Hauptmotiv/Mietwagenreise/Kanada Westen/Western Discovery/02
Hauptmotiv/Mietwagenreise/Kanada Westen/Western Discovery/01

Western Discovery

pro Person im Doppelzimmer ab € 1.849,-
Erleben Sie den Westen Kanadas zum attraktiven Komplettpreis. Nonstop-Flüge mit Condor sind bereits inklusive und versprechen einen rundum gelungenen Urlaub. Sie starten Ihre Rundreise in Vancouver, der Perle am Pazifik, entdecken anschließend das sonnenverwöhnte Okanagan Valley bevor Sie die wunderschöne und wenig besuchte Kootenay-Region – ein Outdoor-Paradies par excellence – für sich entdecken. Selbstverständlich führt Sie die abwechslungsreiche Route auch in die spektakulären Rocky Mountains mit den weltbekannten Nationalparks Banff und Jasper Die zahlreichen Provincial- und Nationalparks in Alberta und British Columbia laden zu ausgiebigen Wanderungen durch die unberührte Natur, Kanufahrten und unvergesslichen Tierbeobachtungen ein. Sie übernachten in ausgesuchten Hotels und Lodges , die ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.
  • Dauer
    16 Tage inkl. Flug
  • Reiseart
    Mietwagenreise
  • Ort
    ab/bis Vancouver
    • Flexibel  anpassbar
    • Natur im Fokus
    • Ideal für Preisbewusste
    • Für Einsteiger
Angebots Highlights  
  • Attraktiver Komplettpreis
  • Abwechslungsreiche Route
  • Inkl. Flug
  1. Tag 1 Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Vancouver, wie im Flugplan aufgeführt.  
    Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Vancouver, wie im Flugplan aufgeführt.

    Mietwagenübernahme

    Am Flughafen übernehmen Sie den Mietwagen.

    Vancouver

    Vancouver, eine der schönsten und lebenswertesten Städte der Welt, können Sie ganz bequem zu Fuß erkunden. Es erwarten Sie zahlreiche Möglichkeiten, die abwechslungsreiche Kultur und die spektakulären Naturkulissen in und um Vancouver zu entdecken. Überqueren Sie z.B. den Falls Creek mit dem Aquabus. Die kleinen Boote verbinden auf einem 25minütigen Rundweg regelmäßig die verschiedenen Ufer und bringen Sie unter anderem nach Granville Island. Besuchen Sie außerdem den Stanley Park mit seinen Totempfählen (am besten bei einer Fahrradtour) oder das historische Viertel Gastown. Versäumen Sie den unvergesslichen Blick vom Harbour Building nicht und bummeln Sie durch die Robson-Street.

    2 Übernachtungen Best Western Plus Sands, Vancouver
  2. Tag 3 Vancouver - Okanagan Valley (ca. 450 km)  
    Durch den wald- und wildreichen Manning Provincial Park führt Sie Ihre Fahrt ins sonnenverwöhnte Okanagan Valley, bekannt für seine köstlichen Weißweine. In Harrison Hot Springs bietet sich ein Bad in den heißen Quellen an.

    Osoyoos

    Osoyoos, liegt im südlichen Teil des Okanagan Valleys, in der Nähe der Grenze zu den USA und ist ein sehr beliebtes Reiseziel. Es regnet kaum und ist fast ganzjährig angenehm warm in dieser Region. Direkt am gleichnamigen See gelegen bietet Osoyoos viele Wasseraktivitäten im wärmsten See Kanadas. Lokale Vineyards und Obstplantagen sind außerdem immer einen Besuch wert.

    2 Übernachtungen Walnut Beach Resort, Okanagan Valley
  3. Tag 5 Okanagan Valley - Nelson (ca. 260 km)  
    Ihre Fahrt heute führt Sie in die Kootenays, Richtung Nelson. Gesäumt von den Selkirk und Purcell Mountains umfasst die Region eine Sammlung von kleinen Gemeinschaften. Die Straßen schlängeln sich vorbei an Seen, schroffen Bergen, felsigen Klippen und einsamen Buchten.

    2 Übernachtungen Prestige Inn Nelson, Nelson

    Nelson

    Das pittoreske Nelson schmückt sich mit vielen viktorianischen Fassaden aus der Vergangenheit - schlendern Sie durch die Straßen und lassen Sie Ihre Seele baumeln. Die umliegende Kootenay Lake-Region ist ein echter Geheimtipp und eignet sich hervorragend für Wanderungen und Kanutouren.
  4. Tag 7 Nelson - Revelstoke (ca. 260 km)  
    Die weitere Reise führt Sie nordwärts durch das Herz der Kootenay Region, wo die Gipfel der Selkirk Berge eine beeindruckende Kulisse bilden. Planen Sie zum Beispiel einen Stopp bei den Halcyon Hot Springs ein, welche sich am Ufer des Arrow Lakes befinden. Das heilende Wasser bietet eine wohltuende Erholung für erschöpfte Reisende.

    Revelstoke

    Revelstoke besticht mit viktorianischer Architektur und vielen kleinen Läden. Die Stadt liegt am Fuße der Hauptattraktion: dem Mount Revelstoke Nationalpark, der über den 27 Kilometer langen Mount Revelstoke Summit Parkway erreicht werden kann. Die kurvige Straße schlängelt sich die Südflanke des Mount Revelstoke empor. Unterwegs gibt es zahlreiche Aussichtspunkte und oben angekommen, können Sie zu vielen Wanderungen durch den blumenreichen Nationalpark aufbrechen.

    1 Übernachtung Three Valley Lake Chateau, Revelstoke
  5. Tag 8 Revelstoke - Banff (ca. 285 km)  
    Auf reizvoller Strecke geht es über den Rogers-Pass im Glacier-Nationalpark in die herrlichen Rocky Mountains. Halten Sie unterwegs Ausschau nach Wildtieren - von Grizzlys über Rentiere bis hin zu Dickhornschafen. An den idyllischen Seen lohnt es sich immer, einen kleinen Stopp einzulegen.

    Banff

    Erleben Sie die wunderschöne Natur Kanadas in einem der ältesten Nationalparks der Welt, dem Banff-Nationalpark. In Banff befinden Sie sich in zentraler Lage im Park am Osthang der Rocky Mountains. Von dort aus erreichen Sie in kürzester Zeit traumhafte Bergseen oder können im Winter die Skiangebote der Umgebung nutzen. Neben unvergesslichen Landschaftsbildern können Sie natürlich auch die heimischen Tiere, wie zum Beispiel Elche, Bären und Wölfe, in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

    2 Übernachtungen Brewster's Mountain Lodge, Banff
  6. Tag 10 Banff - Jasper (ca. 300 km)  
    Ihre Strecke führt Sie entlang traumhafter Landschaft nach Jasper, auf einer der wohl schönsten Straßen Kanadas, dem "Icefields Parkway". Der Peyto Lake, der Mistaya Canyon, das Columbia Icefield und die Athabasca Falls sind nur einige der Höhepunkte dieser spektakulären Strecke. Halten Sie unterwegs unbedingt Ausschau nach Bären und Elchen.

    Hinweis: Auf dieser Strecke fallen Mautgebühren an, um den Icefields Parkway zu befahren.

    Jasper

    Türkisblaue Seen, die vielfältige Tierwelt, glitzernde Gletscher und wunderschöne Wasserfälle - nehmen Sie sich Zeit, um die vielen Schönheiten des Jasper Nationalpark zu erkunden. Empfehlenswert ist eine Kanu- oder Bootstour auf dem Maligne Lake, dem größten See der kanadischen Rocky Mountains oder eine faszinierende Wanderung auf einem der zahlreichen Trails. Besuchen Sie das Visitor Center um Ihre Tage optimal zu planen.

    1 Übernachtung Lobstick Lodge, Jasper
  7. Tag 11 Jasper - Wells Gray Provincial Park (ca. 330 km)  
    Die Route führt Sie zunächst zum Mount Robson Provincial Park. Wir empfehlen den Berg Lake Trail, besonders das Teilstück bis zum Kinney Lake, zu besteigen. Sie werden mit einem einzigartigen Blick auf den majestätischen Mt. Robson belohnt. Danach geht es weiter Richtung Süden und Sie erreichen schließlich Clearwater im Wells Gray Provincial Park.

    Clearwater

    Clearwater liegt in unmittelbarer Nähe zum Wells Gray Provincial Park. Empfehlenswert ist ein Besuch der Helmcken und Dawson Falls, zwei imposante Wasserfälle die Sie zum Staunen bringen werden. Bekannt ist der Park aber auch für die sehr guten Möglichkeiten zur Tierbeobachtung. Zahlreiche Wanderwege bieten Spaziergänge zwischen 20 Minuten und mehreren Tagen in dieser faszinierenden Wildnis. Kanu- und Kajaktouren bieten sich an, wenn Sie die fünf großen Seen des Parks erkunden möchten. Ob mit ortskundigem Reiseführer oder ohne - es gibt definitiv eine Spaß- und Erlebnisgarantie!

    1 Übernachtung Clearwater Lodge, Wells Gray Park
  8. Tag 12 Wells Gray Park - Kamloops (ca. 130 km)  
    Sie folgen dem Highway Richtung Süden. Sie erreichen Ihr heutiges Ziel Kamloops schon nach ca. 1,5 Stunden Fahrzeit.

    Kamloops

    Kamloops ist das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel. Dank seiner idealen geographischen Lage, gibt es etliche Outdoor-Freizeitmöglichkeiten, wie z.B. Fischen, Golfen, Besuche in nahe gelegene Wildtierparks, oder sogar Ausflüge mit der historischen Dampfeisenbahn. Auch das kulturelle Angebot ist abwechslungsreich. Das ganze Jahr hindurch finden Theater- und Musikveranstaltungen und Festivals, wie z.B. das Kamloops Cowboy Festival oder das Kamloopa Pow Wow statt. Bewohner und Besucher von Kamloops genießen im Sun Peaks Resort (ca. 50 km von Kamloops entfernt) den Winter. Hier kann man an drei Bergen Alpin-Ski fahren und snowboarden. Schneemobil-Freunde können auf präparierten Strecken und auf ausgewiesenen Flächen in und um Kamloops die Gegend erkunden. In Kamloops gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie ein breites, kulinarisches Angebot.

    1 Übernachtung Lac Le Jeune Resort, Kamloops
  9. Tag 13 Kamloops - Whistler (ca. 300 km)  
    Auf reizvoller Strecke fahren Sie weiter westlich in die Küstenberge. Es erwartet Sie der bekannte Sommer- und Wintersportort Whistler.

    Whistler

    Whistler versprüht mit seiner Lage zwischen Whistler Mountain und Blackcomb Mountain, dem lebendigen Ortszentrum "Whistler Village" und dem hohen Maß an Gastfreundschaft sein ganz eigenes, besonderes Flair. Kommen Sie an in einem Ort der Gelassenheit und Aufregung zugleich und fühlen sich sofort willkommen. Nicht umsonst gilt Whistler als das Top-Reiseziel Kanadas. Hier bieten sich zahlreiche Möglichkeiten an Outdoor-Aktivitäten, wie z.B. eine Fahrt mit der "Peak 2 Peak"-Seilbahn, Golfen, Radfahren und Mountainbiking, Ziplining, Bärenbeobachtungstouren und vieles mehr. Genießen Sie Ihren Aufenthalt vor der einzigartigen Naturkulisse, während Sie durch das Ortszentrum bummeln, Ihren Gaumen mit diversen Köstlichkeiten verwöhnen oder einfach die Seele baumeln lassen.

    2 Übernachtungen Blackcomb Springs Suites (formerly Coast Blackcomb Suites at Whistler), Whistler
  10. Tag 15 Whistler - Vancouver (ca.125 km)  
    Sie fahren auf dem reizvollen „Sea to Sky Highway" von den Coast Mountains and die Pazifikküste nach Vancouver. Die Route gehört zu den schönsten Strecken der Westküste Kanadas und bietet zahlreiche spektakuläre Aussichtspunkte.

    Mietwagenrückgabe

    Die Fahrzeugrückgabe Ihres Mietwagens erfolgt am Flughafen von Vancouver.

    Rückflug von Vancouver nach Frankfurt.

    Rückflug von Vancouver nach Frankfurt.
  11. Tag 16 Ankunft in Deutschland  
    Ankunft in Deutschland
Beeindruckende Landschaft im Banff Nationalpark

Beeindruckende Landschaft im Banff Nationalpark

Vancouver

Vancouver

  1. Tag 1 2 Übernachtungen Best Western Plus Sands, Vancouver
    Das Mittelklassehotel in der Davie Street liegt gegenüber der English Bay und ist nur 3 Blocks vom Stanley Park entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich Restaurants und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Außerdem liegt das Hotel etwa fünf Minuten Fußweg entfernt vom Strand. In den hoteleigenen Restaurants können Sie tolle Ausblicke auf die English Bay sowie lokale Biere und Speisen genießen. Zur weiteren Hotelausstattung gehören eine Bar, eine Sauna, ein Fitnessraum, Parkplätze (zzt. gegen Gebühr) und WLAN (zzt. kostenfrei).

    Zimmer:
    Die 120 Zimmer sind mit einer Klimaanlage, einem Fernseher, einem Kaffeezubereiter, einem Bügeleisen & -brett sowie einem Haartrockner ausgestattet.
  2. Tag 3 2 Übernachtungen Walnut Beach Resort, Okanagan Valley
    Das 4-Sterne-Hotel liegt direkt am Osoyoos Lake und bietet seinen Gästen traumhafte Blicke auf die umliegende Landschaft. Im eigenen Wellnessbereich können Sie bei einer Massage, im Dampfbad oder in der Sauna entspannen und im Außenpool können Sie ebenfalls eine wunderbare Aussicht genießen. Das Hotel verfügt des Weiteren über ein Restaurant, ein Fitnessraum und eine Bar/Lounge. Parken udn WLan werden derzeit ohne Gebühr angeboten.

    Zimmer:
    Die 112 klimatisierten Zimmer sind mit einem Radiowecker, einer Kaffeemaschine, einem Haartrockner, Pflegeprodukten, einer Kochnische mit Mikrowelle, Geschirr und Besteck, einem Zimmersafe sowie einem Kühlschrank ausgestattet.
  3. Tag 5 2 Übernachtungen Prestige Inn Nelson, Nelson
    Das Hotel ist im französischen Landhausstil gestaltet und nur wenige Meter von der gemütlichen Altstadt Nelsons sowie dem Kooteny Lake entfernt. Die wunderbare Lage ermöglicht viele verschiedene Aktivitäten - von Wandern, über Kayaking bis Radfahren. Das Hotel verfügt über Wlan (zzt. kostenfrei), einen Indoorpool/Whirlpool, einen Fitnessraum, einen Spa-Bereich, eine Lounge und ein Restaurant. Parkplätze stehen derzeit ebenfalls kostenfrei zur Verfügung.

    Zimmer:
    Das Resort verfügt über 44 geschmackvoll eingerichtete Zimmer, diese sind klimatisiert und bieten einen Fernseher, einen Minikühlschrank, Haartrockner sowie Pflegeprodukte im Bad.
  4. Tag 7 1 Übernachtung Three Valley Lake Chateau, Revelstoke
    Das 3 Valley Lake Chateau ist eine prächtige Anlage, welche sich am Three Valley Lake etwa 19 Kilometer westlich von Revelstoke befindet. Das aufwendig ausgestattete Hotel verfügt über eine Cafeteria, ein Restaurant, eine Lounge, einen Souvenirshop sowie einen Innenpool mit Whirlpool. Auf dem Außengelände finden sich ein schöner Garten, ein Spielplatz sowie zurzeit kostenfreie Parkplätze. Ein Highlight ist die wenige Meter entfernte Geisterstadt 3 Valley Gap Heritage Ghost Town.

    Zimmer:
    Die individuell gestalteten Zimmer verfügen über ein Telefon, einen Kaffeezubereiter, einen Haartrockner, WLAN (ggf. gegen Gebühr) sowie einen Balkon oder eine Patio.
  5. Tag 8 2 Übernachtungen Brewster's Mountain Lodge, Banff
    Das seit vielen Generationen familiengeführte Hotel im kanadischen Stil befindet sich im Herzen des Bergstädtchens Banff. Die Unterkunft befindet sich inmitten von vielen Restaurants sowie Einkaufsmöglichkeiten und die Rocky Mountains in der Ferne prägen zusätzlich das Bild der Stadt. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören eine Sauna, ein Fitnessbereich, zurzeit kostenfreies WLAN, kontinentales Frühstück sowie Parkplätze (zzt. gegen Gebühr). In der Lobby und der Bibliothek "The Mezzanine" sorgen große Kaminfeuer zusätzlich für gemütliches Ambiente.

    Zimmer:
    Die Zimmer sind ebenfalls Stil gehalten und bieten einen Fernseher, einen Kaffee- & Teezubereiter, ein Bügeleisen & -brett sowie einen Haartrockner.
  6. Tag 10 1 Übernachtung Lobstick Lodge, Jasper
    Die elegante Lodge in den kanadischen Rockies ist nur 5 Autominuten vom Ortskern in Jasper entfernt. Vom Hotel aus können Sie bereits einen hervorragenden Blick auf die beeindruckende Kulisse der Rocky Mountains genießen. Zur Lodge gehören ein Restaurant, eine Skyline Lounge mit Terrasse, ein beheizter Innenpool mit Whirlpool und drei Außenwhirlpools, eine Sauna sowie ein Fitnessraum. Parkplätze und WLAN werden derzeit kostenfrei angeboten.

    Zimmer:
    Die Zimmer verfügen über einen Fernseher, einen Kaffee- und Teezubereiter, einen Minikühlschrank, Bügeleisen & -brett und Haartrockner.
  7. Tag 11 1 Übernachtung Clearwater Lodge, Wells Gray Park
    Die Lodge befindet sich in Clearwater, ist schön ruhig gelegen und bietet tolle Ausblicke auf die umliegende Natur. Der Eingang des Well Gray Provincial Parks ist nur ca. 20 km entfernt und mit ihm viele Outdooraktivitäten wie Wandern, Kanu-, Boots- und Kajaktouren sowie Vogel- und Tierbeobachtungen. Ein Visitor Center des Parks sowie Restaurants und Cafés befinden sich in der unmittelbaren Umgebung. Zur Hotelausstattung gehören ein Restaurant, ein Innenpool, ein Fitnesscenter, eine Sauna, ein Hot Tub sowie Parkplatz (zzt. ohne Gebühr). WLAN wird derzeit kostenfrei angeboten.

    Zimmer:
    Die Zimmer verfügen über eine Klimaanlage, einen Fernseher, ein Telefon, einen Kaffeezubereiter, eine Küchenzeile und einen Föhn.
  8. Tag 12 1 Übernachtung Lac Le Jeune Resort, Kamloops
    Das Resort im Lodge Stil liegt direkt am gleichnamigen See "Lac Le Jeune" und befindet sich ca. 30 km, 45-Minuten Fahrt, westlich von Kamloops. Es ist eines der führenden Resorts für Birdwatching in Kanada und begeistert Naturfreunde. Während Ihres Aufenthalts können Sie zahlreichen Aktivitäten nachgehen, wie z.B. Kanutouren, Wanderungen und Tierbeobachtungen. In dem hoteleigenen Restaurant und in der Whiskey Jack Lounge können Sie den einmaligen Seeblick genießen und ereignisreiche Tage entspannt ausklingen lassen. WLAN und Parkplätze werden derzeit kostenfrei angeboten.

    Zimmer:
    Die Anlage verfügt über verschieden große Zimmer, Cabins und Chalets. Jede der Unterkunft ist mit einem Haartrockner und einem Flachbildfernseher ausgestattet. Zusätzlich verfügen die Cabins und Chalets über eine vollausgestattete Küche oder Kitchenette.
  9. Tag 13 2 Übernachtungen Blackcomb Springs Suites (formerly Coast Blackcomb Suites at Whistler), Whistler
    Willkommen im Blackcomb Springs Suites! Das moderne Anwesen befindet sich am Fuße des Blackcomb Mountain und ist der ideale Erholungsort für Natur- und Aktivurlauber. Im Sommer laden die umliegenden Wander- und Fahrradwege zum Entdecken ein, während Sie im Winter von der direkten Ski-in / Ski-out Möglichkeit profitieren. Die zahlreichen Geschäfte und Shoppingmöglichkeiten im charmanten Whistler Village erreichen Sie in ca. 30 Gehminuten. Werden Sie sportlich aktiv im hoteleigenen Fitness-Center oder entspannen Sie sich im beheizten Außenpool mit Blick auf die umliegende Berglandschaft. Zu den weiteren Hotelannehmlichkeiten gehören ein Whirlpool, eine Wäscherei, eine Ski Aufbewahrung, eine Fahrrad Aufbewahrung, ein kleiner Supermarkt, Parkplätze gegen Gebühr, zzt. kostenfreies WLAN und ein zzt. kostenfreies Frühstück.

    Zimmer:
    Die großzügigen Suiten sind mit einer Küchenzeile, einem Fernseher, einem Telefon, einem Kaffeezubereiter, einem Kamin, einem Balkon, einem Bügeleisen & -brett sowie einem Haartrockner ausgestattet.

Preise pro Person in EUR

Belegung Doppelzimmer 3er-Belegung 4er-Belegung
Kategorie
 
 
 
Saison A
 
 
 
Intermediate
1.849,00 €
1.619,00 €
 
SUV/Van
1.979,00 €
1.719,00 €
1.579,00 €
Saison B
 
 
 
Intermediate
1.949,00 €
1.699,00 €
 
SUV/Van
2.079,00 €
1.799,00 €
1.649,00 €
Saison C
 
 
 
Intermediate
2.049,00 €
1.799,00 €
 
SUV/Van
2.179,00 €
1.899,00 €
1.699,00 €
Saison D
 
 
 
Intermediate
2.119,00 €
1.869,00 €
 
SUV/Van
2.249,00 €
1.969,00 €
1.769,00 €

 

Termine

Saison A: 02.10.2019
Saison B: 28.09.2019
Saison C: 25.09.2019
Saison D: 12.09.2019, 18.09.2019, 21.09.2019

Inklusivleistungen  
  • Direktflüge mit Condor von Frankfurt nach Vancouver und zurück in der Economy-Class
  • 14 Übernachtungen in den aufgeführten Mittelklassehotels und Lodges (oder gleichwertig/Landeskategorie)
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • Premium-Mietwagenpaket (wie beschrieben)
  • 1 x Reiseführer "Kanada" (pro Buchung)
Wunschleistungen  
  • Rail & Fly in der 2. Klasse inkl. ICE Nutzung (pro Person) € 69,-
  • Aktivitätenpaket (pro Person) € 175,- 
  • Selbstbehalt-Ausschluss-Versicherung für den Mietwagen (je Fahrzeug) € 59,-
  • Nationalparkpass: Parks Canada Discovery Pass € 46,-

 

Aktivitätenpaket

  • Eintritt "Capilano Suspension Bridge & Park Vancouver": Spektakuläres Natur-Erlebnis inkl. Hängebrücke, Cliff Walk und Tree Top Adventure.
  • "Whistler Gourmet Dinner Tour": Kommen Sie in den Genuss von vier delikaten Gängen in vier ausgezeichneten Restaurants in Whistler.
  • "Banff Gondola Ride": Genießen Sie spektakuläre Ausschichten vom Sulphur Mountain

 

Nationalparkpass: Parks Canada Discovery Pass

Der Pass gestattet Ihnen freien Zutritt zu allen 80 Nationalparks, historischen Stätten sowie Meeresnaturschutzgebieten von Parks Canada, ist bis zum 31.03.2020 gültig und rechnet sich bereits ab einer Aufenthaltsdauer von 7 Tagen.

Nicht enthaltene Leistungen  

Mahlzeiten, Nationalparkgebühren, persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Hinweise und Sonstiges  

Paketpreise sind gültig bei Buchung bis 28.02.19 (vorbehaltlich Verfügbarkeit und Zwischenverkauf).

Die Hotels sind im Reiseverlauf aufgeführt, wir behalten uns jedoch die Unterbringung in Alternativhotels der gleichen Kategorie vor. Bei Anreise am 28.09. und 02.10. erfolgt die Unterbringung im "Stoke Hotel" in Revelstoke, bei Anreise am 02.10. erfolgt die Unterbringung an Tag 12 statt in Lac Le Jeune im "Ramada Hotel" in Kamloops. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Premium Mietwagenpaket (inkl.)

 

  • ALAMO/NATIONAL Mietwagen der gebuchten Kategorie
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkaskoversicherung mit CA$ 800,- Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung des Vermieters über CA$ 1 Mio.
  • Deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung über € 2 Mio.
  • Gebühren für alle Zusatzfahrer ab 25 Jahren
  • Flughafengebühren
  • Örtliche Steuern und Zuschläge
Hyundai Elantra

Intermediate (z. B. Hyundai Elantra)

Zwei – oder viertürige, komfortable Mittelklasse-Limousine. Wir empfehlen eine Belegung mit 2 Erwachsenen bzw. 2 Erwachsenen und 1 Kind. Im Kofferraum finden Sie Platz für ca. 2 größere und 1 - 2 kleine Taschen/Tagesrucksäcke.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio-CD-Player

Intermediate

Ford Escape

Intermediate SUV (z. B. Ford Escape)

Kompakt-SUV. Komfortabel für 3 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für ca. 3 größere Reisetaschen

• Automatik • Klimaanlage • Airbags • Servolenkung • Radio CD Player • ABS

Intermediate SUV

 

Ford Explorer

SUV (z. B. Ford Explorer)

„Sports Utility Vehicle“, meistens mit Allradantrieb. Für bis zu 4 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für 4 Reisetaschen

• Klimaanlage • Automatik • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Standard SUV

Chrysler Country

Van (z. B. Chrysler Country)

7-sitzige, variable Großraumlimousine. Die Größe des Kofferraumes ist abhängig von der Personenanzahl. Bei Belegung mit 4 Erwachsenen finden ca. 4 Reisetaschen Reisetaschen und ggf. noch ein paar kleinere Gepäckstücke (wie Tagesrucksäcke) Platz.

• Automatik • Klimaanlage • Airbags/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio-CD-Player

Van

Ford Mustang

Cabriolet (z. B. Ford Mustang)

Komfortabel für 2 Personen. Der Kofferraum bietet je nach Modell Platz für ca. 2 Reisetaschen. (nur USA)

• Klimaanlage • Automatik • Airbag/ABS • Servolenkung • Tempomat • Radio CD Player

Cabrio

1x1 weiss

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben zum Reisegepäck/Kofferraumvolumen nur als Richtwerte zu verstehen sind. Innerhalb einer Fahrzeugkategorie können sich die Fahrzeugtypen vor Ort hinsichtlich Gepäckraumvolumen zum Teil stark unterscheiden. Wir empfehlen grundsätzlich die Mitnahme von Reisetaschen/Rucksäcken und den Verzicht auf nicht komprimierbare Hartschalenkoffer. Im Zweifelfalls sollte grundsätzlich die nächste größere Fahrzeugkategorie gewählt werden.