. Das Wings Neck Lighthouse und der Falmouth Country Club befinden sich ganz in der Nähe. Die bekannte Bourne Bridge liegt nur etwa 10 Minuten entfernt. Zum gastronomischen Angebot der Unterkunft zählen 2 Restaurants. Die Gäste können einen entspannenden Drink in der Poolbar oder Bar/Lounge genießen. Zum Freizeitangebot der Unterkunft gehören ein Außenpool, ein Innenpool, ein Whirlpool, eine Sauna und Fitnessmöglichkeiten. Geschäftsreisende schätzen den Businesscenter, die Tagungsräume für kleine Gruppen sowie die Tagungstechnik und Serviceleistungen für Geschäftsleute. WLAN-Internet ist z.Zt. kostenlos vorhanden. Zur Hotelausstattung gehören zwei Restaurants, Privatstrand, Strandbar, Restaurant, z.Zt. kostenloses WLAN und kostenlose Ortsgespräche.

    Die 265 Zimmer verfügen über Fernseher mit Premium-Satellitenfernsehen, Telefon, Radiowecker, Haartrockner, WLAN-Internetzugang (z.Zt. kostenlos), Bügeleisen- und brett, Kaffeemaschine und Kühlschrank.
  3. Tag 5 3 Übernachtungen Harbor View Hotel & Resort, Martha's Vineyard
  4. Tag 8 1 Übernachtung Hotel Viking, Newport
    Das Hotel ist an der Einkaufsstraße Bellevue Avenue gelegen. Hier kann man den wahren Geist von Newport erleben; die Rooftopbar bietet den besten Blick auf die Stadt. Zur Ausstattung des Hotels gehören ein Restaurant, Cocktail Lounge, Swimmingpool, Jacuzzi, Fitness-Center, Spa, Parken (z.Zt. gegen Gebühr).
  5. Tag 9 1 Übernachtung Avon Old Farms Hotel, Simsbury
    Das luxuriöse und elegante Avon Old Farms Hotel liegt günstig in der Nähe des Flughafens und dem Talcott Mountain Science Center. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten in der Nähe gehören die University of Connecticut-Hartford und das St. Joseph College. Weitere Annehmlichkeiten des Hotels sind 2 Restaurants, Fitnessstudio, Poolbar und Coffee-Shop/Café sowie kostenloses W-LAN.

    Zimmer:
    Die 160 Zimmer bieten Klimaanlage, Fernseher mit Premium-Kabel-/Satelliten-TV-Empfang, Telefon, WLAN-Internetzugang (z.Zt. kostenlos), Zimmer-Service und Kaffeemaschine. Die Bäder sind ausgestattet mit Badewannen-/Duschkombinationen und Designer-Toilettenartikel und Föhn.
  6. Tag 10 2 Übernachtungen Arlington Inn, Green Mountains
  7. Tag 12 2 Übernachtungen Stowe Mountain Lodge, Stowe
    Das 2008 erbaute 4,5-Sterne-Hotel liegt mitten in den Bergen und verfügt über einen direkten Pistenzugang. Im Sommer können Sie auf dem anliegenden Golfplatz Ihr Handicap aufbessern. Im Wellnessbereich können Sie sowohl im Fitness Center trainieren als auch im Whirlpool oder in der Sauna entspannen. Das gastronomische Angebot mit Restaurant, Café und Bar/Lounge sorgt für Ihr leibliches Wohl. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten sind in dem Nichtraucherhotel ebenfalls vorhanden.

    Zimmer:
    Die 312 klimatisierten Zimmer sind mit WLAN, Kabelfernsehen, Zimmersafe, Radiowecker, Kaffeemaschine, Schreibtisch, Haartrockner, Bügelbrett/Bügeleisen, Minibar, Kühlschrank, Bademäntel und Pflegeprodukten ausgestattet.
  8. Tag 14 2 Übernachtungen Cranmore Mountain Lodge, White Mountains
  9. Tag 16 1 Übernachtung Portland Regency Hotel & Spa, Portland
  10. Tag 17 1 Übernachtung Ogunquit River Inn & Suites, Kennebunkport
    Die Ogunquit River Plantation liegt in der Nähe des Ogunquit Beach zu welchem Sie mühelos mit dem Beach Shuttle gelangen. Das Hotel verfügt über einen beheizten Außen-Pool sowie einen Whirlpool. Des Weiteren ist in der Lobby ein kostenfreier High-Speed Internetzugang vorhanden. Zurzeit wird Ihnen ein kostenfreies Frühstück angeboten. Ebenso ist das Parken zzt. kostenfrei.

    Zimmer:
    Die 81 Zimmer verfügen über Kabelfernsehen, einen Kaffee - und Teekocher sowie ein Telefon. Ebenso ist ein Kühlschrank und ein Bügeleisen und -brett im Zimmer enthalten. Der Zimmerservice ist inklusive.
Inklusivleistungen  
  • 17 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Unterkünften
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • Premium Gold Mietwagenpaket (wie beschrieben)
  • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen
  • Umfangreiches Informationsmaterial
  • 1 USA-Reiseführer (pro Buchung)
  • Adapterstecker für Nordamerika
  • Wertgutschein für ein Fotobuch von "mymoments.de"
Nicht enthaltene Leistungen  

Transatlantikflüge

Hinweise und Sonstiges  

Tägliche Anreise möglich

Gern passen wir Reiseverlauf, Hotelkategorien und Zimmerbelegung individuell an Ihre Wünsche an! Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch gern die passenden Flüge zu dieser Mietwagenreise an.

Bitte beachten Sie, dass Preise aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten, tagesaktuellen Hotelraten und hoher Auslastungen an Wochenenden sowie Feiertagen je nach Termin variieren können. Unsere Reiseberater stellen Ihnen gern ein passendes Angebot zusammen.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.

Premium Gold Mietwagenpaket (inkl.)

 

  • ALAMO/NATIONAL Mietwagen der gebuchten Kategorie
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung des Vermieters über US$ 1 Mio.
  • deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung über 2 Mio. EUR
  • 1. Tankfüllung
  • Gebühren für alle Zusatzfahrer ab 25 Jahren
  • Flughafengebühren
  • Örtliche Steuern und Zuschläge
Intermediate

Intermediate (z. B. Toyota Corolla)

Zwei – oder viertürige, komfortable Mittelklasse-Limousine. Wir empfehlen eine Belegung mit 2 Erwachsenen bzw. 2 Erwachsenen und 1 Kind. Im Kofferraum finden Sie Platz für ca. 2 größere und 1 - 2 kleine Taschen/Tagesrucksäcke.

 

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio-CD-Player

Intermediate

Standard SUV

Intermediate SUV (z. B. Ford Escape)

Kompakt-SUV. Komfortabel für 3 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für ca. 3 größere Reisetaschen

 

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio CD Player • ABS

 

Intermediate SUV

SUV

SUV (z. B. Chevrolet Trailblazer)

„Sports Utility Vehicle“, meistens mit Allradantrieb. Für bis zu 4 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für 4 Reisetaschen

 

• Klimaanlage • Automatik • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

 

Standard SUV

Van

Van (z. B. Chevrolet Uplander)

7-sitzige, variable Großraumlimousine. Die Größe des Kofferraumes ist abhängig von der Personenanzahl. Bei Belegung mit 4 Erwachsenen finden ca. 4 Reisetaschen Reisetaschen und ggf. noch ein paar kleinere Gepäckstücke (wie Tagesrucksäcke Platz)

 

• Automatik • Klimaanlage • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Van

Cabriolet

Cabriolet (z. B. Chrysler Sebring)

Komfortabel für 2 Personen. Der Kofferraum bietet je nach Modell Platz für ca. 2 Reisetaschen. (nur USA)

 

• Klimaanlage • Automatik • Airbag/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio CD Player

Cabrio

1x1 weiss

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben zum Reisegepäck/Kofferraumvolumen nur als Richtwerte zu verstehen sind. Innerhalb einer Fahrzeugkategorie können sich die Fahrzeugtypen vor Ort hinsichtlich Gepäckraumvolumen zum Teil stark unterscheiden. Wir empfehlen grundsätzlich die Mitnahme von Reisetaschen/Rucksäcken und den Verzicht auf nicht komprimierbare Hartschalenkoffer. Im Zweifelfalls sollte grundsätzlich die nächste größere Fahrzeugkategorie gewählt werden.