Wilder Westen, Cowboys & Pioniergeist – Jeder kennt ihn, den Mythos von Texas. Mit seinen Sandstränden am Golf von Mexiko, den mächtigen Tälern des Rio Grande, den Wüstenregionen und Sumpflandschaften, den endlosen Prärien und trendigen Metropolen ist Texas jedoch weit mehr als das. Als einziger unabhängiger Staat trat Texas 1845 den USA bei. Seitdem ziert ein einziger Stern die Flagge des Bundesstaates, der aus diesem Grund auch den Namen Lone Star State trägt. Seine immense Größe – mit über 1.200 Kilometer Nord-Süd- und Ost-West-Ausdehnung ist Texas fast doppelt so groß wie Deutschland –, gepaart mit den landschaftlich sowie klimatisch sehr unterschiedlichen Regionen, gibt viel Raum für Entdeckungen.

Texas‘ spannende Kultur- und Musikgeschichte

Lubbock – Hier spielt die Musik!

In den weiten Ebenen der Panhandle-Region befindet sich Lubbock ein dynamisches kleines Städtchen mit einer faszinierenden Kunstszene, interessanter Geschichte, ausgezeichneten Weingütern und einer großartigen Musikszene. Der bekannteste Musiker der Stadt ist sicherlich Buddy Holly. Aber der Pionier des Rock’n’Rolls ist nur einer von vielen Musikern, die in Lubbock geboren wurden. Die Stadt ist bis heute ein Hotspot für junge musikalische Talente. Einheimische Musiker sind vor allem in den Bars des geschäftigem Depot-Distrikts zu hören. Die reiche Musikgeschichte Lubbocks ist aber nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um das Erbe geht, das diese Stadt trägt.

New Braunfels – Deutsche Wurzeln in Texas

Am 14. März 1845 kaufte Prinz Carl von Solms-Braunfels für 1.112, - US-Dollar über 1.200 Morgen Land im heutigen Hill Country in Texas. Damit war die "Stadt eines Prinzen" geboren. Sieben Tage später, am Karfreitag, führte Prinz Carl die ersten Siedler in die Stadt, die er nach seiner Heimat benannte - New Braunfels. Die deutschen Einflüsse sind bis heute sichtbar und lassen sich auf verschiedenen Festen, wie zum Beispiel dem „Wurstfest“ oder dem „Wein und Saengerfest“ erleben oder bei einem Besuch im Gruene Historic District mit seinen gut erhaltenen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert und der ältesten noch in Betrieb befindlichen „Dance Hall“ in Texas.

Highlights in Texas

Places to See & Things to do

Texanische Grillkunst

Nicht selten als texanischer Nationalsport bezeichnet, ist Barbecue ein Lebensgefühl. Südöstlich von Austin haben sich fünf Gemeinden zu dem Texas Barbecue Trail zusammengeschlossen. Die Ortschaft Lockhart sticht dabei hervor, denn sie wurde zur offiziellen Barbecue-Hauptstadt des Bundesstaates ernannt.

Fiesta San Antonio

Jedes Jahr im April verwandelt sich San Antonio in eine Feiermeile, denn dann findet die zehntägige „Fiesta San Antonio“ zum Gedenken an die Schlachten von Alamo und San Jacinto im Jahre 1836 statt – mit mehr als 100 verschiedenen Veranstaltungen und über drei Millionen Besuchern das größte Festival der Stadt.

Natural Bridge Caverns

Steigen Sie hinab in die größte zugängliche Höhle in Texas. 55 Meter unter der Erde können Sie uralte Gesteinsformationen bestaunen oder eine Abenteuertour inklusive Abseilen und Kriechen durch enge Tunnel buchen. Über der Erde sorgt die Canopy Challenge für Adrenalin und Spaß pur!

Nach den Sternen greifen

Das McDonald Observatory bei Fort Davis inmitten der Chihuahua-Wüste punktet nicht nur mit einigen der größten Teleskope der Welt, sondern lädt jeden Dienstag, Freitag und Samstag zu seinen legendären und zweistündigen Star Partys im Rebecca Gale Telescope Park.

Family Fun im Wasserpark

Verbringen Sie einen Tag im Schlitterbahn-Wasserpark in New Braunfels. Der 70 Hektar große Wasserpark der Stadt wird mit Süßwasser aus dem Fluss Comal gespeist und sein ikonischer Turm ähnelt dem der Burg Solms in Braunfels, Deutschland.

SUPLBK

Abkühlung gefällig? Dann ist Stand Up Paddling auf dem Dunbar Historic Lake genau das Richtige. Vom Freizeitpaddeln bis hin zu Yoga und Crossfit auf dem Wasser bietet SUPLBK eine Auswahl an Aktivitäten, die Ihr Herz höher schlagen lassen.

Mittagessen mit Astronauten

Schon einmal einem Weltraumfahrer die Hand geschüttelt? Im Space Center Houston nehmen erste Berufswünsche Form an, denn hier kommt jeden Freitag ein NASA Astronaut zum gemeinsamen Mittagessen.

American Sports

Egal ob NBA, NFL, MLB oder NASCAR – der Lone Star State liebt den amerikanischen Profisport und hat eine Reihe von tollen Stadien zu bieten. Ein Besuch in Dallas/Fort Worth bietet die Gelegenheit, einige der Besten zu besichtigen und vielleicht sogar die Athleten in Aktion zu sehen.

Adventure Park

Als eine der neuesten Attraktionen in Lubbock bietet der Adventure Park Spaß für die ganze Familie, einschließlich „bumper boats“, Kletterpark, Go-Karts, Seilrutschen und mehr!

AKTUELLE ANGEBOTE