Kleines, aber feines Skigebiet mit ausgewogenem Skiterrain, fantastischer Berglandschaft und leeren Pisten

Marmot Basin, Jaspers Hausberg zählt zu den kleineren Skigebieten in den kanadischen Rocky Mountains bietet aber von sanft geschwungenen Hängen für Anfänger bis zu anspruchsvollen Buckelpisten für versierte Fahrer ein abwechslungsreiches Terrain und aufgrund der relativ langen Anreise leere Pisten. Die rund 3-stündige Fahrt von Banff nach Jasper über den weltberühmten Icefields Parkway zählt zu den landschaftlich spektakulärsten Strassen Nordamerikas und anders als im Sommer müssen Sie in der kalten Saison die herrlichen Landschaftseindrücke mit nur wenigen anderen Touristen teilen.

Für versierte Skifahrer bietet die Charlie’s Bowl ein steiles Terrain mit fast 50 Grad Hangneigung, aber auch Dupres Bowl und Dupres Chutes bieten einige Runs, die nicht zu unterschätzen sind. Der Eagle Ridge Quad erschließt herrliche Glades auf der Chalet Slope (hier hält sich der Schnee besonders lang) und ein unpräpariertes, wildes Areal mit dem Namen Eagle East mit einem Dutzend benannter Double Black Diamond Runs sowie unzähliger unbenannten Varianten. Knackige Buckelpisten bietet die Caribou Ridge.

 

 

Skireisen Kanada

 

 

Nützliche Links:

Trail Map Marmot Basin

Schneereport

 

Fakten Skigebiet Marmot Basin:

Entfernungen: Calgary Airport ca. 430 km, Banff ca. 250 km
Liftbasis: 1.697 m
Gipfelhöhe: 2.612 m
Höhenunterschied: 915 m
Fläche Skiareal: 678 ha
Anzahl Abfahrten: 86
Längste Abfahrt: 5,6 km
Klassifikation: Anfänger 30 % , Fortgeschrittene 30 %, Könner 20 %, Experten 20%
Anzahl der Lifte: 7
Liftkapazität: ca. 12.000 Pers./Std.
Jährlicher Schneefall: 400 cm (durchschnittlich)

 

 

 

 

 

Video