Eisbären an der Hudson Bay

Bärenbeobachtung ab/bis Winnipeg inkl. Ausflüge mit dem Tundra Buggy und Hundeschlittentour

Dieses besondere Erlebnis führt Sie in die Eisbärenhauptstadt nach Churchill. Unter fachkundiger Führung unternehmen Sie Touren mit dem sogenannten Tundra Buggy© in die natürliche Umgebung dieser majestätischen Tiere. Sie haben dadurch die einmalige Chance die beeindruckenden Eisbären hautnah zu beobachten und zu fotografieren.

6 Tage
ab/bis Winnipeg

pro Person im DZ
ab 6.475 €

Angebot anfragen

Eisbärenfamilie
Eisbärenfamilie
Schlittenhund
Schlittenhund
Eisbären in der Tundra
Eisbären in der Tundra
Mit den Tundra Buggies auf Eisbärenbeobachtungstour
Mit den Tundra Buggies auf Eisbärenbeobachtungstour
Hundeschlittenfahrt bei Wapusk Adventures
Hundeschlittenfahrt bei Wapusk Adventures

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft

Nach der Ankunft in Winnipeg fahren Sie in Eigenregie in Ihr Hotel. Am Abend werden Sie von Ihrem Reiseleiter während eines Meet & Greet begrüßt.

Tag 2: Flug nach Churchill

Früh morgens fliegen Sie nach Churchill (Flugdauer ca. 2,5 Stunden). Nach Ihrer Ankunft lernen Sie bei einer Erkundungsfahrt die Highlights von Churchill kennen. Hierzu gehören unter anderem Cape Merry, Port of Churchill und die Manitoba Conservation’s Polar Bear Holding Facility (wetterabhängig). Nach dem Mittagessen machen Sie einen Stopp im Polar Bear International House, wo Sie an einem kurzen Vortrag über Eisbären, Forschung und den Klimawandel teilnehmen. Im Anschluss fahren Sie zum Parks Canada Besucherzentrum, wo Sie bemerkenswerte Eindrücke über die Geschichte, Kultur und Tierwelt Churchills erhalten. Anschließend geht es ins Hotel und zum Abendessen.

Tag 3: Churchill Tundra Buggy Tour

Ihr Tag beginnt mit einem Frühstück. Danach treffen Sie sich mit Ihrer Reisegruppe in der Lobby und Ihre ganztägige Tundra Buggy Beobachtungstour beginnt. Genießen Sie den Tag in der Wildnis und halten Sie Ihre Kamera parat! Für ein Mittagessen in Form eines Lunchpakets ist während der Tour gesorgt. Der Tag wird mit einer Präsentation über die vier ausgeprägten Jahreszeiten Churchills durch einen lokalen Trapper abgerundet.

Tag 4: Hundeschlittentour und Itsanitaq Museum

Heute dreht sich alles um die Kultur des Nordens. Der erste Ausflug führt Sie zum örtlichen Hundemusher von Wapusk Adventures. Sie lernen das Rudel der Huskies kennen und unternehmen eine kilometerlange Hundeschlittentour durch den borealen Nadelwald. Für ein Mittagessen im Picknickstil ist gesorgt. Danach begeben Sie sich zum Itsanitaq Museum, in dem sich eine große Sammlung von Inuit Artefakten befindet, die die Geschichte und Kultur von Churchill ehren. Am Abend sind Sie zurück im Hotel.

Tag 5: Churchill Tundra Buggy Tour und Flug nach Winnipeg

Nach dem Frühstück nehmen Sie erneut an einer geführten Tundra Buggy Tour teil. Halten Sie Ausschau nach Eisbären, Polarfüchsen und anderen wilden Tieren. Am späten Nachmittag werden Sie zum Flughafen von Churchill gebracht. Abends fliegen Sie zurück nach Winnipeg. An Bord erhalten Sie eine kleine Stärkung. Die letzte Nacht Ihrer Tour verbringen Sie im Flughafenhotel von Winnipeg.

Tag 6: Winnipeg, Ende der Reise

Ihr Eisbärenabenteuer endet in Winnipeg.


Leistungen

Inklusivleistungen

  • 2 Übernachtungen in Winnipeg
  • Flug von Winnipeg nach Churchill (und zurück)
  • 3 Übernachtungen in Churchill in einfachen Zimmern mit Dusche und WC
  • Transfers in Churchill
  • Besichtigungstour inkl. Itsanitaq Museum, Informationszentrum und Diashow
    Hundeschlittentour
  • 2 Tundra Buggy© Touren zu den Beobachtungsplätzen inkl. Mittagessen und
  • Erfrischungen
  • Erfahrener Tourguide
  • Alle Mahlzeiten in Churchill
  • Steuern und Gebühren für gebuchte Leistungen
  • Reiseliteratur

Wunschleistungen

  • Helikopterflug über Cape Churchill auf Anfrage
  • Bahnfahrt von Winnipeg nach Churchill mit VIA Rail auf Anfrage

 

Nicht enthaltene Leistungen

Persönliche Ausgaben, zusätzliche Mahlzeiten, optionale Aktivitäten, Transfers in Winnipeg


Nachhaltigkeit und Hinweise

Nachhaltigkeit

Frontiers North ist als Certified B Corporation™ anerkannt. Das bedeutet, dass sie hart daran arbeiten, einen positiven Einfluss auf die Reisenden, die eigenen Mitarbeiter und die Gemeinden, in denen sie tätig sind, zu haben. Um diese Zertifizierung zu erlangen, werden ständig die Umweltbilanz und -ziele überprüft, für Transparenz in einer Selbstberichterstattung gesorgt Gewinne in einem ausgewogenen Verhältnis zum sozialen und ökologischen Nutzen gehalten.

Zudem war Frontiers North einer  der ersten Hauptsponsoren von Polar Bears International, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für den weltweiten Schutz der Eisbären durch Forschung und Aufklärung einsetzt. Seit 2002 wird die Organisation als Platin-Sponsor unterstützt und weiterhin mit PBI an einer Reihe von Naturschutzinitiativen und -programmen gearbeitet. Zusätzlich ist Frontiers North Partner der Raincoast Conservation Foundation und unterstützt deren Forschungsprogramm zum Schutz der Wale.

Hinweise

Termine im Oktober und November.

Für die Teilnahme an Natur/Aktivprogrammen ist vor Ort eine Haftungsbefreiungserklärung zu unterzeichnen. Da es sich um eine Reise im Expeditionsstil handelt, sind kurzfristige Änderungen im Reiseverlauf möglich und liegen im Ermessen des Guides.

Das Personal ist englischsprachig.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen wir Ihre Anfrage gerne auf und klären, ob und zu welchen Konditionen wir Ihnen diese Reise anbieten können.

Aline-Mueller

Aline Müller

Senior Produktmanagerin

Alle unsere Reisen sind Vorschläge unserer Reiseexperten. Reisedauer und –verlauf sowie die Unterkunftskategorie passen wir individuell nach Ihren Wünschen an. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch gerne die passenden Flüge zu Ihrer Reise an.

Angebot anfragen


Folgende Angebote könnten Sie auch interessieren