Wildlife of Atlantic Canada

Mietwagenrundreise durch die unberührte Wildnis Atlantik-Kanadas ab/bis Halifax

Auf dieser Reise präsentiert sich Atlantik-Kanada von seiner ursprünglichsten Seite: Nahezu unberührte Natur und zahlreiche Gelegenheiten, Wildtiere zu beobachten, erwarten Sie! Erkunden Sie zunächst die Provinz Nova Scotia mit den Highlights wie Peggy’s Cove und dem Kejimkujik Nationalpark bevor Sie durch die Bay of Fundy nach New Brunswick übersetzen. Wildromantische Küstenlandschaften, einsame Sandstrände, pittoreske Fischerdörfer und das wärmste Meerwasser im Kouchibouguac Nationalpark werden dort sowie auf Prince Edward Island auf Sie warten. Auf der letzten Etappe können Sie von einer der schönsten Panoramastraßen, dem Cabot Trail, noch einmal den maritimen Flair Kanadas genießen. Starten Sie zu Beobachtungstouren von Walen, Elchen und Seevögeln und erleben Sie die Einzigartigkeit der atlantischen Provinzen Kanadas.

16 Tage inkl. Flug
ab/bis Halifax

pro Person im DZ
ab 3.679 €

Angebot anfragen

Walbeobachtung in New Brunswick
Walbeobachtung in New Brunswick
Promenade am Hafen von Halifax
Promenade am Hafen von Halifax
Skyline Trail im Cape Breton Highlands Nationalpark
Skyline Trail im Cape Breton Highlands Nationalpark
Cavendish Klippen auf Prince Edward Island
Cavendish Klippen auf Prince Edward Island
Cabot Trail auf Cape Breton Island
Cabot Trail auf Cape Breton Island
Swallowtail Leuchtturm auf Grand Manan Island
Swallowtail Leuchtturm auf Grand Manan Island

Reiseverlauf

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Tag 1:
Flug Deutschland - Halifax

Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft von Deutschland nach Halifax.

Halifax

Halifax ist die Hauptstadt Nova Scotias und nur knapp sechs Flugstunden von Deutschland entfernt. Die Stadt am Atlantik bietet alle Annehmlichkeiten einer Großstadt und besticht vor allem durch seine gemütliche Atmosphäre. Überall warten einladende Restaurants, Pubs und Cafés auf Ihren Besuch. Highlights sind die britische Festung "Citadel" sowie das Maritime Museum of the Atlantic mit seiner Dauerausstellung zur Titanic. Genießen Sie Ihre Reise bei einem Spaziergang durch die viktorianischen Public Gardens oder entlang des Harborwalks. Bei einer Bootstour können Sie Wale, Seerobben oder auch einzigartige Vogelarten beobachten.

Mietwagenübernahme

Nachdem die Einreiseformalitäten erledigt sind, übernehmen Sie Ihren Mietwagen in Halifax am Flughafen.

2 Übernachtungen in Halifax

Tag 3:
Halifax - Peggy's Cove (ca. 45 km)

Es geht entlang der Küste in Richtung Süden. In Peggy´s Cove sehen Sie den meistfotografierten Leuchtturm Kanadas mit dem kleinsten Postamt der Welt.

Peggy's Cove

Eine der wichtigsten touristischen Attraktionen in Nova Scotia und die Hauptattraktion des Lighthouse Trails. Der berühmte Leuchtturm der Ortschaft markiert den östlichen Teil der St. Margarets Bay. Die Ortschaft hat nicht ihren rustikalen Charme einer Fischerortschaft verloren. Noch heute fischen seine Bewohner nach Hummern und Besucher können in den kleinen Geschäften im Dorf die Kunst der Atlantik Provinzen bestaunen.

Strecke Peggy’ s Cove - Liverpool (ca. 150 km)

Ihre nächste Etappe führt Sie entlang der malerischen Küste gen Süden nach Liverpool. Wenn es die Zeit zulässt, fahren Sie unbedingt in Lunenburg- dem UNESCO Weltkulturerbe - vorbei und schauen Sie sich Kanadas älteste, deutsche Siedlung an.

Liverpool

Viele Einwohner von Halifax nutzen Liverpool als Sommerresidenz und verbringen die schönsten Monate des Jahres in dem idyllisch gelegenen Küstenort. Lohnenswert ist ein Besuch des Queens County Museum oder des Fort Point Lighthouse, dem 3. ältesten Leuchtturm von Nova Scotia. Außerdem bietet sich ein Ausflug in den Küsten-Park des Kejimkujik Nationalpark an, hier finden Sie unter anderem weiße Sandstrände und können einige bedrohte Küstenvögel, wie den Gelbfuß-Regenpfeifer, beobachten.

2 Übernachtungen in Liverpool

Tag 5:
Liverpool - Digby (ca. 145 km)

Am heutigen Tag können Sie eine besonders schöne Region Kanadas entdecken. Von Osten nach Westen geht Ihre Tour, quer durch den Kejimkujik Nationalpark und vorbei an unzähligen Seen und Flüssen. Bei einer Pause können Sie den Park zu Fuß erkunden und die Umgebung auf sich wirken lassen. Der Kejimkujik Nationalpark ist der einzige Nationalpark der Atlantischen Provinzen, der sich im Landesinneren befindet.

Digby

Digby ist ein kleiner Ort der direkt an der "Bay of Fundy" liegt. Von hier aus können Sie nach Saint John mit der Fähre fahren, bei der knapp dreistündigen Überfahrt können Sie mit etwas Glück Wale sehen. In der näheren Umgebung befindet sich Annapolis Royal, die ehemalige Hauptstadt von Nova Scotia. Ausflugstipp: Unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum Balancing Rock und lassen Sie sich von der Natur Atlantikkanadas verzaubern. Eine Hauptattraktion von Digby ist der enorme Tidenhub in der Bay of Fundy, der zu den größten der Welt zählt.

1 Übernachtung in Digby

Tag 6:
Fährfahrt Digby - Saint John (2 Stunden)

Mit der Fähre "Fundy Rose" setzen Sie von Digby nach Saint John über. Das beeindruckend schöne Panorama der Bay of Fundy ist auf der heutigen Strecke Ihr ständiger Begleiter. Lassen Sie sich von der malerischen Landschaftskulisse verzaubern, während Sie auf dem Außendeck Ausschau nach Walen und anderen Meeresbewohnern halten. Auf der Fähre besteht die Möglichkeit Frühstück, Mittagessen und Abendessen im "Acadia Eatery" zu sich zu nehmen. Außerdem werden in dem "Mid Ship Cafe" kleine Snacks und Getränke angeboten. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein Souvenirgeschäft, eine Kinderbetreuung (saisonal), eine Lounge, ein Businessbereich mit WLAN-Zugang und eine Movie Lounge.

Saint John - St. Andrews-by-the-Sea (ca. 102 km)

Von Saint John fahren Sie bis nach St. Andrews-by-the-Sea.

St. Andrews-by-the-Sea

Die kleine Stadt an der Mündung des St. Criox River wurde 1783 gegründet und bietet viele gut erhaltene historische Gebäude. Die nach einem Raster angeordneten Straßen führen direkt zum Hafen der Stadt, die zudem der erste Badeort Kanadas war. Besuchen Sie das Huntsman Aquarium and Science Centre oder die All Saints Anglican, die älteste Staatskirche Kanadas.

1 Übernachtung in St. Andrews-by-the-Sea

Tag 7:
Ausflug "Whale Watching & Wildlife Adventure" (2,5-3 Stunden)

Steigen Sie an Bord der M/V Island Quest und erleben Sie die faszinierende Tierwelt der Bay of Fundy. Die Bucht beheimatet eine Vielzahl an Buckel- und Zwergwalen, die Sie mit etwas Glück aus nächster Nähe bestaunen können. Neben den sanften Riesen haben Sie ebenfalls die Möglichkeit einzigartige Vögel, Seehunde und sogar Delfine zu beobachten. Halten Sie unbedingt Ihre Kamera parat! Ihr Kapitän wird Sie unterwegs mit spannenden Informationen über die Flora und Fauna der Region versorgen.

1 Übernachtung in St. Andrews-by-the-Sea

Tag 8:
St. Andrews-by-the-Sea - Ludlow (ca. 211 km)

Auf reizvoller Strecke geht es für Sie weiter Richtung Norden nach Ludlow. Ihre Fahrt führt Sie über den berühmten Trans-Canada-Highway und ist geprägt von ländlicher Naturkulisse. Unterwegs lohnt sich ein Stopp in der Provinzhauptstadt Fredericton.

Ludlow

Genießen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch das farbenfrohe Downtown von Ludlow. Durch Ludlow fließt der Miramichi River, welcher als einer der reichsten Lachsflüsse Kanadas bekannt ist.

Ausflug "Moose Watching" (ca. 3 Stunden)

Entdecken Sie auf dieser 3-stündigen Tour das Herz von „Moose Country“ und beobachten Sie mit etwas Glück freilebende Elche aus nächster Nähe. Ein professioneller Guide wird Sie mit dem Van zu den schönsten Aussichtspunkten bringen und Ihnen mehr über die beeindruckenden Tiere und deren natürlichen Lebensraum erzählen. Halten Sie unbedingt Ihre Kamera parat!

1 Übernachtung in Ludlow

Tag 9:
Ludlow - Richibucto ( ca. 160 km)

Von Ludlow aus, fahren Sie zuerst Richtung Atlantikküste. Von dort aus halten Sie sich gen Norden und fahren parallel zum Meer über den Miramichi River bis nach Richibucto.

Richibucto

Lassen Sie sich in Richibucto von der Schönheit der St-Louis-de-Gonzague Kirche verzaubern, deren beeindruckende Glasfenste den Ozean widerspiegeln. Entspannen Sie im" Louis J. Robichaud Park" und schauen Sie von hier aus auf das Meer. Von Richiboucto aus können Sie ganz bequem den Kouchibouguac Nationalpark erreichen. Endlose Dünen- und Strandlandschaften sowie das wärmste Meerwasser in Kanada finden Sie hier. Im 238 m² großen Nationalpark können Sie Rad-, Kanu- und Kajakfahren.

Ausflug "Marine Safari" (2,5 - 3 Stunden)

An Bord des komfortablen Pontonboot Phocus genießen Sie bei Ihrem heutigen Ausflug die Tierwelt im Kouchibouguac-Nationalpark. Beobachten Sie wie ein Weißkopfseeadlers zur Jagd ansetzt, hunderte von Kegelrobben sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen und die zweitgrößte Schwalben Kolonie Nordamerikas sich in die Lüfte erhebt. Lauschen Sie dabei den Geschichten und Fakten dieses einzigartigen Ortes.

1 Übernachtung in Richibucto

Tag 10:
Richibucto - Charlottetown (ca. 245 km)

Fahren Sie den Trans-Canada-Highway über die Confederation Bridge. Diese Brücke verbindet Kanadas kleinste Provinz, Prince Edward Island, mit der Provinz New Brunswick auf dem Festland. Sie zählt mit 13 Kilometern als längste Brücke Kanadas und gilt als eines der bedeutendsten Bauwerke der Welt. Bewohner von Prince Edward Island nennen Sie nur "The Bridge". Über Bordon-Carleton geht es dann weiter nach Charlottetown. Auf Ihrem Weg passieren Sie niedliche Farmhäuser mit liebevoll angelegten Gärten.

Charlottetown

Die Provinzhauptstadt Charlottetown, die Wiege der kanadischen Konföderation, besitzt ein restauriertes kleines Zentrum und eine hübsche Hafenfront. In der historischen Great George Street befindet sich mit der altehrwürdigen St. Dunstans´s Basilica das städtische Wahrzeichen. Anschließend bietet sich die Möglichkeit, die weitläufigen Buchten, Dünen und Strände des Prince Edward Island National Parks zu besuchen. Lassen Sie sich von dem Flair von Charlottetown verzaubern und genießen Sie Ihren Aufenthalt.

1 Übernachtung in Charlottetown

Tag 11:
Morell

Herzlich Willkommen in Morrell, einem kleinen verträumten Örtchen auf Prince Edward Island. Lassen Sie sich die Seeluft um die Nase wehen und genießen Sie frischgefangenen Fisch. Morell liegt an einem Nebenbecken des Sankt-Lorenz-Golfs und lädt zu verschiedenen Outdoor-Aktivitäten ein.

1 Übernachtung in Morell

Tag 12:
Morell - Baddeck (ca. 305 km + Fähre)

Fahren Sie heute in den Süden der Insel und nehmen die Fähre von Wood Islands nach Caribou.

Baddeck

Von Baddeck aus können Sie die wohl schönste Panoramastraße Ostkanadas erkunden - den Cabot Trail. Der spektakulärste Abschnitt liegt innerhalb des Cape Breton Highlands National Park und folgt dort der Küstenlinie. Entlang der beeindruckenden Wanderwege haben Sie die Möglichkeit, Wale direkt von der Küste aus zu beobachten. In Baddeck empfiehlt sich ein Besuch des Alexander Graham Bell National Museum oder unternehmen Sie eine North River Kayak Tour.

2 Übernachtungen in Baddeck

Tag 14:
Baddeck - Halifax (ca. 415 km)

Ihre Route führt Sie heute über den Trans Canada Highway zurück durch die unendlichen Weiten Kanadas. Genießen Sie auf Ihrer Fahrt die atemberaubende Natur, die sich Ihnen auf der Fahrt nach Halifax bietet. Nehmen Sie sich die Zeit und halten Sie zum Beispiel in New Glasgow an, wo Sie am East River entlang spazieren und die Umgebung genießen können.

1 Übernachtung in Halifax

Tag 15:
Mietwagenrückgabe

Die Fahrzeugrückgabe Ihres Mietwagens erfolgt am Flughafen von Halifax.

Flug Halifax - Deutschland

Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft von Halifax nach Deutschland.

Tag 16:
Ankunft in Deutschland


Leistungen

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft von Deutschland nach Halifax und zurück in der Economy Class
  • 14 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie
  • Fährenüberfahrt Digby – Saint John (1 Auto pro Buchung)
  • Premium Gold Mietwagenpaket (wie beschrieben)
  • Ausflug „Whale Watching Tour“ in St. Andrews-by-the-Sea
  • Ausflug „Moose Watching“ in Ludlow
  • Ausflug „Marine Safari“ in Richibucto
  • Digitales Roadbook mit umfangreichem Karten- und Informationsmaterial
  • Reiseliteratur
  • Steuern und Gebühren der gebuchten Leistungen

 

Premium Gold Mietwagenpaket (inkl.)

  • ALAMO/NATIONAL Mietwagen der gebuchten Kategorie
  • Unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkasko-Versicherung mit CA$ 800 Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung des Vermieters über US$ 1 Mio.
  • deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung über 2 Mio. €
  • 1. Tankfüllung
  • Gebühren für alle Zusatzfahrer ab 25 Jahren
  • Flughafengebühren
  • Örtliche Steuern und Zuschläge

Wunschleistungen

  • Aufpreis Premium Economy Class Flüge: ab 851 € p. P.
  • Aufpreis Business Class Flüge: ab 2.515 € p. P.
  • Aufpreis Intermediate SUV: ab 80 € p. P.
  • Rail & Fly in der 2. Klasse: 80 € p. P.
  • Nationalparkpass: 59 € p. P.

 

Nicht enthaltene Leistungen

Nationalparkgebühren, Mautgebühr auf der Confederation Bridge nach Prince Edward Island und/ oder Fährfahrt nach Nova Scotia, persönliche Ausgaben, Trinkgelder


Preise & Termine

pro Person im DZ inkl. Flug

Juni und September:
Komfort ab 3.679 €

Juli und August:
Komfort ab 4.059 €

Diese Reise ist zwischen Anfang Juni und Ende September täglich durchführbar.

Bitte beachten Sie, dass Preise aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten, tagesaktuellen Hotelraten und hoher Auslastungen an Wochenenden sowie Feiertagen je nach Termin variieren können. Unsere Reiseberater stellen Ihnen gern ein passendes Angebot zusammen.

Aline-Mueller

Aline Müller

Senior Produktmanagerin

Alle unsere Reisen sind Vorschläge unserer Reiseexperten. Reisedauer und –verlauf sowie die Unterkunftskategorie passen wir individuell nach Ihren Wünschen an. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch gerne die passenden Flüge zu Ihrer Reise an.

Angebot anfragen


Folgende Angebote könnten Sie auch interessieren