Yukon Quest Hundeschlitten Abenteuer

Die besten Winteraktivitäten erleben und ausprobieren bei der Winterreise ab/bis Whitehorse

Diesen Winter erwartet Sie ein unvergessliches Abenteuer im Yukon! Erleben Sie die aufregendste Zeit des Jahres mit den besten Winteraktivitäten, wie Hundeschlittenfahren und Nordlichterbeobachten, hautnah. Die Tour ist speziell auf den berühmten Yukon Quest, das härteste Hundeschlittenrennen der Welt – 1600km zwischen Fairbanks und Whitehorse, abgestimmt. Während das Rennen noch läuft, trainieren Sie selbst ein paar Tage mit Ihren Hunde-Teams und erleben die Magie des Hundeschlittenfahrens im arktischen Yukon. Sie lernen mit den Hunden zu arbeiten und werden so eins mit der einmaligen Winterlandschaft des Nordens.

8 Tage
ab/bis Whitehorse

pro Person im DZ
ab €

Angebot anfragen

Fahrt mit dem Hundeschlitten
Fahrt mit dem Hundeschlitten
Yukon Schild in mitten der Schneelandschaft
Yukon Schild in mitten der Schneelandschaft
Nordlichter im Yukon
Nordlichter im Yukon
Hundeschlitten
Hundeschlitten
Whitehorse, Yukon bei Nacht
Whitehorse, Yukon bei Nacht

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft Whitehorse

Ihr Guide empfängt Sie am Flughafen und bringt Sie in die Stadt. Auf dem Weg zum Hotel kommen Sie an den Hauptattraktionen, wie der SS Klondike National Historic Site, dem Visitor Center, der alten Holzkirche und dem Log Cabin Skysraper vorbei. Sie können das McBride Museum besuchen, in dem sehr anschaulich die prähistorische Geschichte des Yukons, der Klondike Gold Rush und vieles mehr dargestellt ist. Die wahre Faszination entsteht durch die unmittelbare Nähe zu der atemberaubenden Landschaft, nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Bei guten Bedingungen können Sie heute schon Ihre ersten Nordlichter beobachten. Übernachtung im Hotel in Whitehorse.

Tag2 : Whitehorse, Yukon Quest

Nach einem herzhaften Frühstück begeben Sie sich zur Startlinie des Yukon Quest. Hier können Sie bereits die ersten Teams sehen, die sich für die Abfahrt vorbereiten, und die steigende Aufregung spüren. Sie werden auch die echten Stars des Rennen, die 14 Alaskan Huskies, kennenlernen dürfen. Sie warten das Startzeichen des Rennens ab und feuern die einzelnen Teams an. Anschließend begeben Sie sich Richtung Norden zur Takhini River Bridge und beobachten, wie die Teams vom zugefrorenen Yukon River auf den Takhini River zusteuern und sich Ihren Weg zu dem ersten Checkpoint an der Braeburn Lodge bahnen. Danach geht es zum Yukon Wildlife Preserve, wo viele der einheimischen Tiere beobachtet werden können: Elche, Karibu, Moschusochsen, Wapitihirsche, Maultierhirsche, Dall-Schafe und Bergziegen.Übernachtung in Whitehorse.

Tag 3: Whitehorse, Hundeschlittenfahrt

Nachdem Sie bereits viele Weltklasse Musher bewundern konnten, ist es nun Zeit, dass Sie die Welt des „White Fang“ und „Buck“ selbst erleben. Heute erhalten Sie eine Einführung in die Kunst des Hundeschlittenfahrens und lernen die Hunde-Teams kennen. Sie unternehmen eine erste Tour durch die alpine Hochlandschaft und genießen atemberaubende Ausblicke. Übernachtung im Hotel in Whitehorse.

Tag 4: Whitehorse, Hundeschlittenfahrt

Sie verbringen den Tag auf den abgeschiedenen Winter-Trails mit den Teams von Alaskan Huskies. Das Gleiten der Schlittenkufen, der Atem der Huskies und der eigene Herzschlag sind alles was Sie hören werden, wenn Sie die Zivilisation hinter sich lassen. Übernachtung im Hotel in Whitehorse.

Tag 5: Whitehorse – Dawson

Sie lassen die Hauptstadt des Yukons hinter sich und begeben sich auf den Weg ins Hinterland. Je weiter Sie auf dem Klondike Highway nordwärts fahren, umso mehr wird die enorme Größe und die Schönheit der Landschaft erkennbar. Der Weg führt nahe am Flusstal des Yukon Rivers entlang, bevor der Highway auf den berühmten Klondike River, an dem der Gold Rausch in 1898 stattfand, stößt. Angekommen in Dawson City sehen Sie bei einer Stadtbesichtigung unter anderem das Palace Grand Theatre, die ehemalige Territoriale Legislatur (heute ist hier das Dawson City Museum), die Commissioners Residence, die SS Keno und die Häuser der weltberühmten Autoren des Klondike. Auch ein Stopp am Checkpunkt des Yukon Quests, um die voraussichtlichen Ankunftszeiten der ersten Teams herauszufinden, ist eingeplant. Die Feuerwehr Sirene wird das erste Team ankündigen und alle Einheimischen und Touristen kommen dann zum Checkpunkt, um das Team zu beglückwünschen. Übernachtung im Hotel in Dawson City.

Tag 6: Dawson City, Yukon Quest

Heute genießen Sie das gemäßigte Treiben in Dawson City. Die Yukon Quest Teams erreichen Dawson über den ganzen Tag verteilt und Sie haben somit immer wieder gute Fotomöglichkeiten. Zwischendrin können Sie das Dawson City Museum und das Dänojà Zho Cultural Centre besuchen, um noch mehr über die Geschichte des Gold Rush zu lernen. Den heutigen Abend können Sie im „Diamond Tooth Gerties“ ausklingen lassen und echte Abenteurer sollten den „Sourtoe Cocktail“ (eine Dawson City Tradition) probieren. Übernachtung im Hotel in Dawson City.

Tag 7: Dawson City – Whitehorse

Nach dem Frühstück verlassen Sie Dawson City und machen sich auf den Weg zurück nach Whitehorse. Unterwegs ist ein Stopp am Aussichtspunkt der „Five Finger Rapids“ eingeplant. Von dort haben Sie einen atemberaubenden Blick über die vier Felssäulen des Yukon Rivers, die zurzeit des Gold Rush den Reisenden auf dem Fluss und besonders den Raddampfern viele Schwierigkeiten bereitet haben. Übernachtung im Hotel in Whitehorse.

Tag 8: Whitehorse

Heute bleibt Ihnen Zeit für einen letzten Besuch der Innenstadt von Whitehorse und danach geht es zum Flughafen oder das CRD-Anschlussprogramm startet.


Leistungen

Inklusivleistungen

  • 5 Übernachtungen im Hotel in Whitehorse
  • 2 Übernachtungen im Hotel in Dawson City
  • Individuelle Führung von geschulten Guides während der gesamten Reise
  • Alle notwendigen Transporte im klimatisierten Maxivan
  • Geführte Hundeschlittentouren an 2 Tagen
  • Eintritt in das Yukon Wildlife Preserve
  • Notfallausrüstung einschl. First Aid Kit, Satelliten-Telefon
  • Stadtrundfahrt in Whitehorse und Dawson City
  • Flughafentransfer in Whitehorse
  • Ausführliches Informationsmaterial
  • Adapterstecker für Nordamerika
  • Steuern auf alle in Deutschland gezahlten Leistungen

Nicht enthaltene Leistungen

Winterkleidung (leihbar), persönliche Ausgaben, Verpflegung und Trinkgelder


Hinweise und Sonstiges

Mindestalter: 7 Jahre

Die Reise ist englischsprachig.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.

Teilnehmer: Mind. 4 Personen / Max. 16 Personen

Im Fall das die vorgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird behält unser Partner sich das Recht vor das Programm bis 20 Tagen vor dem Beginn zu annullieren.

Für die Teilnahme an diesem Winter Aktivprogramm ist vor Ort eine Haftungsbefreiungserklärung zu unterzeichnen. Kurzfristige Änderungen im Reiseverlauf sind möglich und liegen im Ermessen des Tour-Guides.

Es gelten die CRD Reisebedingungen. Abweichend zu unseren Reisebedingungen hat unser Partner gesonderte Stornobedingungen. Sprechen Sie unsere Reiseberater gern darauf an.

Birte-Lanyon

Birte Lanyon

Produktmanagerin

Alle unsere Reisen sind Vorschläge unserer Reiseexperten. Reisedauer und –verlauf sowie die Unterkunftskategorie passen wir individuell nach Ihren Wünschen an. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch gerne die passenden Flüge zu Ihrer Reise an.

Angebot anfragen


Folgende Angebote könnten Sie auch interessieren