Arktis und Natur pur

Entdecken Sie die Schönheit der wilden und unberührten Natur im Yukon und Alaska. Unzählige Flüsse und Seen laden hier zu spektakulären Kanutouren ein. Einzigartige Wander- und Trekkingtouren durch die Borealen Wälder oder Tierbeobachtungen stehen im Sommer auf dem Programm, besonders Touren zur Bärenbeobachtung lassen sich hervorragend mit traumhaften Lodgeaufenthalten kombinieren. Im Winter warten unvergessliche Erlebnisse wie das Naturschauspiel der Nordlichter oder Hundeschlittentouren auf Sie.

Der Yukon ist Teil des hohen Norden Kanadas, direkt angrenzend befindet sich das US-amerikanische Alaska, auch bekannt als „The Last Frontier“. Der US-Bundesstaat bietet mit dem Denali National Park nicht nur das größte Naturschutzgebiet der Welt, sondern mit dem 6.194 Meter hohen Denali auch den höchsten Berg Nordamerikas. Beide Regionen sind ein Reiseziel der Superlative mit einer ursprünglichen Wildnis von gewaltiger Ausdehnung, von weiter Tundra über massive Bergketten bis hin zu imposanten Gletscherlandschaften. Durch diese Landschaften führen legendäre Highways und Schotterpisten, die jeden Roadtrip mit dem Wohnmobil oder per Mietwagenreise zum einzigartigen Erlebnis werden lassen. Eine reiche, vom Goldrausch und den indigenen Völkern geprägte Geschichte verbindet den Yukon und Alaska ebenso wie die unberührte Natur.

 

Weitere Informationen zu Urlaub in Yukon und Alaska

Yukon Alaska

AKTUELLE ANGEBOTE

Entdeckung des Yukon & Alaska

  • Einzigartige Entdeckungsreise
  • Geführte Wanderungen im Denali Nationalpark
  • Inkl. Fährfahrt über den Prince Williams Sound
zum Angebot
ab € 4.499,-

Sommertraum im Yukon

  • CRD Geheimtipp
  • Kanadische "Lodge-Experience" erleben
  • Historische Bahnfahrt auf den White Pass
zum Angebot
ab € 3.849,-

 

 

Urlaub in Yukon & Alaska

Willkommen im einzigartigen Naturparadies Alaska & Yukon! Lassen Sie sich von der unberührten Natur in den Bann ziehen. Auf Sie warten Eindrücke und Naturschauspiele, die garantiert für einen unvergesslichen Urlaub sorgen. Alaska und der Yukon bieten eine ganz besondere Tier- und Pflanzenwelt. Beobachten Sie wilde Tiere oder fahren Sie auf einen Hundeschlitten durch unberührte Landschaften. Wandern Sie durch faszinierende Nationalparks, bestaunen Sie endlose Gletscher oder genießen Sie einfach die endlosen Weiten auf einer Campertour durch den einsamen Norden Nordamerikas.

 

Beste Reisezeit:

In Alaska und im Yukon herrschen in den Wintermonaten Minusgrade und es kommt zu starken Schneefällen. Einige Straßen und Nationalparks sind in dieser Zeit geschlossen. Dennoch ist von September bis April die Chance am größten, Polarlichter zu sichten, oder mit dem Hundeschlitten zu fahren. Die Sommermonate Juni bis September eigenen sich am besten die Gegend mit dem Mietwagen oder einem Camper zu erkunden. Dies sind die wärmsten Monate und die Temperaturen liegen zwischen 9 und 15 Grad.

 

Touristische Höhepunkte:

Alaska und der Yukon sind für seine einzigartigen Nationalparks bekannt. Zu den Beliebtesten in Alaska gehören der Denali, Glacier Bay, Gates of the Arctic, Katmai und die Halbinsel Kenai. Im Yukon begeistern vor allem die Nationalparks Kluane, Tombstone, der Emerald Lake und der Miles Canyon Basalts. Auch sollten Sie sich eine Fahrt über den „Top oft he world Highway“ nicht entgehen lassen. Ein 127 Kilometer langer Highway, der sich zum Großteil durch das kanadische Yukon Territorium schlängelt. Städte wie Anchorage, Whitehorse und Dawson City sind ebenfalls ein Besuch wert!

 

Internationale Flughäfen:

Alaska: Ted Stevens Anchorage International Airport (ANC)
Yukon: Flughafen Whitehorse (YXY), Flughafen Dawson City (YDA)