Egal zu welcher Jahreszeit, Atlantic City an der Ostküste der USA ist immer eine Reise wert! Gerade auch die Nähe zu den Metropolen New York und Philadelphia macht Atlantic City zu einem interessanten Ausflugsziel. Die spannende und vielfältige Stadt in New Jersey ist vor allem bekannt für ihre herrlichen Strände und die Spielcasinos. Dass sich Besucher mit „rollenden Stühlen“ über die Strandpromenade fahren lassen können, dass sich in der ikonischen Boardwalk Hall das größte Musikinstrument der Welt befindet und dass man hier einen der höchsten und ältesten Leuchttürme der Vereinigten Staaten erklimmen kann, sind eher weniger bekannte Tatsachen. Nachfolgend verraten wir, was es sonst noch zu entdecken gibt und warum es sich unbedingt lohnt, die Stadt an der Atlantikküste zu besuchen.

Einkaufsspaß und einzigartiges Entertainment

Steuerfreies Shopping

Eine riesige Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten und die Tatsache, dass in New Jersey keine Steuern auf Kleidung und Schuhe erhoben werden, machen Atlantic City zum Paradies für Shopping Fans. Nicht nur große Outlet-Center, wie die Tanger Outlets The Walk, die von den Casinos aus sogar zu Fuß zu erreichen sind, locken mit günstigen Preisen und namhaften Marken. Auch eine Vielfalt an kleinen Läden und Boutiquen verspricht jede Menge tolle Angebote. Übrigens ist auch für andere Waren die Verkaufssteuer deutlich niedriger als in benachbarten Staaten, somit lohnt sich ein Einkaufsbummel auf jeden Fall!

It’s Show Time!

Die Boardwalk Hall zählt zu den bekanntesten Eventlocations in New Jersey und blickt auf eine beeindruckende Historie an hochklassigen Konzerten, Sportevents und anderen Veranstaltungen zurück. Boxlegenden wie Mike Tyson und Weltstars wie die Beatles, die Rolling Stones und Madonna haben hier bereits die Ränge eingeheizt. Auch in den Konzertsälen der großen Casinos wird einiges geboten. Neben Weltklasse-Konzerten, z.B. von Lady Gaga und Pitbull, versprechen einzigartige Broadway Musicals ein unvergessliches Erlebnis! In den Sommermonaten garantieren Open Air Events und Beach Festivals eine Menge Spaß.

Highlights in Atlantic City

America’s Favorite Playground

mehr als Blackjack, Poker und Roulette
Absecon Lighthouse

Im Norden der Stadt befindet sich dieser historische Leuchtturm, der dritthöchste der USA und einer der ältesten seiner Art. Erklimmen Sie die 228 Stufen und genießen Sie die atemberaubende Aussicht!

Atlantic City Aquarium

In diesem spannenden, dreistöckigen Aquarium erleben Besucher über 100 Arten einheimischer Meerestiere hautnah. Tipp: Von der Aussichtsplattform genießen Sie einen atemberaubenden Blick über die Bucht.

Rolling Chairs

Bequemer geht‘s kaum: Lassen Sie sich in einem der legendären „Rolling Chairs“ über den Boardwalk fahren. Den Preis für die Rikscha-ähnliche Promenadenfahrt bestimmt die Entfernung zu Ihrem Zielort.

Historic Gardner’s Basin

Der maritime Park liegt entlang der Buchten von Atlantic City und zählt zu den schönsten Ecken der Stadt.  Besucher können dort tolle Angel- und Bootsausflüge machen und sich kulinarisch verwöhnen lassen.

Lucy the Elephant

Unweit von Atlantic City entfernt „lebt“ der weltgrößte Elefant Lucy. Das sechs Stockwerke hohe Holzobjekt, seit 1976 sogar National Historic Landmark, ist eine der bekanntesten Attraktionen der Region.

Wine & Ale Trail

Auf dem Wine & Ale Trail in South Jersey können Besucher die guten Tropfen lokaler Weingüter, Brauereien und Destillerien verkosten, während der Trail sie durch schöne naturbelassene Gebiete führt.

Historic Smithville Village

Hier scheint die Zeit stillzustehen: Das liebevoll angelegte Städtchen Smithville Village verzaubert Groß und Klein mit seinen charmanten Kopfsteinpflaster-Straßen und über 60 kleinen Lädchen zum Stöbern.

Edwin B. Forsythe Wildlife Refuge

Auf über 190 km2 können Naturliebhaber in diesem Wildtierschutzgebiet eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt bewundern. Das von Sümpfen und Wäldern durchzogene Land beheimatet rund 300 Vogelarten.