Cowboy-Kultur und Rocky Mountains

Erleben Sie atemberaubende Landschaften, spannende Sehenswürdigkeiten und tauchen Sie ein in die einzigartige Cowboy-Kultur des amerikanischen Westens. Der mittlere Westen der USA zieht sich von Texas im Süden bis hin zu Idaho, Montana und North Dakota im Norden sowie Oklahoma, Missouri und Iowa im Osten. Dazwischen liegen die gigantischen Rocky Mountains sowie die Bundesstaaten Colorado, Kansas, Nebraska, New Mexico, South Dakota und Wyoming, die jede Menge Abenteuer, spannende Naturphänomene und beeindruckende Nationalparks zu bieten haben. Besonders bekannt ist die Region für ihre Cowboy-Kultur, die Sie zum Beispiel bei einem Ranch-Aufenthalt hautnah erleben können. Beeindruckende Nationalparks wie z. B. der Yellowstone und Glacier machen den Mittleren Westen außerdem zu einem beliebten Reiseziel bei Outdoorliebhabern. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausritt durch die weiten Prärielandschaften Colorados oder einer Buggy Tour über Amerikas höchste Sanddünen im Bruneau Dunes State Park? Entdecken Sie die Region zum Beispiel auf einer individuellen Mietwagenreise und sammeln Sie unvergessliche Erinnerungen.

 

Weitere Informationen zum Mittleren Westen und den Rocky Mountains der USA

USA Mitte

AKTUELLE ANGEBOTE

Die Heimat der Cowboys

  • Besuch des Yellowstone Nationalparks
  • Kontrastreiche Route
  • Weltbekannte Nationalparks
zum Angebot
ab € 2.749,-

Best of Colorado

  • Die amerikanischen Rocky Mountains
  • Kontrastreiche Route
  • Geheimtipp Mesa Verde Naitonalpark
zum Angebot
ab € 2.849,-

 

 

Urlaub im Mittleren Westen und den Rocky Mountains

Von Texas bis nach Idaho

 

Zum mittleren Westen und den Rocky Mountain Staaten der USA zählen die Bundesstaaten Colorado, Idaho, Iowa, Kansas, Missouri, Montana, Nebraska, New Mexiko, North & South Dakota, Oklahoma, Texas, Wisconsin und Wyoming. Beeindruckende Nationalparks, einzigartige Naturphänomene und eine facettenreiche Naturlandschaft machen den mittleren Westen zu einem besonders beliebten Reiseziel bei Outdoor-Liebhabern. Gehen Sie Wandern in Wald- und Graslandschaften oder erleben Sie gewaltige Flussläufe bei einer Raftingtour. Die Wintermonate laden zum Skifahren in den Rocky Mountains ein und lassen das Herz eines jeden Skibegeisterten höher schlagen.

 

Beste Reisezeit:

Im mittleren Westen der USA herrscht ein kontinental geprägtes Klima, das für kalte Winter und heiße Sommer sorgt.  Mit die beste Reisezeit sind April und  Mai sowie September. Zu dieser Zeit herrscht ein mildes und angenehmes Klima. Im Sommer wird es in den südlichen Staaten oft sehr feucht-schwül und in den Wintermonaten, beginnend ab Oktober kommt es insbesondere in den Rocky Mountain Staaten Idaho, Montana, North & South Dakota, Wyoming, Nebraska und Colorado vermehrt zu großen Schneemengen mit eisigen Winden. Temperaturen um die -20 Grad Celsius sind keine Seltenheit.

 

Touristische Höhepunkte:

Die Bundesstaaten begeistern mit  einer vielfältigen Naturkulisse und zahlreichen touristischen Höhepunkten. Zu den Highlights zählen Nationalparks wie der Yellowstone, Glacier, Theodore Roosevelt, Rocky Mountain National Park oder das Mount Rushmore National Memorial in South Dakota. Unternehmen Sie außerdem eine Wanderung in die tiefste Schlucht Nordamerikas, den Hells Canyon oder lassen Sie sich im International Dark Sky Park in Idaho von einem eindrucksvollen Vulkansystem faszinieren. Entdecken Sie den mächtigen Rio Grande und schnuppern Sie Großstadtluft in Texas Metropolen.

 

Internationale Flughäfen: 

Colorado: Denver International Airport (DEN)
Texas: Houston, George Bush Intercontinental Airport (IAH)
Texas: Dallas/ Fort Worth International Airport, (DFW)

 

 

 

Taste of

Unser Vorgeschmack auf den Mittleren Westen der USA